Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,20 % 🇳🇿NZD: -0,13 % 🇨🇦CAD: -0,16 % 🇪🇺EUR: -0,28 % 🇦🇺AUD: -0,32 % 🇬🇧GBP: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/MKbubtCh4R
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,69 % Gold: 0,51 % WTI Öl: 0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1L0drZL8S3
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/8mZUtBwJnf
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,01 % Dow Jones: -0,00 % Dax 30: -0,35 % CAC 40: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/7xDk5B0eyh
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,79 % Gold: 0,70 % WTI Öl: 0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/mbnBto818a
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/kfe0WEhkjK
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: -0,31 % Dax 30: -0,36 % Dow Jones: -0,79 % S&P 500: -1,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Js345CZ4fy
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,58 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/gpEDzLt4IB
  • In Kürze:🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (JAN 24) um 18:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 796 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-24
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,58 % Gold: 0,70 % WTI Öl: -2,85 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/0kC3xywZ4c
Eurobund mit Allzeithoch, Rendite zehnjähriger Bundesanleihen testete 0,9%

Eurobund mit Allzeithoch, Rendite zehnjähriger Bundesanleihen testete 0,9%

2014-08-27 13:45:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Wie im letzten Artikel „Euro-Bund: Nicht nur aufgrund der internationalen Spannungen zuletzt derartig fest“ vom 18.08.2014 bereits festgehalten wurde, lassen sich zurzeit noch einige Treiber für die Stärke im Eurobund ausmachen.

Auch die heute veröffentlichten GfK-Umfrageergebnisse lassen sich als eine Bestätigung ansehen, dass die zu Beginn des Jahres noch sehr präsente Stärke der deutschen Wirtschaft sich nicht halten konnte. Das Verbrauchervertrauen schrumpfte im August und die Sorgen vor einer Sanktionsspirale mit Russland erhöhten die Verunsicherung unter der Verbrauchern derartig scharf, dass die Konjunkturerwartungen den kräftigsten Rückschritt seit Anbeginn der Aufzeichnungen (seit 1980) erlitten. Der für die Bundesanleihen richtungsweisende Bund-Future markierte heute wieder ein neues Allzeithoch.

Eurobund stößt kräftig über die 151 und setzt neues Allzeithoch auf 151,4. Tendenz bleibt bullish.

Eurobund mit Allzeithoch, Rendite zehnjähriger Bundesanleihen testete 0,9%

Daily Chart Euro-Bund Indikation von FXCM

Die Talfahrt in der Rendite deutscher Bundesanleihen setzt sich also fort. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten heute im Tief bereits bei 0,9% auf einem neuen Rekordtief.

Folgende Entwicklungen

  • weitere expansive Schritte der EZB (oder konkrete Hinweise in Bezug auf eine frühe Einführung der ABS Maßnahmen)
  • eine US-Notenbank, die sich noch Zeit lässt für eine Zinswende
  • schwache Konjunkturdaten aus der Eurozone oder der USA
  • anziehende internationale Spannungen
  • ein mögliches Intervenieren der SNB - durch den massiven Ankauf von Bundesanleihen, um die 1,2 im EUR/CHF wieder einmal zu verteidigen

ließen sich als potenzieller Rückenwind im Eurobund ansehen.

Auch der US-Rentenmarkt scheint weiteres bullishes Potenzial im Eurobund zu untermauern. So sind die Zinsen, gerade der längeren Laufzeiten, der US-Staatsanleihen nicht nur seit Anfang 2014 übergeordnet deutlichen Druck ausgesetzt, auch die letzten Tage scheint die fallende Tendenz wieder aufgenommen worden zu sein.

Daily Chart Rendite zehnjähriger US-Staatsanleihen

Eurobund mit Allzeithoch, Rendite zehnjähriger Bundesanleihen testete 0,9%

Daily Chart Rendite dreißigjähriger US-Staatsanleihen

Eurobund mit Allzeithoch, Rendite zehnjähriger Bundesanleihen testete 0,9%Eurobund mit Allzeithoch, Rendite zehnjähriger Bundesanleihen testete 0,9%

Diskutieren Sie das Kursgeschehen im DailyFX Forum.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

Eurobund mit Allzeithoch, Rendite zehnjähriger Bundesanleihen testete 0,9%

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.