Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 1,33 % CAC 40: 1,21 % Dow Jones: 0,29 % S&P 500: 0,26 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ou4boSB4CI
  • 🇺🇸 USD Real Avg Weekly Earnings (YoY) (MAR), Aktuell: 0.2% Erwartet: N/A Vorher: 0.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • 🇺🇸 USD Consumer Price Index Ex Food and Energy (MoM) (MAR), Aktuell: -0.1% Erwartet: 0.1% Vorher: 0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • 🇺🇸 USD Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (MAR), Aktuell: 1.5% Erwartet: 1.6% Vorher: 2.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • 🇺🇸 USD Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vormonat) (MAR), Aktuell: -0.4% Erwartet: -0.3% Vorher: 0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 94,59 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/CvegPi9VbT
  • In Kürze:🇺🇸 USD Real Avg Hourly Earning (YoY) (MAR) um 12:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 0.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • In Kürze:🇺🇸 USD Real Avg Weekly Earnings (YoY) (MAR) um 12:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 0.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • Forex Update: Gemäß 12:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,20 % 🇦🇺AUD: 0,12 % 🇨🇦CAD: 0,12 % 🇪🇺EUR: 0,11 % 🇳🇿NZD: 0,08 % 🇯🇵JPY: 0,03 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/XqmJ99dq6A
  • In Kürze:🇺🇸 USD Consumer Price Index Ex Food and Energy (YoY) (MAR) um 12:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 2.3% Vorher: 2.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
DAX 30 gibt nach, Ziel ist die Trendlinie nach dem Brexit

DAX 30 gibt nach, Ziel ist die Trendlinie nach dem Brexit

2016-12-05 16:05:00
Paul Robinson, Strategist
Teile:

Was sich dahinter verbirgt:

  • Der DAX setzt seine Serie von tieferen Hochs und tieferen Tiefs fort
  • Handel unter der unteren Parallele des Kanals
  • Blick auf die Trendlinie nach dem Brexit als ein Ziel

Am Mittwoch hatten wir uns den DAX näher angeschaut und dabei die tieferen Hochs und tieferen Tiefs betrachtet, die sich auf dem 60-Minuten-Chart entwickeln. Der Markt hat es an dem Tag nicht geschafft, über den Widerstand um 10.700 Punkte durchzubrechen, und fiel dann wieder zurück, um die Serie der tieferen Hochs und tieferen Tiefs fortzusetzen.

Der kurzfristige Trend ist innerhalb eines Kanals, der bis zu dem Hoch am 14.11. zurückreicht, abwärtsgerichtet, aber mit der Lücke heute Morgen wird er nun deutlich unter der unteren Parallele des Kanals gehandelt. Daher gehen wir davon aus, dass der Markt weiter fällt, bis er auf eine deutliche Unterstützung trifft. Unsere Augen sind auf die Trendlinie gerichtet, die als nächste signifikante Linie von dem Tief nach dem Brexit aus aufsteigend verläuft. Sie liegt derzeit im Bereich um 10.330/50 Punkte. Sollte diese fallen, dann käme als nächstes der 200-Tage-MA, der derzeit bei 10.197 Punkten liegt, dann das Tief von 10.175 Punkten am 9.11., dem Tag nach den US-Präsidentschaftswahlen.

Angesichts der derzeit negativen Marktneigung könnten Trader auf ins Stocken geratene Rallys bei Intraday-Zeitrahmen als potenzielle Möglichkeiten für das Eingehen von Shorts achten. Die solideste Widerstandslinie stammt von einem erneuten Test der Unterseite des Kanals (derzeit ~10.475/85 Punkte). Ein Durchbrechen zurück nach oben würde den Trend nicht unmittelbar umkehren, wäre aber ein Grund, bei neuen Shortpositionen vorsichtig zu sein. Was Longs betrifft, sind wir nicht interessiert, bis wir auf eine Unterstützung treffen und diese mit Überzeugung gehalten wird.

DAX: Tageschart

DAX 30 gibt nach, Ziel ist die Trendlinie nach dem Brexit

Erstellt mit Tradingview

In unseren Trading-Leitfäden finden Sie Lernmaterialien und Prognosen.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.