Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX: Frischer Wind mit der geldpolitischen Verkündung der EZB erwartet

DAX: Frischer Wind mit der geldpolitischen Verkündung der EZB erwartet

2016-04-21 05:30:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:
DAX: Frischer Wind mit der geldpolitischen Verkündung der EZB erwartet

(DailyFX.de) Unter besonderer Beobachtung steht heute die Verkündung der geldpolitischen Beschlüsse der EZB. Der Entscheid selbst wird um 13:45 Uhr voraussichtlich nur den Status Quo in den Zinsen liefern. Erst im März senkte die EZB überraschend sämtliche Leitzinssätze des Euro-Systems. Die Hauptrefinanzierungsfazilität setzte die Notenbank auf null Prozent.

In der folgenden Pressekonferenz (14:30 Uhr) wird EZB-Chef Mario Draghi wohl die getrübten Inflationsperspektiven thematisieren und auf die wirtschaftlichen Risiken verweisen. Mit einer weiteren Runde Lockerungen sollte auch hier jedoch nicht gerechnet werden. Nach dem Maßnahmenbündel im März wird die EZB nun im April nicht wieder direkt nachlegen können. Für eine Bewertung der Durchschlagkraft der letzten Lockerungsrunde ist es schlichtweg zu früh.

Die Spekulationen um weitere expansive Schritte der Geldpolitikkönnte die EZB aber am Leben erhalten und damit dem Aktienmarkt weiteren Rückenwind bieten. Doch wenn die EZB heute hingegen die Lockerungsfantasien zurückfallen lassen sollte, wäre eine deutlichere Schwäche im deutschen Börsenbarometer denkbar.

Datum

Zeit

Ereignis

Prognose

Vorherig

Do

Apr 21

13:45

EUR Zinssatzentscheidung der Europäischen Zentralbank (APR 21)

0.00%

0.00%

13:45

EUR ECB Deposit Facility Rate (APR 21)

-0.40%

-0.40%

13:45

EUR ECB Marginal Lending Facility (APR 21)

0.25%

0.25%

14:30

USD Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (APR 16)

265k

253k

14:30

USD Fortlaufende Ansprüche (APR 9)

2178k

2171k

14:30

USD Philadelphia Fed. (APR)

8.0

12.4

15:00

USD Hauspreisindex (im Vergleich zum Vormonat) (FEB)

0.4%

0.5%

16:00

EUR Verbrauchervertrauen in der Eurozone (APR A)

-9.3

-9.7

16:00

USD Frühindikatoren (MAR)

0.4%

0.1%

Nach dem Bruch des März-Hochs und der 200-Tage-Linie lag der Widerstand um 10.400 offen. Nun führte die Rallye auch über dieses Level und eine Fortsetzung des Aufwärtslaufs bis 10.880 Punkte ist vorstellbar. Bei einem Bruch zurück unter 10.000 Punkte könnte eine Bewegung an die Unterstützungsregion um 9.670 – 9.750 Punkte erfolgen.

DAX: Frischer Wind mit der geldpolitischen Verkündung der EZB erwartet

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

DAX: Frischer Wind mit der geldpolitischen Verkündung der EZB erwartet

@NiallDelventhal

DAX: Frischer Wind mit der geldpolitischen Verkündung der EZB erwartet

instructor@dailyfx.com

DAX: Frischer Wind mit der geldpolitischen Verkündung der EZB erwartet

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.