0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇺🇸 EIA Cushing Crude Oil Stocks Change (31/JUL) Aktuell: 0.532M Vorher: 1.309M https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-05
  • 🇺🇸 EIA Distillate Stocks Change (31/JUL) Aktuell: 1.592M Erwartet: 0.279M Vorher: 0.503M https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-05
  • Bitcoin IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Bitcoin Trader am meisten nettolong sind seit Jul 27, als Bitcoin in der Nähe von 11.220,88 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu Bitcoin Schwäche. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/pNAZG6RQRf
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 4,07 % WTI Öl: 3,77 % Gold: 1,41 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/07gR0Fe5dF
  • In Kürze:🇺🇸 EIA Cushing Crude Oil Stocks Change (31/JUL) um 14:30 GMT (15min) Vorher: 1.309M https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-05
  • In Kürze:🇺🇸 EIA Distillate Stocks Change (31/JUL) um 14:30 GMT (15min) Erwartet: 0.279M Vorher: 0.503M https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-05
  • 🇺🇸 ISM Non-Manufacturing PMI (JUL) Aktuell: 58.1 Erwartet: 55 Vorher: 57.1 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-05
  • 🇺🇸 ISM Non-Manufacturing Employment (JUL) Aktuell: 42.1 Vorher: 43.1 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-05
  • 🇺🇸 ISM Non-Manufacturing New Orders (JUL) Aktuell: 67.7 Vorher: 61.6 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-05
  • 🇺🇸 ISM Non-Manufacturing Prices (JUL) Aktuell: 57.6 Vorher: 62.4 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-05
Als wenn nichts gewesen ist - Windbeutel-Alarm im DAX?

Als wenn nichts gewesen ist - Windbeutel-Alarm im DAX?

2014-10-24 07:15:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de) – Erinnert sich noch jemand an die Tagesanalyse zum Wochenschluss für den DAX von vor genau einer Woche? Hier noch einmal der Link: http://bit.ly/1vD3yd8

Der einleitende Absatz lautete:

Der DAX und die Aktienmärkte im Allgemeinen sind mit Sicherheit kilometerweit davon entfernt, als „beruhigt“ bezeichnet werden zu dürfen. Aber die US-Mäkte schnauften am Donnerstag durch, der VDAX New, das Angstbarometer auf den DAX konnte sich von seinen zeitweisen Höchstständen von über 33 unter die 29er Marke erholen.

Sieben Tage später notiert eben dieser VDAX unter 20, der DAX steht fast 500 Punkte oder rund 6% fester und kaum jemand scheint noch nervös. Was ist geschehen? Ehrlich gesprochen nichts und das beunruhigt mich, besonders vor dem Hintergrund der FED-Sitzung kommenden Mittwoch.

Ich sehe ganz klar die Gefahr einer nun seit einer Woche andauernden Windbeutel-Rallye, die jäh in sich zusammenbrechen dürfte, sollte die US-Notenbank FED auf ihrer Sitzung kommenden Mittwoch erneuten Geldgeschenken an den Markt eine Absage erteilen.

Aber soweit sind wir noch nicht, aktuell sollte man sich vorsehen sich der Squeeze-Bewegung in Richtung der 9.100 / 150er Region entgegenzustellen. Ob sich dann zum Wochenschluss ausreichend Verkäufer für eine Korrektur-Bewegung finden, bezweifle ich aktuell ehrlich gesprochen. Ich sehe den DAX zum Wochenschluss bei Abwärts-Action gut im Bereich um 8.950 Punkte, allerspätestens um 8.800 / 820 Punkte unterstützt.

DAX Stundenchart

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Updates zu Trade-Gedanken und Updates zu bestehenden Positionen finden sich im DailyFX-Echtzeitnachrichtenfeed.

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX

Als wenn nichts gewesen ist - Windbeutel-Alarm im DAX?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.

Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.