Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,88 % 🇨🇭CHF: 0,09 % 🇪🇺EUR: 0,08 % 🇦🇺AUD: -0,12 % 🇨🇦CAD: -0,22 % 🇬🇧GBP: -0,26 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/wSMgLhQrKc
  • Indizes Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -2,79 % Dow Jones: -2,96 % CAC 40: -3,99 % Dax 30: -3,99 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/HkggrYciR3
  • 🇪🇺🇨🇭EUR/CHF Kurs durchbricht wichtige Unterstützung https://t.co/WsqfbKSInu #EURCHF #CHF $EURCHF #Forextrader @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/3UpAlh2zJa
  • Dax 30 IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-long Dax 30 zum ersten Mal seit Feb 03, 2020 als Dax 30 in der Nähe von 12.999,10 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu Dax 30 Schwäche. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Pn6WRGkvKQ
  • CAC 40 IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-long CAC 40 zum ersten Mal seit Okt 03, 2019 als CAC 40 in der Nähe von 5.464,40 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu CAC 40 Schwäche. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/mXREE9pqKG
  • Rohstoffe Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,81 % Silber: 1,23 % WTI Öl: -3,90 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/FeyhF5pQ3i
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,76 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,21 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/6zYVwX8eki
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,97 % Silber: 1,31 % WTI Öl: -4,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/gfNpVhcAHb
  • Indizes Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -3,14 % Dow Jones: -3,27 % Dax 30: -4,26 % CAC 40: -4,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/tZltUOMOQw
  • And here is the #DJIA will start at a bigger support as well. https://t.co/f5QBZZWdYR
DAX-Verlauf hängt ab von Schlüssel-Support im SPX

DAX-Verlauf hängt ab von Schlüssel-Support im SPX

2014-04-09 07:20:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de) – Der DAX konnte sich gestern abend mit einer soliden Vorstellung von den US-Märkten oberhalb der 9.400er Marke stabilisieren. Ist diese Stabilisierung längerfristiger Natur?

Das wird ganz wesentlich davon abhängen, ob der SPX500 seinen Schlüssel-Support in der Region zwischen 1.835 / 840 Punkten weiter verteidigen kann (FXCM-SPX-Indikation):

DAX-Verlauf-haengt-ab-von-Schluessel-Support-im-SPX_body_Picture_4.png, DAX-Verlauf hängt ab von Schlüssel-Support im SPX

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Technisch relevante Level sehe ich auf der Unterseite im DAX ganz klar im Bereich zwischen 9.370 / 390 Punkte. Sollte es den Bullen nicht gelingen dieses Niveau zu verteidigen, wäre der Weg in Richtung der 9.200er Region frei, ein schneller Verkauf in diese Gefilde wäre wahrscheinlich.

Eine erste kurze Aufhellung des bearishen Wochenverlaufs bisher, sehe ich mit einem Rücklauf und Schluss oberhalb von 9.600 Punkten, wirklich bullish wird das Bild aber weiter erst mit der Markierung neuer Allzeithochs.

DAX-Verlauf-haengt-ab-von-Schluessel-Support-im-SPX_body_Picture_3.png, DAX-Verlauf hängt ab von Schlüssel-Support im SPX

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Wirtschaftsdatentechnisch ist der Wirtschaftsdatenkalender auch am heutigen Tag rar besäht, einzig das FED-Sitzungsprotokoll ist eventuell in der Lage für etwas Volatilität am Markt zu sorgen.

Sobald sich einerseits abzeichnet, dass das Sitzungsprotokoll klare Statements in Richtung "Zinserhöhungen in H1 2015" eines Großteils des FED-Memberboards vermissen lässt wäre dies für den DAX wohl bullish, andernfalls (größtenteils Re-Formulierung der Aussage von Yellen vom 19.03.) dürfte der DAX unverändert reagieren, eventuell mit leicht bearisher Tendenz vor dem Hintergrund der letzttägigen Entwicklungen am Markt (DAX: Ost-West-Konflikt, NYSE-Leverage - 10.000er Marke ade?http://bit.ly/1mVOgeN)

DAX-Verlauf-haengt-ab-von-Schluessel-Support-im-SPX_body_Picture_2.png, DAX-Verlauf hängt ab von Schlüssel-Support im SPX

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX

DAX-Verlauf-haengt-ab-von-Schluessel-Support-im-SPX_body_und_er_luft_und_luft_und_luft.png, DAX-Verlauf hängt ab von Schlüssel-Support im SPX

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.