Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #ethereum is preparing for a #Breakout from the trading range that has been in place since April. A sustained breakout would continue the trend and activate the next price target at $2345. On a chart level, further indications at $ETH point to a next swing to the upside. https://t.co/T763HdOWnI
  • #bearish - In the weekly, we can see very nicely that the $EURUSD stays in a downtrend. After reaching the price target based on the #bullish flag, we have seen the peak for the euro rally for the moment. https://t.co/nTyP4FhSg2
  • $BTC is forming higher highs and higher lows, however, there is a slowdown in the momentum, which could indicate a reversal soon. In the short term, #Bitcoin still has potential to form a new high at C ($65260). After that, there might be potential selling pressure. https://t.co/HJhUv8uoYp
  • Saturdays bulls are seasonal speaking strong in $BTC and #Altcoins 👇 https://t.co/1JiBLvUhV5
  • R.I.P #DMX - We will never forget your musical genius #Dogs4Life
  • #Trading Analysts worth to follow: @SalahBouhmidi @CHenke_IG @RobbertM_IG @JMcQueenFX @JStanleyFX @JohnKicklighter @margaretyjy @Tinprimorac @mertvesting @DanielGMoss @TimoEmden @MartinSEssex @nickcawley1 @DColmanFX and many more @DailyFX and @IGcom analysts. 👍👍
  • In meinem #Instagram Account gibt es nun regelmäßig #Daytrading Education Posts. Wenn du magst, folge mir auch dort. Aber 👆 so ein Kinderkram wie Gewinnspiele wird es nicht geben, capiche? 😁 👉 https://t.co/UySQHpfZ8z #dax #boerse #finanzen #aktien https://t.co/q0P6hsRT1N
  • @SalahBouhmidi Thanks Salah 😘😘
  • @DavidIusow Great worth to follow👌
  • Warum müssen sich Kinder in der #Kita jetzt noch #testen lassen, verstehe ich nicht? Wenn ein Kind positiv ist, müssen alle in #Quarantäne. Auch die anderen Familien. Was für ein Schwachsinn, jetzt im Endspurt. https://t.co/eePXfjcRn8
DAX Post-EZB mit Achterbahnfahrt, technisch alles beim Alten

DAX Post-EZB mit Achterbahnfahrt, technisch alles beim Alten

Jens Klatt, Marktstratege

Wollen Sie den DAX professionell traden? Laden Sie sich den exklusiven DailyFX-DAX Trading Guide HIER herunter.

(DailyFX.de) – Der DAX ist am Donnerstag nach der EZB Achterbahn gefahren, zog zunächst über die 9.600er Marke nur um dann eine Stunde später wieder 200 Punkte zurückzusetzen. Was ist von dieser Price Action zu halten?

In meinem DAX-Update kurz nach der EZB (zu finden HIER) schrieb ich:

[...]Auf der anschließenden Pressekonferenz deutete Mario Draghi indirekt weitere geldpolitische Stimuli eventuell bereits im März an. Er sagte, dass die aktuele Haltung im März noch einmal genauer betrachtet werden soll und stieß somit die Tür für eine erneute Ausdehnung des EZB-Anleiheaufkaufprogramms weit auf.

Überraschend, setzt er sich bzw. die EZB hierdurch doch für das nächste Treffen unter Druck.

In meinen Augen ist kaum damit zu rechnen, dass sich der gedämpfte Inflationsausblick, unter anderem durch die konjunkturelle Abkühlung in China, aber auch ausgehend vom Preisverfall am Ölmarkt und der in der Euro—Zone immer noch zurückbleibenden Kreditvergabe an den privaten Sektor bis März signifikant ändern wird.

Das Enttäuschungspotential, liefert die EZB dann nicht, ist verstärkt gegeben und könnte ein tiefroten Quartalsschluss für das erste Quartal 2016 nach sich ziehen.[...]

Eventuell ist der auf den bullishen Stint folgende Drop im DAX ein Spiegelbild dieser Erwartungshaltung seitens des Marktes.

Während die Achterbahnfahrt im DAX also durchaus Raum für Spekulationen gibt, sehe ich technisch wie auch bereits ind en vergangenen Tagen wie folgt: auf der Unterseite steht weiter de Region um 9.300 Punkte im Fokus, ein Bruch aktivierte die 9.200 und darunter die 9.100er Region als potentielle Kursziele.

Auf der Oberseite hellt sich das charttechnische Bild erstmals leicht mit einem Rücklauf über 9.750 Punkte auf.

DAX Chart

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Wie ist Ihre Einschätzung hierzu? Diskutieren Sie Ihr DAX-Trading mit mir und dem deutschen DailyFX-Team und der deutschen DailyFX-Trading-Community in unserem DAX Talk!

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

DAX Post-EZB mit Achterbahnfahrt, technisch alles beim Alten

@JensKlattFX

DAX Post-EZB mit Achterbahnfahrt, technisch alles beim Alten

instructor@dailyfx.com

DAX Post-EZB mit Achterbahnfahrt, technisch alles beim Alten

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.