Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @CHenke_IG: EUR/GBP: Aussichten auf eine Erholung halten sich in Grenzen https://t.co/UTlN6onUuy #EURGBP #forexsignals @SalahBouhmidi…
  • Forex Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,06 % 🇬🇧GBP: -0,14 % 🇨🇦CAD: -0,18 % 🇪🇺EUR: -0,20 % 🇦🇺AUD: -0,22 % 🇳🇿NZD: -0,43 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/vJ1ATkZZ40
  • Indizes Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,44 % S&P 500: 0,36 % Dow Jones: 0,34 % Dax 30: 0,24 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/uw9hNK1lGB
  • RT @aila_mihr: 🇪🇺 Further slowdown in #euroarea loan #growth in December, driven by NFCs. #ECB will take note. https://t.co/GNDHWOQsz1
  • Ölpreis (WTI) Prognose: Erholung nur kurzfristig? https://t.co/YvM10wY1M0 #WTI #Brent #coronaravirus #OOTT #Crude #CL_F @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/xUkpINy3Oi
  • #DAX 1M https://t.co/oEOnD23wC1
  • My most important #daytrading rules atm: 1. If have a plan, wait for playing it out. Don`t trade another, just because market is doing something else. Except the setup is looking better than that of your plan. 2. Try to focus on at least 1R Setups, otherwise better to skip.
  • #Volatility: Check my daily #bouhmidi bands update for #DAX #AEX #Forex #Gold and #OOTT: https://t.co/3ojBfpgEvR @DavidIusow @CHenke_IG @DayOptionsNL @IGDeutschland https://t.co/qHmJKgAgBs
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,46 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,52 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/MPkFmzZII9
  • Rohstoffe Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,27 % Silber: 0,05 % Gold: 0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Uq2pNqXuQW
DAX: expansivere EZB und dennoch toppish? NFPs im Fokus

DAX: expansivere EZB und dennoch toppish? NFPs im Fokus

2013-05-02 14:28:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Die Leitzinssenkung der EZB auf 0,5% und die Aussicht auf negative Zinsen hat eine hochvolatile Reaktion im DAX ohne klaren Sieger nach sich gezogen.

Die rationale, logische Überlegung wäre nun, dass ein deutliches Mehr an Liquidität für den DAX eigentlich bullish interpretiet werden sollte. So ist dann auch der bullishe Impuls und er Test des 8.000er Niveaus keine große Überraschung gewesen.

Der anschließende Verkauf des deutschen Leitindex innerhalb weniger Minuten zurück in Richtung 7.900 Punkten sorgte bei einigen Marktteilnehmer vermutlich für Irritationen.

Eine mögliche Interpretation wäre, dass die Möglichkeit für Strafzinsen auf Einlagen der Geschäftsbanken bei der EZB Finanztitel unter Druck gebracht hat.

Aber was auch immer als Grund herangeführt wird, der DAX schaut aktuell meines Erachtens ein wenig toppish aus, sprich eine Korrekturbewegung scheint wahrscheinlicher zu werden. Demnach wäre eine Korrekturbewegung in Richtung 7.700 Punkten, vielleicht gar etwas tiefer zunächst in Richtung der Abwärtstrendlinie denkbar. Zwischenziele lägen um 7.850 bzw. um 7.760 Punkte. Initiator bzw. Katalysator für eine derartige Bewegung könnte eine Entäuschung seitens der Non Farm Payrolls sein. Die letzten Non Farm Payrolls haben zwar eine Aufwärts-Tedenz vorweisen können, doch dennoch hat der ADP Arbeitsmarktbericht die Tendenz gehabt die NFPs outzuperformen. Da die ADP-Daten am Mittwoch schlechter ausgefallen sind scheint durchaus das Risiko für eine Enttäuschung zu bestehen.

Auf der Oberseite würde mit dem Bruch des Tageshochs von Donnerstag um 8.000 Punkte ein Lauf in Richtung des derzeitigen Jahreshocs bei 8.077 Punkten denkbar.

Wichtige Marken (03.05.2013):

Support: 7. 670 / 700 | 7.760 | 7.850

Resist: 8.077 | 8.000

Eine DailyFX-Neuerung, unser Echtzeitnachrichten-Feed: http://www.dailyfx.com/deutsch/real_time_news/

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/, speziell zum DAX in unserem DAX Talk.

DAX_expansivere_EZB_und_dennoch_toppish_NFPs_im_Fokus_body_dax4.jpg, DAX: expansivere EZB und dennoch toppish? NFPs im Fokus

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.