Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • @SalahBouhmidi @CHenke_IG Danke Salah :-)
  • @DavidIusow @CHenke_IG Sehr interessanter Beitrag - Danke
  • Auch wenn der WGC es gerne anders kommuniziert, die Nachfrage nach #Gold zog in den letzten Quartalen überwiegend bei #etfs an. In anderen Segmenten schwächelt sie (YoY) seit einiger Zeit. #XAUUSD @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/ejZm55kCkn https://t.co/GnocBbvxyD
  • next #DAX trade planned. Buy stop at 13.283 tp as usual 20 point above or if needed earlier. No Advice! #DayTrading #DAX30
  • 🇪🇺 EUR ZEW-Umfrage (Konjunkturerwartungen) in der Eurozone (NOV), Aktuell: -1.0 Erwartet: N/A Vorher: -23.5 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-12
  • 🇪🇺 EUR German ZEW Survey Expectations (NOV), Aktuell: -2.1 Erwartet: -13.0 Vorher: -22.8 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-12
  • 🇪🇺 EUR German ZEW Survey Current Situation (NOV), Aktuell: -24.7 Erwartet: -22.0 Vorher: -25.3 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-12
  • In Kürze:🇪🇺 EUR ZEW-Umfrage (Konjunkturerwartungen) in der Eurozone (NOV) um 10:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -23.5 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-12
  • In Kürze:🇪🇺 EUR German ZEW Survey Expectations (NOV) um 10:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -13.0 Vorher: -22.8 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-12
  • In Kürze:🇪🇺 EUR German ZEW Survey Current Situation (NOV) um 10:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -22.0 Vorher: -25.3 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-12
Ist das nun das Reversal im DAX?

Ist das nun das Reversal im DAX?

2012-11-14 09:14:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Nachdem der DAX am gestrigen Handelstag nochmal in Richtung der Tiefs von vergangener Woche Freitag verkauft wurde, sorgten die guten Vorgaben von den US-Märkten dann für einen kleinen Bull Run. Die Tatsache, dass der deutsche Leitindex nun erneut die Region um 7.100 Punkte hat verteidigen können und die potentielle Bodenbildung im 4-Stundenchart in eben dieser Region zeugt davon, dass der Vorteil nun im DAX mehr und mehr auf die Oberseite zu wechseln scheint. Rein technisch ist der DAX weiter eher neutral einzuschätzen, aufgrund des Verkaufs zum Ende der letzten Woche gar mit leicht bearishen Tendenzen. Im deutschen DailyFX-Forum war allerdings bereits am Wochenende zu lesen, dass der Abwärtsimpuls letzte Woche bspw. im SPX mit verhältnismäßig wenig Volumen einhergegangen ist, ein Zeichen, welches im Morning Meeting als Anzeichen eines "Windbeutels" bezeichnet hatte. Für den DAX lässt sich sagen, dass der Rückaluf über die Marke von 7.200 Punkten gar eine Bewegung in Richtung 7.300er Marke denkbar macht. Auf der Unterseite würde sich das Bild erst mit dem Bruch des Vorwochentiefs bei 7.064 Punkten eintrüben und einen Lauf in Richtung der Region zwischen 6.980 / 7.000 Punkten einleiten.

Wichtige Marken (13.11.2012):

Support: 6.980 / 7.000 | 7.064

Resist: 7.300 | 7.200

Eine DailyFX-Neuerung, unser Echtzeitnachrichten-Feed: http://www.dailyfx.com/deutsch/real_time_news/

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/, speziell zum DAX in unserem DAX Talk.

Ist_das_nun_das_Reversal_im_DAX_body_dax4.jpg, Ist das nun das Reversal im DAX?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.