Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • ✅ I always thought an edge is just an advantage and that it’s enough to copy someone’s edge. But that’s not completely true. Edge have to be individual. That’s the only way where you will trade completely within your psychological comfort zone ✅ #Daytrading #Trader
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,20 % 🇳🇿NZD: -0,13 % 🇨🇦CAD: -0,16 % 🇪🇺EUR: -0,28 % 🇦🇺AUD: -0,32 % 🇬🇧GBP: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/MKbubtCh4R
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,69 % Gold: 0,51 % WTI Öl: 0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1L0drZL8S3
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/8mZUtBwJnf
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,01 % Dow Jones: -0,00 % Dax 30: -0,35 % CAC 40: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/7xDk5B0eyh
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,79 % Gold: 0,70 % WTI Öl: 0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/mbnBto818a
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/kfe0WEhkjK
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: -0,31 % Dax 30: -0,36 % Dow Jones: -0,79 % S&P 500: -1,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Js345CZ4fy
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,58 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/gpEDzLt4IB
  • In Kürze:🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (JAN 24) um 18:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 796 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-24
DAX: Taper-Spekulationen halten DAX in Atem

DAX: Taper-Spekulationen halten DAX in Atem

2013-12-11 08:14:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de) –Für den DAX wird es noch einmal eng. Erwartete ich für den gestrigen Handelstag ausgehend von einem rar besähten Wirtschaftsdatenkalender eher wenig Action, kam es am Dienstagnachmittag doch zu nachgebenden Notierungen. Der deutsche Leitindex verlor fast 1% und wurde in Richtung der 9.100er Marke verkauft.

Fast scheint es so zu sein, als wenn es ein großer Teil Unsicherheit seitens der Marktteilnehmer zu sein scheint, der den DAX belastete. Irgendwie glaubt niemand so wirklich daran, dass die FED auf ihrer Sitzung kommende Mittwoch den Fuß vom geldpolitischen Gas nimmt.

Und doch ist man sich scheinbar nicht ganz so sicher. Und nachdem der DAX in 2013 etwa20% gelaufen ist scheinen sich einige Marktteilnehmer im Zweifel für Gewinnmitnahmen zu entscheiden.

Auch am heutigen Tag wird es dabei bleiben, dass die Entwicklung im DAX von der Erwartungshaltung der Marktteilnehmer bezüglich eines Tapers abhängen wird. Die revidierten Inflationsdaten aus Deutschland heute früh hielten keine Überraschungen bereit und dienen somit nicht als Impulsgeber.

DAX_Taper-Spekulationen_halten_DAX_in_Atem_body_Picture_3.png, DAX: Taper-Spekulationen halten DAX in Atem

Ausgehend hiervon bleibe ich bei meiner Einschätzung, dass es für 2014 wohl für keine neuen Höchststände und Allzeithochs zum Weihnachtsfest im deutschen Leitindex reichen wird.

Ausgehend von meiner Einschätzung aber, dass sich unter den Marktteilnehmer über kurz oder lang die Einschätzung durchsetzen wird, dass die FED in 2013 ihre geldpolitischen Maßnahmen nicht mehr reduziert, ist es sehr unwahrscheinlich, sollte der DAX doch noch einmal die psychologisch wichtige 9.000er Marke anlaufen, dass er diese auchnachhaltig unterschreiten wird können.

Im Hauptfkous wird auf jeden Fall weiter die übergeordnete Aufwärtstrendlinie stehen. Deren Bruch ebnet auf der Unterseite in Verbindung mit dem Unterschreiten des Vorwochentiefs bei 9.064 Punkten den Weg in die Region zwischen 8.970 / 9.000 Punkte.

Ein erneutes Aufdrehen an der Aufwärtstrendlinie ermöglicht am heutigen Tag Potential für einen Rücklauf über die 9.200er Marke, ein erstes Ziel befände sich in der Region um 9.230 Punkte, ein Break der gestrigen Tagestiefs ebnete Potential in Richtung des Bereichs um 9.260 Punkte.

DAX_Taper-Spekulationen_halten_DAX_in_Atem_body_Picture_2.png, DAX: Taper-Spekulationen halten DAX in Atem

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX

DAX_Taper-Spekulationen_halten_DAX_in_Atem_body_Picture_1.png, DAX: Taper-Spekulationen halten DAX in Atem

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.