Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
S&P 500 Tech Update: Zeit-Korrektur auf Kollisionskurs mit Unterstützung

S&P 500 Tech Update: Zeit-Korrektur auf Kollisionskurs mit Unterstützung

2016-12-19 12:16:00
Paul Robinson, Strategist
Teile:

Was sich dahinter verbirgt:

  • Der S&P 500 korrigiert auf der Zeit-Kurs-Achse
  • Zwei Trendlinien, die in unterschiedlichen Winkeln aufwärts verlaufen, rücken als Unterstützung in den Blick
  • Beibehaltung der bullischen Einstellung

Melden Sie sich hier an

, um Pauls Analysen direkt per E-Mail zu erhalten.

Der S&P 500 tat am Freitag einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Konsolidierung der jüngsten Aufwärtsbewegung vom Tief am 2.12. Unser Blick bleibt auf die Long-Seite gerichtet, mit etwas mehr Rücksetzern in und Füllen der Unterstützung. Der Markt könnte hier schon bald in einen Unterstützungszusammenfluss geraten. Wir haben den Blick auf den Schnittpunkt der Trendlinie gerichtet, die vom November-Tief aus nach oben verläuft, und die Topside-Trendlinie, die bis zum Doppelboden-Tief im Februar zurückreicht. Der Schnittpunkt liegt bei etwa 2245 Punkten. Falls wir aber eine weitere seitliche Kursbewegung erleben, könnte es angesichts des Winkels der November-Trendlinie nicht zu diesem Zusammenfluss kommen.

Bei Fehlen von Verkäufern korrigiert der Markt stärker bei der Zeit als dem Kurs. („Zeit-Korrektur“ ist nur eine andere Art „Konsolidierung“ zu sagen) Eine Konsolidierung in die steigende Unterstützung ist, anders als ein direkter Rücksetzer, ein stärker bullisches Szenario und mit jedem Tag, der vorübergeht, auch das zunehmend wahrscheinlichere. Ein Halten der Unterstützung durch eine Konsolidierungsphase und ein Aufwärtsschub bringt den S&P zunächst an den Widerstand am Rekordhoch vom 13.12. bei 2.277,5 Punkten. Bei einem Ausbruch auf neue Höhen und mit nichts zur Linken könnten wir erleben, dass der Markt in nicht all zu ferner Zukunft bis auf den runden Wert 2.300 Punkte gehandelt werden wird.

Wie wir am Freitag schon sagten: Es würde einen starken Durchbruch durch beide Unterstützungslinien erforderlich machen, bevor wir unsere Aufmerksamkeit auf die unteren Niveaus richten würden. Sofern das kein unmittelbares Risiko darstellt, bleiben wir weiter unter den Bullen, da eine Zeit-Korrektur zunächst in die Unterstützung zu laufen scheint, bevor sie wieder zu steigen beginnt.

S&P 500: Tageschart

S&P 500 Tech Update: Zeit-Korrektur auf Kollisionskurs mit Unterstützung

Erstellt mit Tradingview

Eine Liste mit kommenden Live-Veranstaltungen finden Sie imWebinar Kalender

.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.