Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,35 % 🇦🇺AUD: 0,17 % 🇯🇵JPY: 0,14 % 🇨🇭CHF: -0,30 % 🇪🇺EUR: -0,38 % 🇨🇦CAD: -0,59 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/ufylOTMbvu
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,15 % Gold: -1,07 % Silber: -2,28 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/S7FT7qNvII
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,09 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,67 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/jMyBJReUVN
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,11 % Dax 30: 0,07 % S&P 500: -0,00 % Dow Jones: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/j77MSJ4pp8
  • 🇺🇸 USD Verbraucherkredite (OCT), Aktuell: $18.908b Erwartet: $16.000b Vorher: $9.579b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-06
  • And here as well. A weaker euro prevented a daily close above 6.40, so trading-idea still not validated #Forex #EURTRY $Eurtry https://t.co/8nbGWF4Wn1
  • A good example where technicals can prevent you from to be too early in a trade. The short-idea below was not validated bc daily close still above trendline. We had some disappointing news from 🇨🇦 Canada today #forextrading #Audcad https://t.co/UULPj8Zeyr
  • 🇺🇸 USD Verbraucherkredite (OCT), Aktuell: 18.91B Erwartet: $16.000b Vorher: $9.513b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-06
  • In Kürze:🇺🇸 USD Verbraucherkredite (OCT) um 20:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: $16.000b Vorher: $9.513b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-06
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,09 % Gold: -1,09 % Silber: -2,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/t4Ss2OoG15
DAX: 9.550 nach oben, 9.450 nach unten zum Wochenstart im Fokus

DAX: 9.550 nach oben, 9.450 nach unten zum Wochenstart im Fokus

2014-01-13 07:40:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de) –Nach den schwachen US-Arbeitsmarktdaten am Freitag und der volatilen, aber keine neuen Erkenntnisse beinhaltenden Action im DAX, gilt es die Situation im deutschen Leitindex für heute neu einzuschätzen.

Wie erwartet reagierte der DAX am Freitag auf die schlechten Arbeitsmarktdaten aus den USA negativ, doch statt zu einer ernsthaften Attacke, kam es unter dünnen Umsätzen zum Freitagabend zu einem Rücklauf und Schluss über 9.500 Punkten.

Am Montag stehen keinerlei Veröffentlichungen aus wirtschaftsdatentechnischer Sicht an. Es ist somit mit einem primär technischen Handel zu rechnen und mit einer weiteren „Verabeitung“ der freitäglichen Ereignisse.

Im Hauptfokus hier werden auf der Oberseite die Region um das Vorwochenhoch um 9.550 Punkte liegen, auf der Unterseite der Bereich 9.440 / 450 Punkte, darunter die Region um 9.400 Punkte.

Insgesamt würde ich den Vorteil im DAX vor dem Hintergrund der weiterhin niedrigen Volatilität zum Wochenstart auf der Long-Seite suchen, sehe eine realistische Chance eines Tests der Region um 9.550 Punkte, der Region um das Vorwochenhoch. Doch sollte ein Bruch ausbleiben, so würde ich nach Short-Trades mit guten CRVs Ausschau halten, da sich dann die Bären noch einmal durchsetzen und eine Attacke auf die Region um 9.200 Punkte initiieren könnten.

Für eine detailliertere Einschätzung für die kommenden Tagen schaue man in meine Wochenanalyse „DAX: zunächst gefangen im Niemandsland, doch wenn die Vola zurückkommt...

DAX_9.550_nach_oben_9.450_nach_unten_zum_Wochenstart_im_Fokus_body_Picture_2.png, DAX: 9.550 nach oben, 9.450 nach unten zum Wochenstart im Fokus

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX

DAX_9.550_nach_oben_9.450_nach_unten_zum_Wochenstart_im_Fokus_body_Picture_1.png, DAX: 9.550 nach oben, 9.450 nach unten zum Wochenstart im Fokus

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.