Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX: ruhiger Wochenstart über 9.400er Marke, Potential für weitere Rückschläge

DAX: ruhiger Wochenstart über 9.400er Marke, Potential für weitere Rückschläge

2014-04-28 06:53:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de) – Am Freitagnachmittag wurde es im DAX noch einmal turbulent, der deutsche Leitindex wurde zeitweise unter das 9.400er Level verkauft, ging allerdings marginal über dieser Marke aus der Handelswoche.

Der Vorteil zum Start in die neue Handelswoche dürfte eher auf der Short-Seite liegen, auch wenn der DAXrelativ stabil in die Woche gestartet ist. .

Der Wirtschaftsdatenkalender dieser von potentiell Volatilität begünstigenden Events gespickten Woche, ist zum Wochenstart sehr dünn befüllt:

DAX: ruhiger Wochenstart über 9.400er Marke, Potential für weitere Rückschläge

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Allerdings schwebt die Krise in der Ost-Ukraine weiter wie ein Damokles-Schwert über dem Markt. In meinen Augen muss abgewartet werden, wie sich die bisherige Eskalation der Krise in der Ost-Ukraine, die Geiselnahme von OSZE-Inspekteuren und Deklarierung als "Kriegsgefangen" weiterentwickelt und welche Folgen bzw. Konsequenzen dies im Zusammenhang mit weiteren Sanktionen der G7 gegen Moskau hat.

Charttechnisch sehe ich im DAX auf der Unterseite eine wichtige Unterstützungsregion im Bereich um 9.350 / 360 Punkten, deren Bruch den Weg in Richtung der 9.080 / 100er Region frei machen würde.

Auf der Oberseite ist die Identifikation von potentiellen Kurszielen bei einer bullishen Entwicklung zum Wochenstart in meinen Augen schwierig, am ehesten würde ich eine potentielle Widerstandsregion im Beriech um 9.460 / 480 Punkten ausmachen.

DAX: ruhiger Wochenstart über 9.400er Marke, Potential für weitere Rückschläge

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX

DAX: ruhiger Wochenstart über 9.400er Marke, Potential für weitere Rückschläge

mailto:instructor@dailyfx.com

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.