Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • I guess it was a good idea to play the rebound, I missed that. But now we re at resistance zone, so watch out with too fast decisions about longs. I will set a buy stop order at 13.175, tp between 15-20Pts above. No Advice! $DAX #DAX30 #TradersClub https://t.co/fDavcR7wDW https://t.co/QMWib3YRVN
  • 🇨🇦 CAD Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT), Aktuell: 1.9% Erwartet: 1.9% Vorher: 1.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-20
  • 🇨🇦 CAD Consumer Price Index n.s.a. (MoM) (OCT), Aktuell: 0.3% Erwartet: 0.3% Vorher: -0.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-20
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,09 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 79,33 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/z7RnWN2nQo
  • Forex Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,06 % 🇳🇿NZD: -0,14 % 🇦🇺AUD: -0,18 % 🇬🇧GBP: -0,19 % 🇨🇭CHF: -0,22 % 🇨🇦CAD: -0,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/MMidVPzHQs
  • In Kürze:🇨🇦 CAD Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT) um 13:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.9% Vorher: 1.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-20
  • In Kürze:🇨🇦 CAD Consumer Price Index n.s.a. (MoM) (OCT) um 13:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.3% Vorher: -0.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-20
  • #DAX30: Today we have broken lower #Bouhmidi Band and now we are coming back. Nice signal we started a long position with #Dax estimating a mean reversion. -NoAdvice- @pejeha123 @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/oyFBlZ53jW
  • 🇺🇸 USD MBA Hypothekenanträge (NOV 15), Aktuell: -2.2% Erwartet: N/A Vorher: 9.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-20
  • oh yes I forgot: No Advice!!
EUR/USD & DAX: Funken von Risikobereitschaft zu Beginn der Woche der Fed

EUR/USD & DAX: Funken von Risikobereitschaft zu Beginn der Woche der Fed

2015-12-14 08:45:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Auch zum Wochenschluss fiel die Risikobereitschaft weiter zurück. Trotz der klaren Erwartung an eine eingeleitete Zinswinde der Fed, besteht in der Woche der Fed noch eine ausgeprägte Unsicherheit über den Erhöhungszyklus / die Haltung/Prognosen der US-Währungshüter sowie über die Folgen des Zinsschrittes.In den Märkten wird wohl mehr eingepreist worden sein, als nur eine einfache Anhebung des Zinses, dabei wirkte noch vor rund zwei Monaten ein Zinsschritt der Fed in 2015 als sehr unwahrscheinlich.

Heute wird die Industrieproduktion im Euroraum publik (11 Uhr). Um + 1,4 % soll laut Erwartung die Produktion angezogen sein, doch die Aufmerksamkeit wird sich eher den Reden der EZB-Banker widmen (Nowotny 11 Uhr & Draghi 12 Uhr).

Ein Stück weit meldet sich die Risikoaversion im DAX jedoch zum Wochenauftakt ab. Der DAX, der nachbörslich am Freitag noch unter 10.300 Punkte rutschte, zieht am Morgen zurück über 10.400 Punkte. Zwischenzeitlich betrug die Distanz zum Dez.-Hoch in der CFD-Indikation von FXCM damit über 10 Prozent. Unterhalb von 10.450 Punkten, lässt sich Potenzial bis um 10.160/200 Punkte ausmachen. Ein nachhaltiger Zug über 10.450 Punkte, könnte m. E. einen erneuten Lauf in Richtung 11.000 Punkte anstoßen.

EUR/USD & DAX: Funken von Risikobereitschaft zu Beginn der Woche der Fed

Daily Chart erstellt mit FXCMs Trading Station

Auch der EUR/USD-Wechselkurs stemmt sich gegen den Trend der Vortage. Sollte die Bewegung unter 1,1 im EUR/USD nicht nachhaltig ausfallen, könnte ein Vorstoß zurück über die mentale Marke auf den Widerstand der 1,11 führen, oberhalb könnte weiteres Potenzial bis 1,128 freigesetzt werden. Auf der Oberseite folgt das Oktoberhoch nahe 1,5. Hingegen könnte ein Bruch unter 1,09 Richtung des Supports von 1,08 führen, folgend bis 1,066. Bricht der Kurs tiefer liegt das Dezember-Tief um 1,0525 frei.

EUR/USD & DAX: Funken von Risikobereitschaft zu Beginn der Woche der Fed

Daily Chart erstellt mit FXCMs Trading Station

Diese Woche:

Datum

Zeit

Ereignis

Prognose

Vorherig

Di

Dez 15

11:00

EUR ZEW-Umfrage (Konjunkturerwartungen) in der Eurozone (DEC)

2830.0%

14:30

USD Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (NOV)

0.2%

14:30

USD Verbraucherpreisindex exkl. Lebensmittel & Energie (im Vergleich zum Vorjahr) (NOV)

1.9%

Mi

Dez 16

20:00

USD Zinssatzentscheidung des Federal Open Market Committee (DEC 16)

0.50%

0.25%

20:30

USD Fed Pressekonferenz

Top of Form

  • Bottom of Form

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

EUR/USD & DAX: Funken von Risikobereitschaft zu Beginn der Woche der Fed

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.