Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
S&P 500: Bringt der President Cycle eine große Korrektur in Q2?

S&P 500: Bringt der President Cycle eine große Korrektur in Q2?

2014-03-17 11:07:00
David Pieper, Technische Analyse

David Pieper ist Analyst, Trader und freier Autor, ist im deutschsprachigen Trading-Raum durch diverse Artikel im Traders Magazin bekannt. Er betreibt den Blog „Trade4Life“: www.trade4life.de

11.07 Uhr

Seit der letzten Analyse vom 5. März hat sich einiges beim SPX getan. Die Widerstandszone (bestehend aus zwei Bollinger-Bändern) bei 1.880/1.900 hat sich als korrekt erwiesen. Der Leitindex hat am Freitag bei 1.841 Punkten geschlossen und hat damit auch das Januarhoch wieder preisgegeben, was als Schwäche zu werten ist. Der nächste Fibo-Support liegt bei 1.827 Punkten.

S&P 500 (daily):

SP-500-Bringt-der-President-Cycle-eine-grosse-Korrektur-in-Q2_body_Picture_3.png, S&P 500: Bringt der President Cycle eine große Korrektur in Q2?

Ein sehr interessanter Chart zeigt zudem, dass in den nächsten Wochen mit einer großen Korrektur a la 2011 gerechnet werden sollte – zumindest wenn man dem guten alten President Cycle Glauben schenken darf. Egal ob sich der Aktienmarkt im Bullenmarkt (grüne Linie) oder Bärenmarkt (rot) befand – in der Vergangenheit kam es im Zeitraum Ende März und Ende April zu einem Top.

Aktienmarktentwicklung in Mid Term Years:

SP-500-Bringt-der-President-Cycle-eine-grosse-Korrektur-in-Q2_body_Picture_2.png, S&P 500: Bringt der President Cycle eine große Korrektur in Q2?

Der Blick auf das weiterhin bullishe Sentiment unter den Börsenbriefschreibern (aktuell notiert das Verhältnis von Bullen zu Bären bei 3,17) würde da gut ins Bild passen..

Investors Intelligence Sentiment:

SP-500-Bringt-der-President-Cycle-eine-grosse-Korrektur-in-Q2_body_Picture_1.png, S&P 500: Bringt der President Cycle eine große Korrektur in Q2?

Fazit: Die Marktbreiteindikatoren zeigen per Saldo, dass der übergeordnete Bullenmarkt weiterhin intakt ist, eine größere Korrektur ist dennoch realistisch, auch wenn der US-Markt bisher ganz klar relative Stärke zeigt. Ein Rutsch unter die 1.810/1.800er Marke wäre ein erstes Zeichen für eine Schwächephase im zweiten Quartal.

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Freundliche Grüße

David Pieper

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.