0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 12:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,01 % 🇬🇧GBP: -0,04 % 🇦🇺AUD: -0,08 % 🇯🇵JPY: -0,12 % 🇪🇺EUR: -0,20 % 🇨🇭CHF: -0,53 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/qKoCG8P7Q9
  • #EURUSD - CFTC - Positionierungen sind weiterhin auf einem hohen Net-Long-Level. Eine erste Abkühlung könnte auf eine kurzf. Korrektur hindeuten. #Forex $EURUSD @CHenke_IG https://t.co/lDKoflFBDF https://t.co/xAHZR4LzH5
  • Der #EURUSD Kurs schwächelt wieder. Das eröffnet weiteres, mögliches Korrekturpotential. Mehr dazu in der aktuellen $EURUSD Analyse. #Forex #Trading #CFD https://t.co/kKcVLU3D74
  • Der #EURUSD Kurs schwächelt wieder. Das eröffnet, weiteres mögliches Korrekturpotential. Mehr dazu in der aktuellen $EURUSD Analyse. #Forex #Trading #CFD https://t.co/kKcVLU3D74
  • 🇪🇺🇺🇸EUR/USD Kurs: Kurzfristig Korrekturpotential gegeben https://t.co/LpdFTf2Db5 #EURUSD $EURUSD #Forextrading @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG https://t.co/mH65k5a9ha
  • In Kürze:🇧🇷 BCB Focus Market Readout um 11:30 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-10
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,35 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,44 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/KNbIaEUJ6q
  • In Kürze:🇲🇽 Industrieproduktion YoY (JUN) um 11:00 GMT (15min) Erwartet: -17.8% Vorher: -30.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-10
  • Sir - Find here daily updated #Bouhmidi - Bands for today. H: 12844 L:12505 soon daily in the chart on my page https://t.co/ylPWxqWYge - stay tuned https://t.co/l04MgKzfay https://t.co/0sXzbQBtZI
  • Rohstoffe Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,55 % Silber: 0,16 % Gold: -0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/ECUYRzgJgB
DAX oder die Ruhe vor dem Sturm?

DAX oder die Ruhe vor dem Sturm?

2013-03-11 12:56:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

DAX oder die Ruhe vor dem Sturm? Ein verhaltener Wochenstart im deutschen Leitindex, der meiner Meinung nach wenig überraschend war. Wie bereits im Morning Meeting erwähnt, dürfte die Handelswoche primär geprägt sein durch das taktische Geplänkel einiger Groß-institutioneller Marktteilnehmer vor dem großen Verfall an der EUREX am Freitag.

Wie bereits in der Wochenanalyse für den DAX thematisiert, haben viele dieser Marktteilnehmer Calls auf die 8.000er Marke geschrieben, was gleichbedeutend ist mit einer Wette, dass der Ausübungspreis dieser Optionen / der DAX am Freitag um 13 Uhr unter 8.000 Punkten liegen wird.

Dies erklärt, warum es der deutsche Leitindex aktuell so schwer hat die 8.000er Marke zu überwinden, auf der Kehrseie aber auch keine wirkliche Abwärtsdynamik aufgenommen wird. Wie im Morning Meeting angedeutet, würde ein Bruch der 8.000er Marke sehr wahrscheinlich einen heftigen Short-Squeeze nach sich ziehen, der einen Lauf in Richtung des aktuellen DAX-ATHs bei 8.132 Punkten einleiten würde.

Dass dieser Bruch der 8.000er Marke dynamisch ausfallen dürfte ist darauf zurückzuführen, dass die große Short-Call-Positionierung natürlich einerseits einen entsprechend hohen Bedarf an Absicherung dieser verlustbringenden Optionspositionen bedeutet, auf der Kehrseite denke mn aber auch daran, dass der DAX das letzte Mal vor gut fünf Jahren in den aktuellen Gefilden gehandelt wurde und die Brief-Seiten auf der Oberseite entsprechend dünn gesäht sein dürften. Relevante Level auf der Oberseite seh ich bei 8.000 / 50 Punkten und darüber bei 8.132 Punkten. Auf der Unterseite dürfte der DAX gut zwischen 7.870 / 80 Punkten unterstützt sein, auf den unteren Zeitebenen findet sich zudem ein gutes Unterstützungslevel um 7.950 Punkten.

Wichtige Marken (12.03.2013):

Support: 7.870 / 80 | 7.910 | 7.950

Resist: 8.132 | 8.050 / 00

Eine DailyFX-Neuerung, unser Echtzeitnachrichten-Feed:http://www.dailyfx.com/deutsch/real_time_news/

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum DAX in unserem DAX Talk.

DAX_oder_die_Ruhe_vor_dem_Sturm_body_dax40.jpg, DAX oder die Ruhe vor dem Sturm?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.

Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.