Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • @DavidIusow @CHenke_IG Perfekte Lektüre bevor es heute Abend mit #FED Entscheidung weitergeht :-)
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,62 % 🇳🇿NZD: 0,29 % 🇬🇧GBP: 0,16 % 🇯🇵JPY: 0,04 % 🇪🇺EUR: -0,04 % 🇨🇭CHF: -0,19 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/IsOBbyGX5U
  • Indizes Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,77 % CAC 40: 0,34 % S&P 500: 0,17 % Dow Jones: -0,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/bbkjaobIFM
  • 🇺🇸 USD DOE U.S. Crude Oil Inventories (DEC 6), Aktuell: 822k Erwartet: -2924k Vorher: -4856k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-11
  • Still: Find the error #FDAX #StockMarket #fintwit https://t.co/kXgALoPiLc
  • Rohstoffe Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,22 % Gold: 0,21 % WTI Öl: -0,17 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/iYVP25OIo6
  • In Kürze:🇺🇸 USD DOE U.S. Crude Oil Inventories (DEC 6) um 15:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -2924k Vorher: -4856k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-11
  • Hey Jerome, don`t mess it up. We need Santa Claus rally. The dip was well timed and bought already. #FED #FOMC #Forex #USD #SPX #SP500 #DowJones #fintwit https://t.co/pPRJjlHpE0
  • 📚Ein neuer Education Artikel ist online, passend zu der aktuellen Woche: "So wirken sich Notenbanken auf den Devisenmarkt aus" https://t.co/b2sfkShbTr #Forex #Trading #EZB #FED #FOMC #EURUSD @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/tzic5xbbYQ
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,02 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,59 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/I5RuotpqnK
DAX wohl weiter unter Druck, erst neue Allzeithoch mit weiterem bullishen Potential

DAX wohl weiter unter Druck, erst neue Allzeithoch mit weiterem bullishen Potential

2014-06-12 07:11:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de) – Nachdem der deutsche Leitindex am Mittwoch eine erste Korrekturbewegung einleitete, ist auch am Donnerstag davon auszugehen, dass sich diese fortsetzen dürfte.

Der Wirtschaftsdatenkalender ist weiter dünn, den Daten zur Industrieproduktion der Eurozone und den US Einzelhandelsumsätzen dürfte kaum Beachtung geschenkt werden.

DAX wohl weiter unter Druck, erst neue Allzeithoch mit weiterem bullishen Potential

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Dynamik auf der Unterseite sollte mit dem Break der gestrigen Tagestiefs (9.920), spätestens mit dem Unterschreiten der 9.900er Marke aufkommen, ein Bruch des Vorwchentiefs um 9.860 Punkte sollte katalysierend wirken und ebnet den Weg in Richtung der 9.800er Region.

Auf der Oberseite würde der DAX erst mit dem Bruch des aktuellen Allzeithochs um 10.030 Punkte bullish, Ziel einer Squeeze wäre der Bereich um 10.100 Punkte.

DAX wohl weiter unter Druck, erst neue Allzeithoch mit weiterem bullishen Potential

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX

DAX wohl weiter unter Druck, erst neue Allzeithoch mit weiterem bullishen Potential

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.