Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Daten und Events in dieser Woche (Keine Gewähr). #Börse #Wirtschaft #Finanzen #EZB #EURUSD #DAX #SP500 #Aktien https://t.co/Ppvg0aof3l
  • #Covid19 Fallzahlen und Impfstatus (Daten: RKI, ZDF, Bloomberg) Deutschland: 7 Tage Inzidenz: 68 (65,4), vollständig geimpft: 2,9 % (2,7 %) USA: 7 Tage Inzidenz: 128,6 (136,2), vollständig geimpft: 9,2 % (8,4 %)
  • Guten Morgen. Heute ist #Weltfrauentag. Alles Gute und viel Erfolg an alle weiblichen Follower. https://t.co/C4co0MkMtY
  • RT @MarketsMajor: Don't forget to go outside people! Reduce your screen time and get some sunshine! https://t.co/c463YVhdAG
  • Grad die #Wirecard Doku geschaut. Gab es eigentlich schon irgendwelche Konsequenzen fur die #Bafin? Oder hat die einen Freifahrtschein bei dem Ganzen? Sorry aber ein weiteres Beispiel für die typische Selbstgefälligkeit des deutschen Bürokratieapparats.
  • RT @insytfinance: BREAKING: Der Senat verabschiedet das Hilfspaket in Höhe von 1,9 Billionen US-Dollar.
  • Was denkt ihr? Hat er Recht? #Arbeit #Sport #Fitness https://t.co/GatXhRZYx6
  • #Trading Learnings am #Wochenende. Heute was aus der Rubrik #TechnischeAnalyse. Der Trend beginnt in der Regel erst mit dem zweiten Hoch/Tief. So sollten auch die Trendlinien gezogen werden. Bsp. 👇👇 https://t.co/lmdU82tpvI
  • Good #NFPs nur initial Bad News. $TNX über 1,61 %. #SPX500 CFD mit einem schönen Aufschwung. Stabil! Was wir erwarten oder nicht, ist im #Trading irrelevant. Der Markt zeigt dir, was er von der News hält. https://t.co/YndY2pYOa0
  • #Stellar Lumens: XLM durch #Bitcoin-Korrektur unter Druck 👉https://t.co/4usH7jhbxy #XLM #xlmusd #Kryptowährung #blockchain #hodl @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/j9y7hRwBMU
DAX kann die 12.000 nicht halten, enttäuscht China droht tiefroter Wochenschluss - erneut…

DAX kann die 12.000 nicht halten, enttäuscht China droht tiefroter Wochenschluss - erneut…

Jens Klatt, Marktstratege

Jens Klatt ist Chefanalyst bei DailyFX Deutschland. Er ist Autor des deutschsprachigen Trading-Bestsellers "Forex Trading“, welches den Hauptfokus auf die Sentimentanalyse im Retail-Trading legt.

(DailyFX.de) – Der DAX ist am Mittwoch wieder deutlich unter 12.000 Punkte gerutscht.

So wie es ausschaut, handelte es sich beim Lauf zurück über die 12.000 zum Wochenstart tatsächlich um eine kleine Windbeutel-Rallye und der deutsche Leitindex ist Korrektur-technisch noch lange nicht über den Berg.

Das Hick-hack um Griechenland und auch ein sich zur Jahresmitte stabilisierender Euro zum US-Dollar lassen derzeit scheinbar keine Stabilisierung oberhalb von 12.000 Punkten zu.

Wenn morgen früh dann die Einkaufsmanagerzahlen zum verarbeitenden Gewerbe aus China enttäuschen, besteht durchaus die Chance auf einen erneut tiefroten Wochenschluss.

DAX kann die 12.000 nicht halten, enttäuscht China droht tiefroter Wochenschluss - erneut…

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Die 11.600 ist und bleibt die Schlüsselmarke, wenn diese fällt findet der deutsche Leitindex die nächste solide Unterstützung erst wieder im Bereich um 10.850 / 880 Punkte, Zwischenhalt eventuell um 11.400 Punkte.

„Über den Berg“ wäre der DAX tatsächlich erst mit einem neuen Allzeithoch, dann wäre es allerdings wiederum nur ein Katzensprung in Richtung des nächsten Meilensteins um 13.000 Punkte.

DAX kann die 12.000 nicht halten, enttäuscht China droht tiefroter Wochenschluss - erneut…

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

DAX kann die 12.000 nicht halten, enttäuscht China droht tiefroter Wochenschluss - erneut…

@JensKlattFX

DAX kann die 12.000 nicht halten, enttäuscht China droht tiefroter Wochenschluss - erneut…

instructor@dailyfx.com

DAX kann die 12.000 nicht halten, enttäuscht China droht tiefroter Wochenschluss - erneut…

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.