Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,90 % Silber: 0,52 % Gold: 0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/nsSCYSaAKo
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,14 % 🇦🇺AUD: 0,11 % 🇨🇦CAD: 0,09 % 🇬🇧GBP: 0,00 % 🇨🇭CHF: -0,01 % 🇯🇵JPY: -0,16 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/nfeva8VcXf
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,04 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 81,26 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/ROpmPVCCyh
  • 🇦🇺 AUD Wage Price Index (YoY) (4Q), Aktuell: 2.2% Erwartet: 2.2% Vorher: 2.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-19
  • In Kürze:🇦🇺 AUD Wage Price Index (YoY) (4Q) um 00:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 2.2% Vorher: 2.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-19
  • 🇯🇵 JPY Trade Balance (JAN), Aktuell: -¥1312.6b Erwartet: -¥1684.8b Vorher: -¥154.6b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-18
  • 🇯🇵 JPY Maschinenaufträge (im Vergleich zum Vorjahr) (DEC), Aktuell: -3.5% Erwartet: -1.3% Vorher: 5.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-18
  • 🇯🇵 JPY Maschinenaufträge (im Vergleich zum Vorjahr) (DEC), Aktuell: -12.5% Erwartet: -1.3% Vorher: 5.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-18
  • 🇯🇵 JPY Trade Balance (JAN), Aktuell: -1312.6B Erwartet: -¥1684.8b Vorher: -¥152.5b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-18
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Maschinenaufträge (im Vergleich zum Vorjahr) (DEC) um 23:50 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -1.3% Vorher: 5.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-18
FTSE 100: Wichtige Trendlinie unter Feuer, SKS-Top wird deutlich

FTSE 100: Wichtige Trendlinie unter Feuer, SKS-Top wird deutlich

2016-11-30 13:16:00
Jamie Saettele, CMT, Senior Technischer Analyst
Teile:

Kennen Sie bereits unsere kostenlosen Tradingleitfäden? Hier mehr erfahren.

Was sich dahinter verbirgt:

  • Der FTSE 100 steht kurz vor dem Durchbrechen einer unerschütterlichen Trendlinie.
  • Das „Schulter-Kopf-Schulter“ Top wird zunehmend deutlich, es muss aber ein bestätigter Durchbruch abgewartet werden.
  • Kurzfristige Trader könnten sich überlegen, nach einem bestätigten Durchbrechen der Juni-Trendlinie aggressiver zu werden.

Letzte Woche sprachen wir darüber, wie wichtig es ist, die Trendlinie zu respektieren, bis sie durchbrochen wird. Während der FTSE 100 sich lethargisch an die Linie gehalten hat, hielt der Index weiter. Heute morgen können wir zu Beginn des Tages eine Bewegung unter die Trendlinie beobachten. Es muss aber zu einem soliden Schluss darunter kommen, bevor die Bewegung als ein wirklicher Durchbruch gelten kann.

Die Preisbewegungen der jüngsten Sitzungen waren zumindest schwierig und es bestand von einem Tag zum anderen nur wenig Klarheit. Das Schulter-Kopf-Schulter (SKS) Muster, das wir vor gar nicht so langer Zeit als eine Möglichkeit besprochen haben, ist immer noch im Begriff Realität zu werden. Auf der Suche nach mehr Symmetrie wird eine stärker horizontale Entwicklung dazu beitragen die Überzeugung zu stärken, wenn der FTSE irgendwann die „Nackenlinie“ durchbricht. Aber selbst wenn er früher oder später für einen Durchbruch bereit sein sollte, hat sich das Muster unserer Meinung nach weit genug entwickelt, dass wir es als gültige Formation sehen können.

Mit einem bestätigten Durchbrechen der Juni-Trendlinie besteht sogar noch mehr wichtige Unterstützung, so dass man bereits jetzt davon ausgehen kann, dass eine klassische, technische Formation vorhanden ist. Die „Nackenlinie“, die bis zum Swing-Low vom 4.8. verläuft, muss auf Schlussbalkenbasis durchbrochen werden, zusammen mit einem Rückgang unter das Tief vom 4.11. bei 6.676 Punkten Sollte das SKS-Top ausgelöst werden, werden wir uns eingehend mit seinen Auswirkungen befassen.

Bis dahin bleibt der Markt jedoch über dem Unterstützungsniveau und hält Swing-Trader zunächst davon ab, aggressiv Abwärtstrends zu verfolgen. Da aber eine dieser Linien, die während des größten Teils des Monats beständig gehalten hat, am Rande eines Durchbruchs steht, könnte dies dem kurzfristig orientiertem Trader Anlass bieten, auf der Short-Seite aggressiver zu werden bis die nächste Unterstützungslinie im Bereich 6.700/6.676 Punkte erreicht wird.

FTSE 100: Tageschart

FTSE 100: Wichtige Trendlinie unter Feuer, SKS-Top wird deutlich

Erstellt mit Tradingview

Unsere verschiedenen Trading-Leitfäden helfen Tradern mit viel oder wenig Erfahrung ihre Kenntnisse zu verbessern.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.