Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @quant_data: IBM Q3 Adj. EPS $2.58, Inline, Sales $17.56B Beat $17.54B Estimate Related Tickers: $IBM
  • ING also sees further upside for #CAD bc of better fundamentals and less easing mon. policy. Also speculators are still net short, could fuel further a short squeeze. #Forextrading #Forex #Trading https://t.co/dGHJWkD8Kw
  • Weekly Goldpreis Prognose: Der US Wahl Trade? https://t.co/guftBepP5B #Gold #XAUUSD $GC #Goldpreis $GDX #uswahl2020 @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/oanGyJFFnK
  • 🇺🇸Ein Fokus auf den #dowjones, #SP500, das #Corona Hilfspaket und die Umfragen der #uswahl2020 !! Der Artikel von @DanielGMoss 👉https://t.co/wbMLBf7lzJ @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGDeutschland https://t.co/bo6IrzZnPR
  • #Forextrading https://t.co/v0G094aGa4
  • Barclays sees bigger downside-potential for #NZDCAD. #Forextrading #Forex #NZDUSD #USDCAD https://t.co/jidlY4q3yS
  • #DAX #DAX30 $DAX https://t.co/r1wr1WCdHQ
  • 🇩🇪Weekly DAX Prognose: Seitwärtsphase bleibt aktiv https://t.co/snfyd7BShA #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Börse #Trading #Finanzen @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG @TimoEmden https://t.co/588E3MdxhM
  • US #Earnings in der kommenden Woche 👇 https://t.co/jNXjjHMnBq
  • #USElections2020 - A study of @DanCliftonStrat shows the return in -3M before the election is a key indicator - If the return is (+), the incumbent wins. If the $SPX is (-) in the 3-month period, the incumbent loses. Here is the % of the last 3 months - so #Trump is leading🙃 https://t.co/iw9ZBgTiQg
DAX: zunächst gefangen im Niemandsland, doch wenn die Vola zurückkommt...

DAX: zunächst gefangen im Niemandsland, doch wenn die Vola zurückkommt...

2014-01-10 17:27:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de) – Der DAX ist aktuell gefangen in einer Trading-Range zwischen 9.550 Punkten nach oben und 9.365 / 400 Punkten nach unten.

Und genau das sind die Niveaus, welche in deer kommenden Woche eine wesentliche Rolle spielen werden. Zu befürchten ist, dass die kommende Woche primär aus technischer Sicht getrieben sein wird, solide fundamentale Katalysatoren finden sich im Wirtschaftsdatenkalender nicht:

DAX_zunaechst_gefangen_im_Niemandsland_doch_wenn_die_Vola_zurueckkommt_body_Picture_5.png, DAX: zunächst gefangen im Niemandsland, doch wenn die Vola zurückkommt...

Insgesamt befürchte ich, dass ide kommende Woche verhältnismäßig unspektakulär verlaufen könnte, die letzten Daten zur Volatilität im stark positiv zum DAX korrelierten SPX bzw. negativ korrelierten VIX sind erneut in die Region historischer Tiefststände gefallen:

DAX_zunaechst_gefangen_im_Niemandsland_doch_wenn_die_Vola_zurueckkommt_body_Picture_4.png, DAX: zunächst gefangen im Niemandsland, doch wenn die Vola zurückkommt...

Quelle: http://www.bloomberg.com/quote/VIX:IND/chart

Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass die Schwankungen im DAX in der kommenden Woche niedrig bleiben dürften, die Tendenz wäre eher aufwärts gerichtet zu erwarten, das Überwinden der 9.550er Marke ebnete den Weg in Richtung Allzeit- und Jahreshoch um 9.626 Punkten.

Doch ganz gebe ich meine Einschätzung und Erwartung, dass der deutsche Leitindex in Richtung der 9.200er Region korrigiert und somit zu einem Test der übergeordneten unteren Aufwärtstrendkanalbegrenzung ansetzt noch nicht auf.

Solch niedrige Volatilität-Readings sind dafür prädestiniert über kurz oder lang einen Uptick zu fabrizieren oder anders: die Nervosität der Marktteilnehmer sollte zurückkommen, sobald der DAX Action auf der Unterseite generiert. Und diese Action wäre zu erwarten, kommt es zu einem Bruch des aktuellen Jahrestiefs bei 9.365 Punkten. In Verbindung mit den aktuell niedirgen Volumina am Markt müsste hierfür nicht allzu viel Aufwand betrieben werden...

Die Aufzeichnungen zum durchschnittlichen Handelsvolumen im SPX zeigen z.B., dass die Umsätze zum Jahresanfang im Vergleich zu den vergangenen zehn Jahren sehr niedrig sind:

DAX_zunaechst_gefangen_im_Niemandsland_doch_wenn_die_Vola_zurueckkommt_body_Picture_3.png, DAX: zunächst gefangen im Niemandsland, doch wenn die Vola zurückkommt...

In diesem Zusammenhang bin ich für den DAX für die kommende Woche wie folgt aufgestellt:

Bullish mit erstem Ziel 9.626 bei Break der 9.550 und bearish mit Break der 9.365, Ziel dann 9.200 / 230 Punkte.

DAX_zunaechst_gefangen_im_Niemandsland_doch_wenn_die_Vola_zurueckkommt_body_Picture_2.png, DAX: zunächst gefangen im Niemandsland, doch wenn die Vola zurückkommt...

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX

DAX_zunaechst_gefangen_im_Niemandsland_doch_wenn_die_Vola_zurueckkommt_body_Picture_1.png, DAX: zunächst gefangen im Niemandsland, doch wenn die Vola zurückkommt...

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.