Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IOTA knackt 50 Cent-Marke - der Durchbruch? 👉https://t.co/1S1eNr6Els #iota #iotusd $iot #Kryptowaehrung #Kryptowaehrungen @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/gSi9g8ce6W
  • #DAX #Aktien https://t.co/SIEaV1b96f
  • Daily DAX Prognose: Auf was warten wir? 👉https://t.co/WQvjkt6Wyc #DAX $DAX #DAX30 #Aktien #Daytrading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/AwDGgRYeDC
  • Und ich habe gestern mein Abo, nach einem Jahr endgültig gekündigt. Schnauze voll von diesem low quality content. #Netflix $NFLX https://t.co/r1X91pWgWo
  • #Covid19 #Covid19De Fallzahlen für Dienstag Deutschland: 15.974 (11.369), 1.148 ( 989), 7-Tage Inzidenz 123,5 (131) RKI USA: 137.885 (174.513), 1.381 (1.723), 7-Tage Inzidenz 65,3 (66,8) JH
  • #Forextrading #COT #AUDUSD $AUDUSD https://t.co/ROiUlv1aOe
  • AUD/USD: Trading mit den #COT-Daten. Vorstellung einer Strategie. 👉https://t.co/miUNfb3me2 #AUDUSD #Forextrading #forexstrategy @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden @RobbertM_IG https://t.co/ndlbgIgUmW
  • Nächster Versuch im Ölpreis #WTI. Den abgewürgten Rebound von letzter Woche noch gut in Erinnerung. Stop ist af BE. Ich traue dem Braten nicht so ganz, aber Trading ist nun mal nicht Glauben, sondern Methode. 1TG geplant im Bereich des 76.4 Fib-Levels. #Daytrading https://t.co/odUk4CwBHE https://t.co/JLjqUXz3Ls
  • I told you Boys 👇👇😉 $ETH https://t.co/Mx2RIO1ND0
  • Die Prognosefähigkeit der US Realrendite ist schon beachtlich. Jedes Hoch im Goldpreis in 2020 wurde einige Tage vorher bereits signalisiert. #Goldpreis #Gold #XAUUSD #Trading https://t.co/BAWL3d8HK4
DAX: schwacher Wochenstart, Verkauf in Richtung Jahrestief wird wahrscheinlicher

DAX: schwacher Wochenstart, Verkauf in Richtung Jahrestief wird wahrscheinlicher

Jens Klatt, Marktstratege

(DailyFX.de) –Der DAX schaut zum Wochenstart angeschlagen aus und attackierte bereits vorbörslich die 9.300er Region.

Sollte es zum Wochenstart zu einer erneuten und erfolgreichen Attacke auf die übergeordnete Aufwärtstrendlinie (schwarz) kommen, so stünde einem weiteren Verkauf in Richtung Jahrestief um 9.070 Punkte in den kommenden Handelstagen kaum noch etwas im Wege.

Tatsache ist, dass der Bruch des Vorwochentiefs auf vier Stundenbasis einer Bestätigung Abwärtsstruktur mit fallenden Hochs und Tiefs gleich käme.

Ein etwas detaillierter Blick legt eventuell eine sich ausbildende Schulter-Kopf-Schulter-Formation frei, wobei der Bruch der Nackenlinie ein Kursziel um 8.500 Punkte in den kommenden Wochen aktiviert (gestrichelt)

DAX_schwacher_Wochenstart_Verkauf_in_Richtung_Jahrestief_wird_wahrscheinlicher_body_Picture_3.png, DAX: schwacher Wochenstart, Verkauf in Richtung Jahrestief wird wahrscheinlicher

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Der Wirtschaftsdatenkalender ist heute sehr dünn mit wichtigen Konjunkturdaten besäht, einzig das Sentix-Anlegervertrauen in der Eurozone kann als einigermaßen relevant bezeichnet werden, die bullishen, aber auch bearishen Effekte dürften sich allerdings in Grenzen halten.

DAX_schwacher_Wochenstart_Verkauf_in_Richtung_Jahrestief_wird_wahrscheinlicher_body_Picture_2.png, DAX: schwacher Wochenstart, Verkauf in Richtung Jahrestief wird wahrscheinlicher

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Mein Plan für den heutigen Tag:

Rückläufer in den Bereich um das Tief von Freitag um 9.340 sehe ich als potentiellen Short-Trigger um Short-Positionen, unter der Voraussetzung attraktiver CRVs, mit der Intention einen Verkauf in Richtung Jahrestief um 9.070 Punkte zu shorten, aufzubauen.

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX

DAX_schwacher_Wochenstart_Verkauf_in_Richtung_Jahrestief_wird_wahrscheinlicher_body_Picture_1.png, DAX: schwacher Wochenstart, Verkauf in Richtung Jahrestief wird wahrscheinlicher

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.