Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX: choppy in die Woche, wohl seitwärts zwischen 9.100 und 300 bis zur EZB

DAX: choppy in die Woche, wohl seitwärts zwischen 9.100 und 300 bis zur EZB

2014-11-03 08:20:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de) – Ruhiger Handelsstart im DAX zum Wochenbeginn, nach der Rallye durch die sich geldpolitisch aktiv zeigende BoJ am Freitag, stabilisierte sich der deutsche Leitindex am Montagmorgen im Bereich um 9.300 Punkte.

Eine Ausdehnung der Aufwärtsbewegung in den Bereich um 9.400 Punkte ist noch denkbar, für mehr sollte es ohne Hilfe der EZB am Donnerstag kaum reichen (Details: http://bit.ly/1zm4KDo)

Dass es vor der EZB am Donnerstag und den NFPs am Freitag zu großen Sprüngen kommt, ist nicht auszugehen, ich erwarte einen seitwärtsgebundenen Handel zwischen 9.100 und 9.400 Punkten.

DAX Tageschart

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Wirtschaftsdatentechnisch stehen zum Wochenstart nur Daten aus den USA auf der Agenda, ausgehend von welchen ich allerdings kaum signifikante Impulse für die Aktienmärkte sehe:

DAX: choppy in die Woche, wohl seitwärts zwischen 9.100 und 300 bis zur EZB

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX

DAX: choppy in die Woche, wohl seitwärts zwischen 9.100 und 300 bis zur EZB

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.