Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX: Potential für Fehlausbruch über 10.050 kommende Woche gegeben

DAX: Potential für Fehlausbruch über 10.050 kommende Woche gegeben

2014-07-04 06:54:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de) –Nachdem "Super-Donnerstag" gestern, sind für den DAX am heutigen Tag, genau wie auch die US-Aktienmärkte keine Impulse zu erwarten. Es ist US Independence Day, die US-amerikanischen Marktteilnehmer befinden sich in einem verlängerten Wochenende (geänderte Hadelszeiten bei FXCM in diversen CFDs: http://bit.ly/TRrwki)

Wie bereits in meinem gestrigen Update nach der Veröffentlichung der NFPs und der EZB-Pressekonferenz geschrieben, erwarte ich für den DAX zum Wochenschluss keine große Action, etwa in Form eines neuen Allzeithochs.

Damit wird es frühestens kommende Woche etwas, aber bereits jetzt sollte man vorsichtig bezüglich möglicher Fehlausbrüche über das 10.050er Level werden.

Der SPX500 hat mittlerweile fast 60 Tage keine 1%ige Korrektur mehr gesehen, der Modus darf legitim als heiß gelaufen bezeichnet werden udn würde auch den DAX zurück in seine Trading Range zwischen 9.800 und 10.050 Punkte zurücksetzen lassen.

DAX: Potential für Fehlausbruch über 10.050 kommende Woche gegeben

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX

DAX: Potential für Fehlausbruch über 10.050 kommende Woche gegeben

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.