Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX positiv mit bullisher Tendenz, US-Quartalszahlen weiter im Hauptfokus

DAX positiv mit bullisher Tendenz, US-Quartalszahlen weiter im Hauptfokus

2014-07-15 07:04:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de) Fast schon mit Ansage startete der DAX bullish in die neue Handelswoche, am Dienstag legen Yahoo, JP Morgan und Intel ihre Zahlen vor. Zu erwarten ist, dass es auch hier zu positiven Überraschungen kommt, ähnlich wie bei der Citigroup am Montag, die trotz Milliardenstrafe ein besser als von den Analysten erwartetes Ergebnis vorlegen konnte.

Wirtschaftsdatentechnisch schaut der Kalender mit dem ZEW, den vorläufigen Einzelhandelsumsätzen aus den USA und Yellens halbjährigem Bericht vor dem US-Kongress prall gefüllt aus. Doch mit Impulsen ist aus dieser Sicht kaum zu rechnen, wie bereits schon die letzten Monate bei diesen Veröffentlichungen und durch das Somemrloch an der Börse nun nochmal unterstrichen.

DAX positiv mit bullisher Tendenz, US-Quartalszahlen weiter im Hauptfokus

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Technisch sehe ich den DAX oberhalb der 9.600er weiter mit Potential für einen Rücklauf deutlcih zurück über die 9.800er Marke, die Devise lautet „Buy the dips“. Den Bereich um 9.750 Punkte würde ich für Long-Engagements, erstes Ziel zunächst 9.830 Punkte, in Betracht ziehen, Rücksetzer in die ebenfalls solide Unterstützungsregion um 9.700 Punkte würden mich überraschen.

DAX positiv mit bullisher Tendenz, US-Quartalszahlen weiter im Hauptfokus

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX

DAX positiv mit bullisher Tendenz, US-Quartalszahlen weiter im Hauptfokus

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.