Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Ein wichtiger Kreuz-Widerstand wird im DAX kommende Woche wohl die Richtung vorgeben

Ein wichtiger Kreuz-Widerstand wird im DAX kommende Woche wohl die Richtung vorgeben

Jens Klatt, Marktstratege

Nachdem die Marktteilnehmer die Äußerungen Ben Bernankes vor dem US-Kongress, in welchem quantitative Maßnahmen allerdings keine Rolle spielten, verdaut hatten, hellte sich das Bild im späten Freitagshandel für die Bullen weiter auf und der DAX ging bei 6.158 Punkten ins Wochenende. Schaut man sich das aktuelle Bild für den DAX auf Tagesbasis an, so scheint auf der Oberseite Potential vorhanden zu sein. Im Tageschart lässt sich im (15, 5, 5)-Slow Stochastic eine potentielle bullishe Divergenz ausmachen. Im Bereich des Vorwochenhochs bei 6.231 Punkten schneidet zudem die obere Abwärtstrendkanalbegrenzung dieses potentielle Widerstandslevel für die kommende Woche. Der resultierende Kreuz-Widerstand ist für die kommende Woche äußerst wichtig, ein nachhaltiges Überwinden kann einen dynamischen Aufwärtsimpuls nach sich ziehen und den deutschen Leitindex in Richtung 6.442 Punkten befördern.Sollte der DAX hingegen an der oberen Trendkanalbegrenzung abprallen und seinen Abwärtsmodus erneut aufnehmen, so ist ein Verkauf in Richtung 5.912 Punkten bzw. mit einem Unterschreiten dieses Levels gar in Richtung 5.775 Punkten denkbar.

Wichtige Marken (11.06. – 15.06.2012):

Support: 5.775 | 5.912

Resist: 6.442 | 6.231

Solltet ihr Interesse an Trading-Ideen haben, die auf meinen Analysen aufbauen oder an weiteren Marktbetrachtungen, besucht mich börsentäglich in meinem kostenfreien Morning Meeting um 10:30 Uhr und registriert euch unter https://www2.gotomeeting.com/register/530873098

für den Zeitraum vom 21.05.2012 - 27.07.2012.

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum DAX in unserem DAX Talk.

Ein_wichtiger_Kreuz-Widerstand_wird_im_DAX_kommende_Woche_wohl_die_Richtung_vorgeben__body_Picture_1.png, Ein wichtiger Kreuz-Widerstand wird im DAX kommende Woche wohl die Richtung vorgeben

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.