Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,89 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,00 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/45rRFrm4Qc
  • #Bitcoin greift die 10.000 an https://t.co/5ISvfqHvgG #BTCUSD $BTC #HODL #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/yX5oKPrgjr
  • Rohstoffe Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 2,72 % Gold: -0,03 % Silber: -0,15 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/MARHfLuweG
  • Forex Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,93 % 🇬🇧GBP: 0,57 % 🇨🇦CAD: 0,45 % 🇪🇺EUR: 0,34 % 🇨🇭CHF: -0,10 % 🇯🇵JPY: -0,17 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/uIJiolelKs
  • Indizes Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 1,74 % Dax 30: 1,12 % FTSE 100: 0,88 % Dow Jones: 0,77 % S&P 500: 0,69 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/bQ6P5kuXIh
  • #Bitcoin > 10k https://t.co/4rWWoscTo4
  • Good short term entry setup in $DAX. Took here a long for fast +29 https://t.co/VycEzOPCf8
  • Goldpreis: US Dollar und Risk-On halten sich die Waage 👉https://t.co/Tcu0WtaAf9 #Gold #XAUUSD $GDX #DXY #USD #Trading @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG
  • Not really encouraging day so far. First SL should have been tighter. $DAX #Daytrading https://t.co/DF6ZvVyh1f
  • 🇬🇧 Mortgage Lending Aktuell: £0.3B Erwartet: £1.149B Vorher: £4.80B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-02
Der DAX leitet Korrektur ein – 6.900er Region im Fokus

Der DAX leitet Korrektur ein – 6.900er Region im Fokus

2012-08-24 08:20:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Gestern war es soweit, der DAX leitete im Laufe des Handelstages eine Korrekturbewegung ein, welche dann in einem starken Verkauf des deutschen Leitindex in Richtung 6.900 Punkten resultierte. Mit dem Unterschreiten des wichtigen Unterstützungslevels bei 7.000 Punkten kam es zu einem Domino-Effekt, der den DAX in seinem Tief bei 6.922 Punkten handeln ließ. Zum Ende der US-Handelssitzung notierte der DAX bei 6.943 Punkten.In Anbetracht der gestrigen Abwärtsdynamik ist auch zum letzten Handelstag der Woche ein Verkauf des DAX denkbar. Mit dem Bruch der Region zwischen 6.880 / 6.900 Punkten wäre vermutlich ein Verkauf des deutschen Leitindex in Richtung der Region 6.730 / 6.770 Punkten (grüne Ellipse) denkbar. Bei Erreichen dürfte in dieser Region auch ungefähr die Aufwärtstrendkanalbegrenzung verlaufen. Diese sollte auf jeden Fall verteidigt werden, bei einem Bruch läge das nächste Ziel des DAX im Bereich des Trendsupports bei 6.551 Punkten, dem Tief vom 02.08.2012.Sollte es den Bullen gelingen die Region um 6.900 Punkte zu verteidigen, dann würden wir allerdings erst mit der Neu-Markierung neuer Wochenhochs, also mit dem Überwinden der 7.106er Marke, eine Bestätigung der Aufwärtsstruktur im 4-Stundenchart zu sehen bekommen. Ein Zwischenziel lässt sich im Bereich um 7.000 Punkte aus machen.

Wichtige Marken (24.08.2012):

Support: 6.551 | 6.730 / 70 | 6.880 / 6.900

Resist: 7.194 | 7.106 | 7.000

Ab dem 30.07.2012 finden die Morning Meetings börsentäglich um 10:30 Uhr in unserem Live-Stream unter http://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender/live_trading auf www.DailyFX.destatt.

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum DAX in unserem DAX Talk.

Der_DAX_leitet_Korrektur_ein_6.900er_Region_im_Fokus_____body_Picture_1.png, Der DAX leitet Korrektur ein – 6.900er Region im Fokus

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.