Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Ölpreis Brent: Noch ist die Chance da https://t.co/I8OGZRocvO #Brent #WTI #crudeoilsupply #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/xcuRUFLkEq
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,16 % Gold: 0,09 % Silber: -0,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Slmnxuw6Ab
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,10 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,14 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Tf3dKhyypJ
  • Rohstoffe Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,14 % Gold: 0,19 % Silber: -0,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/J4ZCYMfF4a
  • #WTI: Der Ölpreis oszilliert gegenwärtig um den Bereich der 53,73 US-Dollar. Charttechnisch befindet sich der #Ölpreis in einem steigenden Dreieck und könnte kurzfristig für weitere bullische Impulse sorgen. Hier mehr: https://t.co/aL5vEqUbkd @DavidIusow @CHenke_IG #Commodities https://t.co/P8kNDAtjWR
  • In Kürze:🇺🇸 USD Verkäufe vorhandener Immobilien (im Vergleich zum Vormonat) (SEP) um 14:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -0.7% Vorher: 1.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-22
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,17 % Dow Jones: 0,07 % Dax 30: -0,07 % CAC 40: -0,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/nBvZ3244SA
  • The reason why I am posting my trades here is to improve my #Daytrading discipline. We can always lie to ourselves when it comes to #trading but we mostly cannot lie to others. Usually our decisions are not the same when we are not seen by others.
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,10 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,97 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/k4TJtnKaLj
  • Forex Update: Gemäß 12:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇯🇵JPY: 0,02 % 🇨🇦CAD: -0,10 % 🇦🇺AUD: -0,20 % 🇬🇧GBP: -0,21 % 🇨🇭CHF: -0,28 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/T9NQsG3onW
VDAX weiter auf historisch niedrigem Level – EZB als Katalysator?

VDAX weiter auf historisch niedrigem Level – EZB als Katalysator?

2013-01-09 16:19:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Schwierige Situation derzeit im DAX. Während sich der VDAX, das Volatilitäts-Barometer für den deutschen Leitindex, auf historischen Tiefstständen bewegt, bewegt sich auch die Schwankungsbreite des DAX auf sehr niedrigem Niveaus. Dennoch kann besagte Volatilität, sprich Nervosität, der Marktteilnehmer schnell in den Markt kommen, sollte das Level um 7.700 Punkte nach unten gebrochen werden. Diese Marke spielt bereits die ganze Woche eine wichtige Rolle als Unterstützung und kann im Zuge einer anziehenden Volatilität am Donnerstag in Folge der EZB-Leitzinsentscheidung und Pressekonferenz einen Domino-Effekt begünstigen. Ziele finden sich im Bereich um 7.590 / 600 Punkten und darunter in der Region um 7.470 / 80 Punkte. Auf der Oberseite bleibt alles beim Alten: erst mit dem Bruch der 7.800er Marke wird die bullishe Struktur bestätigt und eine Bewegung in Richtung der psychologisch wichtigen 8.000er Marke denkbar.

Wichtige Marken (10.01.2013):

Support: 7.470 / 80 | 7.590 / 600

Resist: 8.000 | 7.800

Eine DailyFX-Neuerung, unser Echtzeitnachrichten-Feed: http://www.dailyfx.com/deutsch/real_time_news/

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/, speziell zum DAX in unserem DAX Talk.

VDAX_weiter_auf_historisch_niedrigem_Level_EZB_als_Katalysator_body_dax4.jpg, VDAX weiter auf historisch niedrigem Level – EZB als Katalysator?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.