Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇺🇸 USD ADP Veränderung der Beschäftigung (MAR), Aktuell: -27k Erwartet: -150k Vorher: 183k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-01
  • 🇺🇸 USD ADP Veränderung der Beschäftigung (MAR), Aktuell: -27K Erwartet: -150k Vorher: 183k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-01
  • Forex Update: Gemäß 12:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,06 % 🇬🇧GBP: -0,45 % 🇨🇭CHF: -0,45 % 🇳🇿NZD: -1,08 % 🇦🇺AUD: -1,22 % 🇨🇦CAD: -1,42 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/C6kBBuJPr2
  • In Kürze:🇺🇸 USD ADP Veränderung der Beschäftigung (MAR) um 12:15 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -150k Vorher: 183k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-01
  • 🇺🇸 USD MBA Hypothekenanträge (MAR 27), Aktuell: 15.3% Erwartet: N/A Vorher: -29.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-01
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,66 %, während EUR/GBP Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,91 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/hOhHkEfRRI
  • In Kürze:🇺🇸 USD MBA Hypothekenanträge (MAR 27) um 11:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -29.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-01
  • Rohstoffe Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,01 % Silber: 0,52 % WTI Öl: 0,19 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/APecNr9Vci
  • Forex Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,00 % 🇬🇧GBP: -0,45 % 🇨🇭CHF: -0,59 % 🇳🇿NZD: -1,01 % 🇦🇺AUD: -1,17 % 🇨🇦CAD: -1,40 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/dYeqqUShMi
  • Indizes Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -2,80 % Dow Jones: -2,87 % S&P 500: -2,92 % CAC 40: -3,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/BINnjM19Ez
Window Dressing-Gedanke nimmt Formen an, Zinssenkungsspekulationen unwahrscheinlich, China Dienstag im Fokus

Window Dressing-Gedanke nimmt Formen an, Zinssenkungsspekulationen unwahrscheinlich, China Dienstag im Fokus

2014-03-31 13:17:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de) – Der DAX knackte zum Wochenstart die 9.600er Marke. Doch waren es diesmal wohl keine Zinssenkungsspekulationen für kommenden Donnerstag seitens der EZB die die Notierungen trieben.

Window-Dressing-Gedanke-nimmt-Formen-an-Zinssenkungsspekulationen-unwahrscheinlich-China-Dienstag-im-Fok_body_Picture_5.png, Window Dressing-Gedanke nimmt Formen an, Zinssenkungsspekulationen unwahrscheinlich, China Dienstag im Fokus

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Wahrscheinlicher ist, dass es sich um klassisches, sogenanntes „Window Dressing“ handelt. Hierbei kaufen Fonds-Manager zum Quartalsende die gut gelaufenen Aktien des ersten Quartalsund fügen diese ihrem Portfolio zu. Auf diesem Wege entsteht bei Investoren der Eindruck, dass der Fondsmanager einen guten Riecher für gut laufenede Aktien hatte und steigert somit seine Attraktivität für potentielle Geldgeber.

Die Überlegung „Zinssenkungsspekulation“ wird auch durch die Entwicklung im EUR/USD entkräftet, welcher zurück über das 1,38er Level stieg. Und dies trotz Inflationsdaten as der Euro-Zone, die mit 0,5% für den Monat März ausgegeben auf den niedrigsten Stand seit 2009 fielen (Artikel: EUR/USD: Inflation der Eurozone senkt sich auf 0,5% - niedrigster Stand seit 2009 http://bit.ly/1khvGtj). Tatsächlich sollte diese Veröffentlichung eigentlich Spekulationen anheizen, ausgehend von welchen die EZB auf ihrer Sitzung am Donnerstag geldpolitisch aktiv werden könnte, eventuell sogar müsste. Doch die Marktteilnehmer scheinen sich hier nach den letzten Sitzungen nicht mehr ganz so sicher zu sein.

Window-Dressing-Gedanke-nimmt-Formen-an-Zinssenkungsspekulationen-unwahrscheinlich-China-Dienstag-im-Fok_body_Picture_4.png, Window Dressing-Gedanke nimmt Formen an, Zinssenkungsspekulationen unwahrscheinlich, China Dienstag im Fokus

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Abzuwarten bleibt also, was ab Dienstag passiert, wenn das zweite Quartal beginnt. Sollte es sich bei der Aufwärtsbewegung der letzten fünf Handelstage im DAX um einen Windbeutel handeln, hängt tatsächlich viel von den am Dienstag morgen zu veröffentlichenden Einkaufsmanagerdaten aus China ab.

Window-Dressing-Gedanke-nimmt-Formen-an-Zinssenkungsspekulationen-unwahrscheinlich-China-Dienstag-im-Fok_body_Picture_3.png, Window Dressing-Gedanke nimmt Formen an, Zinssenkungsspekulationen unwahrscheinlich, China Dienstag im Fokus

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Sollte sich die abkühlende Tendenz im Bezug auf die chinesische durch erneut enttäuschende Einkaufsmanagerindizes fortsetzen und die chinesische Notenbank geldpolitisch nicht intervenieren, der chinesische Yuan Reminmbi zum USD wieder zulegen, könnte es im DAX schnell zu einer Korrektur mindestens ind en Bereich um das 9.400er Level kommen.

Window-Dressing-Gedanke-nimmt-Formen-an-Zinssenkungsspekulationen-unwahrscheinlich-China-Dienstag-im-Fok_body_Picture_2.png, Window Dressing-Gedanke nimmt Formen an, Zinssenkungsspekulationen unwahrscheinlich, China Dienstag im Fokus

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX

Window-Dressing-Gedanke-nimmt-Formen-an-Zinssenkungsspekulationen-unwahrscheinlich-China-Dienstag-im-Fok_body_Picture_1.png, Window Dressing-Gedanke nimmt Formen an, Zinssenkungsspekulationen unwahrscheinlich, China Dienstag im Fokus

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.