Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX-Tagesanalyse 09.07.: Doji im Wochenchart - ausgeglichene Vorwoche

DAX-Tagesanalyse 09.07.: Doji im Wochenchart - ausgeglichene Vorwoche

2012-07-09 07:37:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:
DAX-Tagesanalyse_09.07._Doji_im_Wochenchart-_ausgeglichene_Vorwoche_body_Picture_7.png, DAX-Tagesanalyse 09.07.: Doji im Wochenchart - ausgeglichene Vorwoche

DAX 4-Stunden-Chart (eine Kerze entspricht 4 Stunden), erstellt mit Marketscope 2.0

Unterstützung und Widerstandslevel:

Unterstützung: 6.095 & 6.279 & 6.440

Widerstand: 6.588 & 6.765

Der Vortag

(06.07.2012)

Die Vorwoche

(02.07. - 06.07.2012)

Änderung:

-1,46%

(- 95)

Änderung:

0%

Eröffnungskurs:

6.521

Eröffnungskurs:

6426

Schlusskurs:

6.426

Schlusskurs:

6426

Hoch:

6.532

Hoch:

6641

Tief:

6.402

Tief:

6391

Handelsspanne:

130

Handelsspanne:

250

Die Enttäuschung der NFPs, der wichtigen US-Arbeitsmarktdaten, die unter den Erwartungen ausfielen, hatte größe Auswirkung auf den Dax als auf den Dow Jones, der am Freitag mit schlussendlich mit -0,96% schloss. Der DAX legt also wie erwartet eine Pause nach dem rasanten Anstieg von 7% ein.

Auf Wochensicht ergibt sich im Chart eine im Wochen-Chart seltene Candlestick-Formation. Der Eröffnungskurs von 6426 gleicht dem Schlusskurs. Eine sogenannte Doji-Formation. Aufgrund des wesentlich längeren Dochts im Vergleich zur Lunte des Candlesticks handelt es sich um ein Gravestone Doji. Doji-Formationen deuten eine Ungewissheit der Marktteilnehmer an. Ein Untentschieden des Kampfes zwischen Bären und Bullen in der Woche. Doji-Candlesticks lassen schwer Vorhersagen zu. Nach einen rasanten Anstieg, folgte innerhalb der Woche ein Reserval – eine Wochentrend-Umkehr.

Nach einem Aufwärtstrend tendenziell ein bärisches Zeichen, aber wie bereits erwähnt, ist eine Vorhersage nach Dojis schwer möglich. Auch die Kürze des Aufswärtstrend spricht dagegen, um hier ein signifikantes Trend-Reversal-Pattern Richtung weiterer fallender Kurse auszumachen.

DAX-Tagesanalyse_09.07._Doji_im_Wochenchart-_ausgeglichene_Vorwoche_body_Picture_6.png, DAX-Tagesanalyse 09.07.: Doji im Wochenchart - ausgeglichene Vorwoche

DAX Wochen-Chart (eine Kerze entspricht einerWoche), erstellt mit FXCMs Marketscope 2.0

(Kurzfristiges) Bullisches Szenario: Schlüssellevel 6.440. Sollte die 6.440 nachhaltig überschritten werden, ist das erste Ziel die 6.588, 2. Ziel das Wochenhoch 6.641.

(Kurzfristiges) Bärisches Szenario: Schlüssellevel 6.440.

Sollte die 6.440 nicht nachhaltig überschritten werden, ist das erste Short-Ziel die 6.2795, es folgt dann 6.095/6000er Marke.

Wirtschaftsdatenkalender DailyFX DIESE WOCHE

Hinweis: Heute treffen sich die Eurofinanzminister wieder, um die Beschlüsse des letzten EU-Gipfels zu konkretisieren.

Morgen: Bundesverfassungsgericht überprüft den dauerhaften Rettungsschirm ESM & den Fiskalpakt.

Folgende als hoch bedeutend eingestufte Daten für den können dem Kalender entnommen werden.

Datum

Eurozone/USA

Bericht

Bedeutung

Prognose

Vorherig

MiJul 11

08:00

DAX-Tagesanalyse_09.07._Doji_im_Wochenchart-_ausgeglichene_Vorwoche_body_eur.png, DAX-Tagesanalyse 09.07.: Doji im Wochenchart - ausgeglichene Vorwoche

EUR Deutscher Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (Jun F)

Hoch

1.7%

1.7%

MiJul 11

08:00

DAX-Tagesanalyse_09.07._Doji_im_Wochenchart-_ausgeglichene_Vorwoche_body_eur_1.png, DAX-Tagesanalyse 09.07.: Doji im Wochenchart - ausgeglichene Vorwoche

EUR Deutscher Verbraucherpreisindex, EU-harmonisiert (im Vergleich zum Vorjahr) (Jun F)

Hoch

2.0%

2.0%

MiJul 11

20:00

DAX-Tagesanalyse_09.07._Doji_im_Wochenchart-_ausgeglichene_Vorwoche_body_usd.png, DAX-Tagesanalyse 09.07.: Doji im Wochenchart - ausgeglichene Vorwoche

USD Fed Releases Minutes from June 19-20 FOMC Meeting

Hoch

Do Jul 12

10:00

DAX-Tagesanalyse_09.07._Doji_im_Wochenchart-_ausgeglichene_Vorwoche_body_eur_2.png, DAX-Tagesanalyse 09.07.: Doji im Wochenchart - ausgeglichene Vorwoche

EUR ECB Publishes July Monthly Report

Hoch

Fr Jul 13

15:55

DAX-Tagesanalyse_09.07._Doji_im_Wochenchart-_ausgeglichene_Vorwoche_body_usd_1.png, DAX-Tagesanalyse 09.07.: Doji im Wochenchart - ausgeglichene Vorwoche

USD University of Michigan Verbrauchervertrauen (JUL P)

Hoch

73.5

73.2

Was sagt dazu die DailyFX-Community zur DAX-Entwicklung? Diskutieren Sie mit - hier gelangen Sie zum Forum.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.