Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,56 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,84 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/e4Xl8oJJpR
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,18 % 🇬🇧GBP: 0,07 % 🇨🇭CHF: 0,06 % 🇳🇿NZD: -0,03 % 🇨🇦CAD: -0,07 % 🇦🇺AUD: -0,12 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/xBs3G8hXqI
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -0,25 % CAC 40: -0,35 % Dow Jones: -0,43 % S&P 500: -0,44 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/uKUT6rXYtA
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,32 % Silber: 0,29 % WTI Öl: -0,71 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/evKwNmvsFo
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,19 % 🇨🇭CHF: 0,08 % 🇪🇺EUR: 0,02 % 🇳🇿NZD: -0,02 % 🇨🇦CAD: -0,07 % 🇦🇺AUD: -0,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/NmpdF8KzVU
  • 🇯🇵 JPY BOJ 10-Yr Yield Target (JAN 21), Aktuell: 0.00% Erwartet: 0.00% Vorher: 0.00% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-21
  • 🇯🇵 JPY BOJ CPI Current Forecast +1 (1Q), Aktuell: 1.0% Erwartet: N/A Vorher: 1.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-21
  • 🇯🇵 JPY BOJ GDP Current Forecast (1Q), Aktuell: 0.8% Erwartet: N/A Vorher: 0.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-21
  • 🇯🇵 JPY BOJ GDP Current Forecast +1 (1Q), Aktuell: 0.9% Erwartet: N/A Vorher: 0.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-21
  • 🇯🇵 JPY BOJ Rate Decision (JAN 21), Aktuell: -0.10% Erwartet: -0.10% Vorher: -0.10% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-21
DAX: erst wieder kommende Woche mit US-Quartalsberichten Action?

DAX: erst wieder kommende Woche mit US-Quartalsberichten Action?

2014-07-10 07:27:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de) - Die FED hat am Mittwochabend für keine großen Überraschungen in ihrem Sitzungsprotokoll sorgen können und keinerlei signifikante Kursbewegungen auf den Weg gebracht.

Positiv zu werten bleibt die Verteidigung der 9.750er Region ausgehend von wo nun eine erneute Bewegung in Richtung der 9.900er Marke auf dne Weg gebracht werden könnte, allerdings unter sehr niedirger Volatilität, erst in der kommenden Woche ist von unternehmenstechnischer Seite frühestens mit eventuellen Impulsen zu rechnen.

Der Wirtschaftsdatenkalender ist auch am Donnerstag sehr „light“, es stehen nur der EZB-Monatsreport und die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe auf der Agenda, welche allerdings beide keinerlei Impulse begünstigen dürften.

DAX: erst wieder kommende Woche mit US-Quartalsberichten Action?

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Technisch steht auf der Unterseite weiter die 9.750er Marke im Fokus, die im ersten Anlauf zwar verteidigt werden konnte, eine erneute, erfolgreichere Attacke würden allerdings den Bären klar in die Karte spielen und den Weg in Richtung 9.630 Punkten ebnen.

Auf der Oberseite gehe ich davon aus, dass Rückläufe über die 9.840er Marke realistisch mit Anschlusskäufen in den Bereich um 9.880 / 900 Punkte einhergehen könnten.

DAX Tageschart

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX

DAX: erst wieder kommende Woche mit US-Quartalsberichten Action?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.