Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #DAX Ausblick: Und schon wieder stockt die Party https://t.co/BoTiRyZp9w #DAX30 #Aktien #boersen #Trump @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/jpulSVgCXO
  • RT @CHenke_IG: DAX heute – Trump macht die Anleger wieder nervös https://t.co/zg94AuzFEz #DAX30 #trading @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGDe…
  • 🇪🇺 EUR German Consumer Price Index EU Harmonized (YoY) (OCT F), Aktuell: 0.9% Erwartet: 0.9% Vorher: 0.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • 🇪🇺 EUR Deutscher Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT F), Aktuell: 1.1% Erwartet: 1.1% Vorher: 1.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • In Kürze:🇪🇺 EUR German Consumer Price Index EU Harmonized (YoY) (OCT F) um 07:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.9% Vorher: 0.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • In Kürze:🇪🇺 EUR Deutscher Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT F) um 07:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.1% Vorher: 1.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • But as long as we are one low higher I would not rule out that trend is still valid. #DAX https://t.co/ZfPCSR21Bb
  • Good morning. #Dax Future in correction mode again. Couldn’t break above 13.300 and the upper trend channel line. I doubt that there is potential for a rebound before cash opens. Let’s see how it plays out. #Aktien #Dax30 https://t.co/DICgYuMZDh
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,56 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 86,36 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/nxgkMvMR4q
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 1,11 % 🇨🇭CHF: 0,21 % 🇪🇺EUR: 0,06 % 🇬🇧GBP: 0,03 % 🇯🇵JPY: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/84QHGcJ35T
Blow-Off im DAX oder mutieren die Bären zu Bullen?

Blow-Off im DAX oder mutieren die Bären zu Bullen?

2013-04-15 08:10:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Die vergangene Handelswoche war meines Erachtens ein Paradebeispiel dafür, welche Auswirkungen das Sentiment auf den Kursverlauf haben kann, in diesem Fall für den deutschen Leitindex.

Die Action nach der EZB-Sitzung am Donnerstag, den 04.04. war klar bearish und wie ich es in meiner Wochenanalyse für die vergangene Woche andeutete, schien mit dem Bruch der 7.600er Region ein erneuter Test des aktuellen Jahrestiefs bei 7.536 Punkten nur eine Frage der Zeit. Mit der am Dienstagmorgen eingeleiteten Verkaufswelle und dem Lauf in Richtung 7.600 Punkten schien dieser Test dann unauasweichlich. Doch er blieb aus.

Stattdessen verteidigten die Bullen dieses Niveau und die folgende Action am Mittwoch und Donnerstag zeigte, dass einige Marktteilnehmer offenbar auf der falschen Seite erwischt wurden. Meiner Meinung war der Lauf zurück in Richtung der Region um 7.900 Punkten ein klassischer Short-Squeeze. Doch hat sich das Bild für den DAX tatsächlich so deutlich aufgehellt oder wurde der unausweichliche Rücksetzer, den viele Marktteilnehmer für obligatorisch erachten nur eine Frage der Zeit? Tatsache ist: seit dem 15.03. hat der DAX konstant tiefer Hochs und Tiefs markiert, die das Bild für die Bullen eintrüben. Daher bleibt es dabei, dass der Bruch des Wochentiefs um 7.600 Punkte einen Test des Jahrestiefs möglich macht. Mit dessen Unterschreiten wäre der Weg in Richtung der 7.200er Region zu erwarten, ein Zwischenziel sehe ich in der Region zwischen 7.430 / 70.

Auf der Kehrseite und die Long-Seite favorisierend lohnt ein Blick auf die US-Indizes: der SPX500 hat in der letzetn Woche ein neues All Time High markieren können. Die Historie zeigt, dass solche Neu-Markierung klassisch mit Skepsis einhergehen und viele Marktteilnehmer nun der Argumentation unterliegen „Weiter gehts nicht mehr, der muss jetzt mal runterkommen“. Wenn diese Marktteilnehmer dann sehen, dass der Markt immer weiter Long läuft und sie plötzlich Angst bekommen die Party auf der Long-Seite zu verpassen, entsteht ein sogenanntes „Blow-Off-Potential“, in diesem Fall für die Long-Seite. Ein solcher Run in den US-Indizes würde auch den DAX beflügeln und mit dem Überwinden der 7.950er, spätestens mit dem Bruch der 8.000er Marke auch hier den Weg in Richtung All Time High bei 8.132 Punkten ebnen.

Wichtige Marken (15.04. – 19.04.2013):

Support: 7.200 | 7.430 / 70 | 7.536 | 7.600

Resist: 8.132 | 8.000 / 7.950

Eine DailyFX-Neuerung, unser Echtzeitnachrichten-Feed: http://www.dailyfx.com/deutsch/real_time_news/

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum DAX in unserem DAX Talk.

Blow-Off_im_DAX_oder_mutieren_die_Baeren_zu_Bullen_body_aud2.jpg, Blow-Off im DAX oder mutieren die Bären zu Bullen?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.