Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX: über 9.600 Punkten ist für die Bullen noch alles im Lot...

DAX: über 9.600 Punkten ist für die Bullen noch alles im Lot...

2014-07-21 07:12:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de) –Der Wirtschaftsdatenkalender ist zum Wochenstart leer und der DAX tradet im charttechnischen Niemandsland einerseits deutlich über dem wichtigen Unterstützungslevel bei 9.600 Punkten, andererseits deutlich unter dem 9.900er Level. Alles bereit also für einen ruhigen Wochenstart, oder?

DAX: über 9.600 Punkten ist für die Bullen noch alles im Lot...

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Die Antwort dieser Frage hängt ganz wesentlich davon ab, wie die Marktteilnehmer mit den Entwicklungen in der Ukraine und dem Absturz einer Passagiermaschine umgehen. Die Behinderung der Separatisten in der Ost-Ukraine bei der Aufklärung des Absturzes / des Abschusses und die Androhung europäischer Spitzenpolitiker, inklusive Bundeskanzlerin Merkel, weitere Sanktionen auf den Weg zu bringen, sollte Russland und der russische Präsident Putin nicht kooperieren, kann schnell die Bären im DAX die Oberhand gewinnen lassen.

Wie eingangs bereits geschrieben, ist das Bild im deutschen Leitindex solange positiv, wie die Bullen das 9.600er Level verteidigen können, ein Bruch bestätigt die toppishe Struktur mit fallenden Hochs und Tiefs und ebnet den Weg in Richtung 9.370 / 400 Punkten in den kommenden Tagen.

Eine Entspannung der Lage ebnete wohl den Weg in Richtung Zwischenziel 9.780 / 800 Punkten, bevor der DAX dann auf die Region um das Vorwochenhoch um 9.880 Punkten Anlauf nehmen würde.

DAX Chart

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX

DAX: über 9.600 Punkten ist für die Bullen noch alles im Lot...

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.