Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Wo nimmt die #OPEC eigentlich ihren Optimismus für die Prognose her? Insbesondere für das Angebot https://t.co/rmUABgoRZO https://t.co/T5S1Wq1S1f
  • "Libya’s National Oil Corporation expects crude output to increase from a current 500,000 barrels per day to 1 million a month from now — far higher than analysts’ estimates." 😱 In einem Monat. WTF #Oelpreis #Brent #WTI #OOTT https://t.co/V2Yr9XxuFC
  • #Oelpreis bricht ein. Hauptsächlicher Grund sicherlich die #Lockdowns, doch US Produktion stieg per letzte Woche stark an. Ölbestände ohne SPR sind weiterhin obehalb des 5J-Durchschnitts. #Brent #WTI https://t.co/entpDYjwWe
  • RT @IGNederland: In aanloop naar de #verkiezingen neemt de marktvolatiliteit al enkele dagen toe. Dit geeft #traders zowel mogelijkheden al…
  • Ich finde auch, dass der #Lockdown2 leicht übertrieben ist, aber noch schlimmer finde ich diese besserwisserische, negative Meinungsmache. Irreparabel? Cmon. #Massnahmen https://t.co/iO9eISBSAY
  • #DAX #DAX30 #Boerse #Finanzen https://t.co/DKymg83Aq6
  • 🇩🇪Daily DAX Prognose: #EZB, BIP und Verbraucherpreise im Fokus https://t.co/EFZqon8kKL #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Trading @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG @TimoEmden https://t.co/9yxBaaH22T
  • In Anbetracht der aktuellen Lage benötigen wir wohl positive #Impfstoff News. Und voila: Laut Times könnten BioNTech und #Pfizer noch vor Weihnachten einen Impfstoff auf den Markt bringen. Was für ein Zufall. #COVID19 #vaccine #Aktien #DAX
  • #DeutscheBoerse Q3 Gewinn je Aktie 1,24 vs. 1,38 erwartet Umsatz 813,6 Mio vs 723,55 Mio erwartet
  • Pinterest stark $PINT https://t.co/yDWYtal4Yd
Grexit-Gespenst schickt den DAX auf Talfahrt, 9.500 sollte halten, sonst...

Grexit-Gespenst schickt den DAX auf Talfahrt, 9.500 sollte halten, sonst...

2015-01-06 08:15:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de) – Nun hat es den DAX doch erwischt, das GREXIT-Virus, Kursabschläge von mehr als 2% zum Wochenstart.

Dass die Situation fundamental extrem angespannt ist und mich die Stabilisierung im DAX bis kurz vor dem gestrigen Absturz überraschte, hatte ich in meinem gestrigen DAX-Update bereits aufgegriffen: DAX hält sich dank Hoffnung "Es wird schon werden" über 9.700 Punkten

Technisch wird es nun auch kritisch: wie man im Tageschart erkennen kann, darf die Region um 9.470 / 500 Punkte als Schlüssel-Support bezeichnet werden, hier verläuft eine sogenannte Kreuz-Unterstützung deren Bruch den Weg in Richtung 9.150 / 200 Punkte ebnen würde.

In den untergeordneten Zeitebenen erkennt man, dass Gegenbwegungen einen potentiellen Widerstand und Short-Trigger im Bereich um 9.680 / 700 Punkte finden, dem gestrigen Ausbruchslevel (mehr dazu im DailyFX-Echtzeitnachrichten-Feed)

DAX Tageschart

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Wirtschaftsdatentechnisch ist der Kalender am Dienstag sehr dünn, erst am Mittwoch stünde aus Euroland mit den Daten zur Inflation wieder eine Veröffentlichung an, die Sorgen um deflationäre Tendenzen in Verbindung mit einer inaktiven EZB bzgl. Eines QEs für den DAX eines bearishen Katalysator liefern könnte (obwohl die Angst vor einem Grexit als über dem Markt schwebendes Damokles-Schwert bereits ausreichen dürfte):

Grexit-Gespenst schickt den DAX auf Talfahrt, 9.500 sollte halten, sonst...

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX

Grexit-Gespenst schickt den DAX auf Talfahrt, 9.500 sollte halten, sonst...

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.