Verpassen Sie keinen Artikel von David Pieper

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von David Pieper abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

David Pieper, CIIA. www.trade4life.de

Eine Erholung sollte am Mittwoch kommen und sie kam auch: Nach einem schwachen Start konnte sich der Future im Bereich der Tiefs vom 21. Februar bei rund 7.560 stabilisieren und drehte nach oben. Per Close verblieb immerhin ein Plus von 70 Punkten. Mit dem Schlusskurs bei 7.709 Punkten wurden ziemlich exakt 50% der letzten Abwärtsbewegung nach oben korrigiert. Angesichts der starken US-Märkte (Dow mit Close über 14.000, SPX mit bullisher Kerze) könnte am Donnerstag auch das letzte Retracement-Ziel bei 7.750 erreicht werden. Von dort (spätestens vom 7.790er Niveau aus) ist in den nächsten Tagen wieder mit fallenden Kursen zu rechnen.

nach_einem_schwachen__body_Rtade.jpg, DAX: Konnte im Bereich der Tiefs von 7.560 stabilisieren und drehte nach oben