Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,01 % 🇨🇦CAD: -0,00 % 🇦🇺AUD: -0,01 % 🇬🇧GBP: -0,04 % 🇪🇺EUR: -0,06 % 🇨🇭CHF: -0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/hhdLaQn3S6
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,91 % Dax 30: 0,90 % Dow Jones: 0,14 % S&P 500: 0,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/VT4Oc9TOpu
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,06 % Gold: -0,10 % Silber: -0,10 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/0Ug9jUXb3E
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,06 % 🇯🇵JPY: 0,03 % 🇬🇧GBP: -0,00 % 🇨🇦CAD: -0,01 % 🇪🇺EUR: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,06 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/JxTsW6QYk6
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,22 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,20 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/jsf9aU2Z1D
  • 🇳🇿 NZD Kreditkartenausgaben (im Vergleich zum Vorjahr) (DEC), Aktuell: 3.4% Erwartet: N/A Vorher: 4.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-24
  • In Kürze:🇳🇿 NZD Kreditkartenausgaben (im Vergleich zum Vorjahr) (DEC) um 02:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 4.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-24
  • 🇯🇵 JPY Nikkei Japan PMI Manufacturing (JAN P), Aktuell: 49.3 Erwartet: N/A Vorher: 48.4 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-24
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Nikkei Japan PMI Manufacturing (JAN P) um 00:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 48.4 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-24
  • In Kürze:🇯🇵 JPY BOJ Minutes of December Meeting (DEC) um 23:50 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-23
DAX verliert nach EZB überraschend an Boden, 12.000er Marke wieder im Fokus

DAX verliert nach EZB überraschend an Boden, 12.000er Marke wieder im Fokus

2015-04-16 07:20:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Jens Klatt ist Chefanalyst bei DailyFX Deutschland. Er ist Autor des deutschsprachigen Trading-Bestsellers "Forex Trading“, welches den Hauptfokus auf die Sentimentanalyse im Retail-Trading legt.

(DailyFX.de) – Die EZB hat am Mittwoch keine Impulse geliefert – und doch hat der DAX noch gestern Abend Abwärtsdynamik aufgenommen und eine Bewegung eingeleitet, die sich heute früh auf der Unterseite beschleunigte.

In den Fokus dieser Abwärtsbewegung rückt derzeit die Region um 12.130/150 Punkte, die ein potentieller Long-Trigger und wichtiger Support ist. Dreht der DAX aus dieser Region wieder aufwärts, so wäre mit Überwinden der 12.320 / 350er Marke das nächste Kursziel um 12.400 Punte aktiviert.

Sollte dieser Bereich um 12.130 / 150 Punkte hingegen nicht verteidigt werdne können, wäre mit einem Break weiteres Abwärtspotential bis 12.000 Punkte gegeben.

DAX verliert nach EZB überraschend an Boden, 12.000er Marke wieder im Fokus

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Wirtschaftsdatentechnisch schaut es am Donnerstag „mau“ aus, sollten Impulse aus Daten-technischer Sicht kommen, dann eher ausgehend von der US-Berichtsaison, hier legen am Donnerstag unter anderem die Wallstreet-Schwergewichte Citigroup und Goldman Zahlen vor.

DAX verliert nach EZB überraschend an Boden, 12.000er Marke wieder im Fokus

Quelle: DailyFX WIrtschaftsdatenkalender

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

DAX verliert nach EZB überraschend an Boden, 12.000er Marke wieder im Fokus

@JensKlattFX

DAX verliert nach EZB überraschend an Boden, 12.000er Marke wieder im Fokus

instructor@dailyfx.com

DAX verliert nach EZB überraschend an Boden, 12.000er Marke wieder im Fokus

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.