Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 4,31 % Gold: -1,86 % Silber: -2,24 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/DAiSoIr8Nw
  • In Kürze:🇨🇦 Ivey PMI s.a um 14:00 GMT (15min) Vorher: 22.8 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-05
  • Gimme a pullback $DAX
  • (Video 📽️) Non Farm Payrolls Coverage - Was war das denn? https://t.co/s3PsHgfPiK #EURUSD #SPX #Aktien #NFP #Trading @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG https://t.co/aS5vM8OYaZ
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 3,25 % Dow Jones: 2,70 % Dax 30: 2,65 % S&P 500: 1,90 % FTSE 100: 1,79 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/VCTNRpEinh
  • 🇷🇺 Währungsreserven Aktuell: $566.1B Vorher: $566B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-05
  • #SPX - Do not forget the #volatility. Check the daily updated #Bouhmidi-Bandwidth for #SP500 @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/Zl7fJ4OY9P
  • Darum reagiert der Goldpreis nicht auf den US Dollar https://t.co/RDxa1xLwQZ #Gold #Goldpreis #XAUUSD $XAUUSD @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG https://t.co/YoPwePpHQ1
  • RT @StrayDogTrading: $DAX 12,775 gap fill... from Feb 26
  • In Kürze:🇷🇺 Währungsreserven um 13:00 GMT (15min) Vorher: $566B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-05
7.000er Marke erreicht - kommt jetzt die "gesunde" Korrektur?

7.000er Marke erreicht - kommt jetzt die "gesunde" Korrektur?

2012-08-13 08:19:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Wie bereits in der Wochenanalyse für die vergangene Handelswoche erwartet, zog das imposante Reversal des DAX am 03.08. eine Attacke auf die Region um 7.000 Punkte nach sich. Tatsächlich gelang es den Bullen sogar die Notierungen über 6.900 Punkten zu stabilisieren. Allerdings wurde mit fortschreitender Handelswoche immer offensichtlicher, dass dem deutschen Leitindex ein wenig die Puste auszugehen scheint. Zwar gelang es die Marke von 6.900 Punkten zu verteidigen. Allerdings darf davon ausgegangen werden, dass in Verbindung mit dem stark überkauften Modus im (15, 5, 5)-Slow Stochastic im Daily und der immer pathologischeren Kerzenstruktur im Tageschart mit kleinen Kerzenkörpern und langen Dochten und Lunten eine Korrektur nur eine Frage der Zeit zu seien scheint. In diversen Morning Meetings habe ich in der vergangenen Handelswoche die Region zwischen 6.730 und 6.770 Punkten thematisiert. Aus Market-Profile-technischer Sicht spielt diese eine Rolle und hier dürfte der DAX bei einem Kursrücksetzer einen soliden Support finden. Sollte der DAX dort keinen Halt finden, so liegt im Bereich des Zweiwochentiefs mit dem Trendsupport bei 6.551 Punkten der nächste signifikante Unterstützungsbereich. Vor dem Hintergrund der klar bullishen Struktur dürfen natürlich Long-Szenarien nicht unterschlagen werden. Die Tatsache, dass das allgemeine Marktumfeld eine Korrektur erwartet, birgt das Potential für weiter anziehende Kurse. Mit dem Überwinden des Vorwochenhochs bei 7.002 Punkten bzw. der Widerstandsregion zwischen 7.000 / 30 Punkten, wäre eine Attacke auf das Jahreshoch bei 7.194 Punkten denkbar.

Wichtige Marken (13.08. – 17.08.2012):

Support: 6.551 | 6.730 / 70

Resist: 7.194 | 7.030 / 00

Ab dem 30.07.2012 finden die Morning Meeings börsentäglich um 10:30 Uhr in unserem Live-Stream unter http://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender/live_trading auf www.DailyFX.destatt.

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum DAX in unserem DAX Talk.

7.000er_Marke_erreicht_-_kommt_jetzt_die_gesunde_Korrektur_body_Picture_1.png, 7.000er Marke erreicht - kommt jetzt die "gesunde" Korrektur?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.