Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • ✅ I always thought an edge is just an advantage and that it’s enough to copy someone’s edge. But that’s not completely true. Edge have to be individual. That’s the only way where you will trade completely within your psychological comfort zone ✅ #Daytrading #Trader
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,20 % 🇳🇿NZD: -0,13 % 🇨🇦CAD: -0,16 % 🇪🇺EUR: -0,28 % 🇦🇺AUD: -0,32 % 🇬🇧GBP: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/MKbubtCh4R
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,69 % Gold: 0,51 % WTI Öl: 0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1L0drZL8S3
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/8mZUtBwJnf
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,01 % Dow Jones: -0,00 % Dax 30: -0,35 % CAC 40: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/7xDk5B0eyh
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,79 % Gold: 0,70 % WTI Öl: 0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/mbnBto818a
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/kfe0WEhkjK
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: -0,31 % Dax 30: -0,36 % Dow Jones: -0,79 % S&P 500: -1,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Js345CZ4fy
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,58 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/gpEDzLt4IB
  • In Kürze:🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (JAN 24) um 18:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 796 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-24
DAX weiter mit kurzfristigen Korrekturpotential, Stabilisierung über 9.700er Level aber verheißungsvoll

DAX weiter mit kurzfristigen Korrekturpotential, Stabilisierung über 9.700er Level aber verheißungsvoll

2014-01-17 07:59:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de) –Der DAX atmete am Donnerstag nach der positiven Performance am Dienstag und Mittwoch erst einmal durch, ist weiter bullish einzuschätzen, hat aber Rückschlagspotential in diie Region um 9.620 Punkte.

Von Seiten des Wirtschaftsdatenkalenders sind zum Wochenschluss keine Impulse zu erwarten, einzig das Verbrauchervertrauen der Uni Michigan am Nachmittag um 15:55 Uhr sticht von konjunktur-datentechnischer Seite heraus. Da allerdings bereits die letzten Datenveröffentlichungen (kamen sie nicht vom US-Arbeitsmarkt, dem Gradmesser für weitere geldpolitische Reduktionen seitens der FED (Taper)) zum Verbrauchervertrauen, keine Bewegungen initiiert haben, ist auch heute hiermit nicht zu rechnen.

DAX_weiter_mit_kurzfristigen_Korrekturpotential_Stabilisierung_ueber_9.700er_Level_aber_verheissungsvoll_body_Picture_3.png, DAX weiter mit kurzfristigen Korrekturpotential, Stabilisierung über 9.700er Level aber verheißungsvoll

Wichtige Quartalsberichte veröffentlichen am Freitag zudem Morgan Stanley und General Electric.

Insgesamt besteht weiter die Chance auf eine Korrektur im DAX in Richtung des Ausbruchslevel um 9.600 / 620 Punkte. Ausgehend von hier sehe ich, wie bereits am gestrigen Tag geschrieben (http://bit.ly/1aOg5j0), einen interessanten Bereich eines Swing-Long-Triggers.

Nach der Stabilisierung oberhalb der 9.700er Marke gestern und der somit erfolgenden Konsolidierung auf hohem Niveau wäre es allerdings auch nicht überraschend, käme es zum Wochenschluss auf eine Attacke auf das 9.800er Level und somit zu einer Neu-Markierung eines neuen Allzeithochs.

Zwischenziele finden sich bei einer Bewegung auf der Unterseite in Richtung der 9.620er Region zwischen 9.660 / 680 Punkte.

Auf der Oberseite findet eine Bewegung in Richtung der 9.800er Region Widerstände um 9.740 und 9.770 Punkte.

DAX_weiter_mit_kurzfristigen_Korrekturpotential_Stabilisierung_ueber_9.700er_Level_aber_verheissungsvoll_body_Picture_2.png, DAX weiter mit kurzfristigen Korrekturpotential, Stabilisierung über 9.700er Level aber verheißungsvoll

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX

DAX_weiter_mit_kurzfristigen_Korrekturpotential_Stabilisierung_ueber_9.700er_Level_aber_verheissungsvoll_body_Picture_1.png, DAX weiter mit kurzfristigen Korrekturpotential, Stabilisierung über 9.700er Level aber verheißungsvoll

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.