Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,29 % Dow Jones: -0,49 % CAC 40: -1,55 % Dax 30: -2,21 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/EkbL9vZ5X2
  • #DAX #DowJones und #SPX: Die Verluste gehen weiter https://t.co/oASlBGKpSG #coronavirus #Aktien #WallStreet #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/EACRfgtpra
  • #Volatility: Daily updated #Bouhmidi - Bands for #DAX #FX #Gold #OOTT: https://t.co/JnVoAgBQrW @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/Udx9Ed7DZU
  • Always respect the market, but hey, sometimes market can be as dumb as a stubborn donkey. It is not as if many have warned of the effects of the virus before. #Stockmarket #Economy #coronavirus #COVID19
  • https://t.co/Mg76BKAE9d
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,81 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,83 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/heDvLZZywV
  • Rohstoffe Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,85 % Silber: 0,64 % WTI Öl: -0,43 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/scrUeHOv8S
  • First #COVIDー19 case near Düsseldorf Germany North-Rhine-Westfalia
  • Forex Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,09 % 🇪🇺EUR: -0,02 % 🇨🇦CAD: -0,04 % 🇳🇿NZD: -0,19 % 🇯🇵JPY: -0,23 % 🇦🇺AUD: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/v6NomllNl1
  • Indizes Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,66 % Dow Jones: 0,57 % CAC 40: -0,63 % Dax 30: -0,76 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/6FQTIRCLlV
Dax-Tagesanalyse 05.07.: Den heutigen Takt bestimmt die EZB

Dax-Tagesanalyse 05.07.: Den heutigen Takt bestimmt die EZB

2012-07-05 08:05:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:
DAX-Tagesanalyse_05.07._heutigen_Takt_bestimmt_die_EZB_body_Picture_5.png, Dax-Tagesanalyse 05.07.: Den heutigen Takt bestimmt die EZB

DAX im 4-Stunden-Chart (eine Kerze entspricht 4 Stunden), erstellt mit FXCMs Marketscope 2.0

Unterstützung und Widerstandslevel:

Unterstützung: 6.095 & 6.279 & 6.440

Widerstand: 6.588 & 6.765

Hinweis: Heute EZB-Zinsentscheid (Prognose: Senkung von 1% auf 0,75%).

DAX - Der gestrige Tag (04.07.2012):

Änderung: - 0,27% (18)

Eröffnungskurs: 6.582

Schlussskurs: 6.564

Hoch: 6.584

Tief: 6.524

Handelsspanne: 60

Nach einem Anstieg von 7% scheint der DAX einen Tag vor der EZB-Zinssatzentscheidung etwas Ruhe zu suchen. Die Euro-Zonen Einzelhandesumsätze fielen mit -1,7% niedriger als erwartet. Der Dax fiel bis zum Vormittag auf 6.527 zurück und erholte sich am Nachmittag dann fast zurück zum Kassa-Open. Ohne Impulse aus der USA waren ohnehin an diesem Tag die Zeichen auf seitwärts gerichtet. Der Tag schloß mit -0,27% tiefer.

Wir sahen den klassischen Verlauf im DAX an einem US-Börsenfeiertag.

Der geringe Handel von gestern, kann nicht auf den heutigen Tag und Morgen projeziert werden. Der Markt wird aufgrund der anstehenden Events wesentlich volatiler ausfallen. Der Kassa-Open verlief ruhig. Aktuell ist der DAX wieder kurz vor dem Widerstand bei 6.588.

Ein Schub der EZB-Ankündigunen könnte den DAX über den Schlüsselwiderstand bei 6.588 hieven. Sollte die EZB entgegen den Erwartungen an Zins-Lockerungen nicht senken (oder aus Sicht der Marktteilnehmer ungenügend), rechne ich mit Verkäufen. Erste Unterstützung dann bei 6.440 zu finden, nächste bei 6.279.

Die meisten Prognosen gehen von einer Senkung des Leitzinses von 1% auf 0,75% aus. Seitdem die Euro-Zone besteht lag der höchste Wert des Leitzinses bei 4,75%, zu Beginn der Währungsunion bei 3% und 0,75% entsprach der Europäische Leitzins noch nie, das wäre ein neues Tief. Zum Vergleich: Der tiefste Wert des Leitzinses zu DM-Zeiten lag bei 2,5% und im Hoch bei 8,75%.

Die Banken erhoffen sich von EZB-Ratssitzung heute ebenfalls eine Lockerung der Sicherheitsanforderungen, die sie von der Europäischen Zentralbank beleihen können.

Zu welchen geldpolitischen Maßnahmen werden sich die Notenbanken (EZB & Bank of England) entschließen, wird die zentrale Frage der DAX-Anleger sein. Ein Tag darauf werden weitere Arbeitsmarktdaten der USA, die „Non-Farm-Payrolls“ in den Fokus rücken.

Wirtschaftsdatenkalender DailyFX

Folgende als hoch bedeutend eingestufte Daten können dem Kalender entnommen werden.

Wichtigstes Ereignis diese Woche für DAX Anleger ist sicherlich die heutige EZB-Zinssatzentscheidung. Prognosen gehen von einer Senkung von 0,25% (andere sogar von 0,5% aus), um die Wirtschaft der Euro-Zone anzukurbeln. Für die Bullen im Markt wäre das etwas erfreuliches. Tendenz des kurzfristigen Verlaufs im Dax bei Zinssenkungs-Verkündung: bullisch. Eine dreiviertel Stunde vor der EZB-Zinsentscheidung, wird die Aufmerksamkeit der Bank of England gelten, auch hier gibt es vereinzelte Lockerungs-Prognosen.

(Warn-) Hinweis: Vorsicht sollten Trader diese Woche besonders bei der Zinssatzendscheidung der Europäischen Zentralbank (Do.) und den Beschäftigtenzahlen den „Non-Farm-Payrolls“ (Fr.) walten lassen. Neben stark erratischen Kursschwankungen können beispielsweise auch hohe Spreads Risiken verursachen.

Datum

US/Euro-Zone/GB

Bericht

Bedeutung

Prognose

Vorherige Kennzahl

Do., 05.07.

13:00 Uhr

DAX-Tagesanalyse_05.07._heutigen_Takt_bestimmt_die_EZB_body_gbp.png, Dax-Tagesanalyse 05.07.: Den heutigen Takt bestimmt die EZB

Zinssatzentscheidung der Bank of England (JUL 5)

Hoch

0.50%

0.50%

Do., 05.07.

13:45 Uhr

DAX-Tagesanalyse_05.07._heutigen_Takt_bestimmt_die_EZB_body_eur.png, Dax-Tagesanalyse 05.07.: Den heutigen Takt bestimmt die EZB

Zinssatzentscheidung der Europäischen Zentralbank (JUL 5)

Hoch

0.75%

1.00%

Fr., 06.07.

14:30 Uhr

DAX-Tagesanalyse_05.07._heutigen_Takt_bestimmt_die_EZB_body_usd.png, Dax-Tagesanalyse 05.07.: Den heutigen Takt bestimmt die EZB

USD Veränderung bei den Stellen ex-Agrar (JUN)

Hoch

90K

69K

Fr., 06.07.

14:30 Uhr

DAX-Tagesanalyse_05.07._heutigen_Takt_bestimmt_die_EZB_body_usd_1.png, Dax-Tagesanalyse 05.07.: Den heutigen Takt bestimmt die EZB

Arbeitslosenquote (JUN)

Hoch

8.2%

8.2%

Wie geht es weiter mit dem DAX? Was sagt dazu die DailyFX-Community?

Diskutieren Sie mit - hier gelangen Sie zum Forum.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.