Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,19 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 73,28 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/4o5HAUnoMZ
  • Rohstoffe Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 4,31 % Gold: -1,86 % Silber: -2,24 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/DAiSoIr8Nw
  • In Kürze:🇨🇦 Ivey PMI s.a um 14:00 GMT (15min) Vorher: 22.8 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-05
  • Gimme a pullback $DAX
  • (Video 📽️) Non Farm Payrolls Coverage - Was war das denn? https://t.co/s3PsHgfPiK #EURUSD #SPX #Aktien #NFP #Trading @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG https://t.co/aS5vM8OYaZ
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 3,25 % Dow Jones: 2,70 % Dax 30: 2,65 % S&P 500: 1,90 % FTSE 100: 1,79 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/VCTNRpEinh
  • 🇷🇺 Währungsreserven Aktuell: $566.1B Vorher: $566B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-05
  • #SPX - Do not forget the #volatility. Check the daily updated #Bouhmidi-Bandwidth for #SP500 @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/Zl7fJ4OY9P
  • Darum reagiert der Goldpreis nicht auf den US Dollar https://t.co/RDxa1xLwQZ #Gold #Goldpreis #XAUUSD $XAUUSD @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG https://t.co/YoPwePpHQ1
  • RT @StrayDogTrading: $DAX 12,775 gap fill... from Feb 26
Short-Squeeze zum Wochenschluss?

Short-Squeeze zum Wochenschluss?

2012-08-17 08:17:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Der DAX handelte auch gestern weiter in seiner Range zwischen 7.000 Punkten nach oben und 6.880 Punkten nach unten. Während wir zu Beginn der europäischen Handelssitzung noch einmal einen erneuten Verkauf in Richtung 6.900er Marke zu sehen bekamen, sorgten dann die guten Vorgaben der US-Märkte für einen Test der 7.000er Marke. Zum Ende der US-Handelssitzung notierte der deutsche Leitindex bei 7.002 Punkten.An der DAX-Front gibt es für heute nichts neues zu berichten, allerdings könnte sich das zum Ende der Handelswoche ändern. Die US-Märkte präsentierten sich gestern sehr gut und sorgten für einen Test der 7.000er Region. Bei der Betrachtung der unteren Zeitebenen ist ersichtlich, dass es sich bei dieser Bewegung wohl um einen typischen Short-Squeeze gehandelt hat. Das Überwinden der massiven Widerstandsregion zwischen 7.000 / 30 Punkten könnte einen weiteren Squeeze begünstigen, der dann in einer Attacke auf das aktuelle Jahreshoch bei 7.194 Punkten resultieren könnte.Grundsätzlich hat sich das Bild für den DAX aber nicht wirklich verändert. Der DAX tradet weiterhin in seiner "Wochen-Range" zwischen 7.000 und 6.880 Punkten. Erst ein Schlusskurs und somit ein Wochenschluss über 7.030 Punkten würde weiteres bullishes Potential freisetzen. Alles andere ließe sich als klassischer Test der Trading-Range nach oben klassifizieren.Auf der Unterseite steht weiter die 6.900er Marke im Mittelpunkt. Ein Bruch dieser wird weiterhin vermutlich in einem Verkauf des deutschen Leitindex in Richtung der Region zwischen 6.770 / 30 Punkten resultieren (türkise Ellipse), ein Zwischenziel findet sich im Bereich um 6.850 Punkte.

Wichtige Marken (17.08.2012):

Support: 6.730 / 70 | 6.850 | 6.900

Resist: 7.194 | 7.030 / 00

Ab dem 30.07.2012 finden die Morning Meetings börsentäglich um 10:30 Uhr in unserem Live-Stream unter http://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender/live_trading auf www.DailyFX.destatt.

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum DAX in unserem DAX Talk.

Short-Squeeze_zum_Wochenschluss_body_Picture_1.png, Short-Squeeze zum Wochenschluss?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.