Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX – Hauptfokus auf der FED am Mittwoch

DAX – Hauptfokus auf der FED am Mittwoch

2013-09-13 12:16:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Du möchtest einen kostenlosen Überblick über die Situation an den globalen Finanzmärkten, ohne Registrierung und mit der Möglichkeit DailyFX-Marktanalyst Jens Klatt alle trading-relevanten Fragen zu stellen? Schau börsentäglich um 10:30 Uhr unter http://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender/live_trading auf www.DailyFX.de vorbei!

Die kommende Woche dürfte voll und ganz im Zeichen des sogenannten Sep-Taper seitens der FED stehen. In diesem Zusammenhang stellt sich mittlerweile die Frage, wie viel Taper der Markt bereits eingepreist hat, besonders die globalen Aktienmärkte, an erster Stelle der SPX500 und der stark zu diesem Markt korrelierte DAX.

Es mutet etwas seltsam an, dass die Aktienmärkte nahezu gar nicht den bevorstehenden Taper gespielt zu haben scheinen bzw. spielen.

Während die US-Zinsen 10-jähriger T-Notes ausgehend von den Jahrestiefs Anfang Mai über 80% zulegen haben können und auch Gold nur eine kurze Korrektur ausgehend von seinem Jahrestief eingelegt zu haben scheint und nun wieder deutlich unter Druck infolge eines bevorstehenden Tapers und einer reduzierten Inflationsangst gerät, zeigen sich die Aktienmärkte hiervon (noch) unbeeindruckt:

DAX_Hauptfokus_auf_der_FED_am_Mittwoch_body_Picture_2.png, DAX – Hauptfokus auf der FED am Mittwoch

Eventuell steht der DAX vor einem signifikanten Top, was allerdings auf der Kehrseite nicht ausschließt, dass der DAX vor einer ausgedehnteren Korrektur zurück in die psychologisch relevante Region um 8.000 Punkte ein neues All Time High markiert.

Zu dieser Einschätzung komme ich ausgehend vom aktuellen Open Interest an der EUREX vor dem Hexen-Sabbat kommende Woche Freitag (leider ohne Grafik). Dieses zeigt, dass verstärkt Calls auf die 8.700er Marke geschrieben wurden, die Marktteilnehmer also vor dem 20.09. durchaus das Potential für eben ein neues Jahreshoch zugestehen.

Die Hauptfarge scheint also zu sein, wie der SPX und somit der DAX zum Ende der kommenden Woche auf eine Reduktion quantitativer Maßnahmen seitens der FED reagiert. Während ein Taper im Bereich um 20 Mrd. USD einen bearishen Impuls in Richtung der 8.200er Region sorgen dürfte, welcher sich mit Unterschreiten dieses Levels in Richtung des August-Tiefs im Bereich um 8.100 Punkte beschleunigen könnte, könnte ein niedriger als erwarteter Taper die Initialzündung für neue All-Time-Highs und einen Bruch der 8.557er Marke sorgen, gecapped allerdings wohl bei 8.700 Punkten.

DAX_Hauptfokus_auf_der_FED_am_Mittwoch_body_Picture_1.png, DAX – Hauptfokus auf der FED am Mittwoch

Wichtige Marken (16.09. – 20.09.2013):

Support: 8.000 / 030 | 8.100 | 8.200 / 230

Resist: 8.700 | 8.557

Live-Trading-Setups für die FX-Märkte, Indizes, Rohstoffe, etc. unter http://www.dailyfx.com/deutsch/real_time_news/

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum DAX in unserem DAX Talk.

http://www.dailyfx.com/deutsch/real_time_news/

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.