Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇷🇺 Markit Einkaufsmanagerindex Produktion Aktuell: 36.2 Vorher: 31.3 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
  • In Kürze:🇷🇺 Markit Einkaufsmanagerindex Produktion um 06:00 GMT (15min) Vorher: 31.3 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
  • In Kürze:🇮🇳 Markit Einkaufsmanagerindex Produktion um 05:00 GMT (15min) Erwartet: 38 Vorher: 27.4 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,58 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,46 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/BVp3CXzC9M
  • Forex Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,88 % 🇳🇿NZD: 0,53 % 🇬🇧GBP: 0,33 % 🇪🇺EUR: 0,28 % 🇯🇵JPY: 0,14 % 🇨🇭CHF: 0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/XsHfI6iYkU
  • Indizes Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 1,27 % FTSE 100: 1,19 % CAC 40: 1,15 % Dow Jones: 0,07 % S&P 500: -0,03 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/K5hcp4jXKP
  • Rohstoffe Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,71 % Gold: 0,58 % WTI Öl: 0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/PhTGOgu3NH
  • Forex Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,79 % 🇳🇿NZD: 0,52 % 🇬🇧GBP: 0,46 % 🇪🇺EUR: 0,24 % 🇯🇵JPY: 0,09 % 🇨🇭CHF: 0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/7WBgsRTZ6G
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,39 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,15 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/fG9w6PkDT8
  • 🇰🇷 Markit Einkaufsmanagerindex Produktion Aktuell: 41.3 Vorher: 41.6 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
Jackson Hole und die 6.900er Marke im Fokus

Jackson Hole und die 6.900er Marke im Fokus

2012-08-31 08:10:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Der DAX präsentierte sich zu Beginn des gestrigen Handelstages recht unspektakulär und es sah ziemlich nach einem Abbild von Mittwoch aus. Als dann allerdings das wichtige Intraday-Support-Level bei 6.950 Punkten fiel, wurde der deutsche Leitindex in Richtung der, in der gestrigen Analysen bereits thematisierten, Unterstützungsregion zwischen 6.880 / 6.900 Punkten verkauft. Hier konnten sich die Notierungen stabilisieren und zum Ende der US-Handelssitzung notierte der DAX dann bei 6.900 Punkten.Das Hauptaugenmerk am heutigen Tag liegt auf der Presse-Konferenz Ben Bernankes in Jackson Hole um 16:00 Uhr. Es wird seitens Bernankes eine Äußerung zur weiteren Geldpolitik der FED erwartet. Nach den dovishen Sitzungsprotokoll der FOMC letzte Woche Mittwoch brodelt die Gerüchteküche zwar, dass es eine Ankündigung eines QE3 geben wird. Ich bin diesbezüglich allerdings skeptisch, die konjunkturelle Situation in den USA rechtfertigt diese Maßnahme meines Erachtens nicht. Es ist denkbar, dass wir bis 16:00 Uhr kaum Bewegung zu sehen bekommen, es dann allerdings "rund geht". Der Hauptfokus liegt derzeit auf der Region zwischen 6.880 / 6.900 Punkten. Ein Bruch dieser Unterstützungsregion eröffnet im DAX Abwärtspotential in Richtung der unteren Aufwärtstrendkanalbegrenzung, die bei Erreichen im Bereich um 6.750 Punkten verlaufen dürfte.Auf der Oberseite steht das Wochenhoch bei 7.050 Punkten im Fokus, ein Überwinden würde eine Attacke auf das Vorwochenhoch bei 7.106 Punkten möglich machen.

Wichtige Marken (31.08.2012):

Support: 6.551 | 6.750 | 6.880 / 6.900

Resist: 7.194 | 7.106 | 7.050

Ab dem 30.07.2012 finden die Morning Meetings börsentäglich um 10:30 Uhr in unserem Live-Stream unter http://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender/live_trading auf www.DailyFX.destatt.

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum DAX in unserem DAX Talk.

Jackson_Hole_und_die_6.900er_Marke_im_Fokus_body_Picture_1.png, Jackson Hole und die 6.900er Marke im Fokus

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.