Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 2,2M Abos bei einer Erwartung von über 3M. Auch enttäuschend.
  • #Netflix enttäuscht beim Gewinn je Aktie. $NFLX https://t.co/tpdSudwlZD
  • #Bitcoin The breakout of the wedge formation released further impulses. If the second wedge can be successfully overcome, the trend could continue attacking pre-years high ~ 14000$ Next short term levels are the highs of Aug ~ 12300$ #BTC #Crypto https://t.co/EKhSv3Dxtj https://t.co/IPjgem3INq
  • Sehr guter Thread hier zum #Ölpreis. 👇 https://t.co/QJbSbe24c4
  • #Toilettenpapier Rechner. Wie geil ist das denn? Wie konnte ich bloß vorher leben, ohne von diesem Tool zu wissen? https://t.co/yuqpoT9kPZ
  • US #COVID19 Neuinfektionen +60Tsd. an einem Tag. Wir sprechen immer von Arbeitslosen. Was ist eigentlich mit denen, die krank sind?Tragen die ab einer gewissen Anzahl nicht auch dazu bei, dass die Konsumnachfrage fällt? 🤔 https://t.co/rYpAoxcSnD
  • #BTCUSD #Bitcoin #Cryptonians https://t.co/2P3QhFqCt7
  • #Bitcoin steigt in Richtung 12k, trotz der Schwäche an den Aktienmärkten. Wir erklären woher die Stabilität kommen könnte. Interessiert? 👉https://t.co/gPtsrRcgex #BTCUSD $BTCUSD #BitcoinCash #Kryptowährung @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/nfB9o4PRNZ
  • #Forextrading https://t.co/NhWAGmOoeO
  • 🇳🇿🇨🇦 Hier nochmal komplementär für die deutschen Follower eine Analyse auf DailyFX. #NZDCAD wie erwartet bereits eingebrochen. Der Call von gestern kam zur richtigen Zeit. 👉https://t.co/DqHlbG4jkt #Forex #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/feAaTcdRn4
DAX: bearish aus der Woche, 8.080er Marke im Fokus

DAX: bearish aus der Woche, 8.080er Marke im Fokus

2013-06-06 14:54:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Fast wie erwartet, verlor der DAX am Donnerstag nach dem sehr bearishen Schluss am Mittwoch weiter an Boden und wurde weiter in Richtung der Region um sein März-Hoch um 8.080 Punkten verkauft. In seinem Tief wurde der deutsche Leitindex bis 8.124 Punkte gehandelt (Stand: 06.06.2013, 16:40 Uhr).

Ein Test des März-Hochs scheint nur eine Frage der Zeit, dann wird es allerdings super-spannend: das letzte Schlüssel-Event der Woche sind die NFps am Freitag dürfte auch für den DAX Volatilität bedeuten. Bspw. beinhalten besser als erwartete Daten und eine weitere Abnahme der US-Arbeitslosenquote ein regelrechtes Sel Off-Potential im DAX, ironischerweise. Die Aussicht auf weniger Liquidität in näherer Zukunft macht zum Wochenschluss gar einen Verkauf des DAX in Richtung der 8.000er Marke denkbar. In diesem Bereich verläuft, neben der psychologischen Relevanz dieser runden Marke, zudem das 50%-Korrekturlevel der Bewegung vom 19.04. und der dort markierten Tiefs bis zum 22.05., dem Hoch diesen Jahres.

Auf der Kehrseite könnte ausgehend von den März-Hochs auch zunächst eine Korrekturbewegung in Richtung der 8.200er Marke eingeleitet werden. Ausgehend von der aktuellen Price-Action seh ich den Vorteil für den DAX allerdings klar auf der Short-Seite und ausgehend von Dienstag und trotz der Relevanz der Region um das März-Hoch um 8.080 Punkte, scheint eine Fortführung der bearishen Action wahrscheinlicher.

Wichtige Marken (07.06.2013):

Support: 7.980 / 8.000 | 8.080

Resist: 8.220 / 200

DAX_bearish_aus_der_Woche_8.080er_Marke_im_Fokus__body_Picture_1.png, DAX: bearish aus der Woche, 8.080er Marke im Fokus

Eine DailyFX-Neuerung, unser Echtzeitnachrichten-Feed: http://www.dailyfx.com/deutsch/real_time_news/

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum DAX in unserem DAX Talk.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.