Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
CAD-Bullen im Aufschwung, GBP/USD-Bären auf extremem Niveau – COT-Report

CAD-Bullen im Aufschwung, GBP/USD-Bären auf extremem Niveau – COT-Report

2019-07-29 09:30:00
Justin McQueen, Analyst
Teile:

COT-Report: Analyse und Anknüpfungspunkte

  • CAD-Bullen auf höchstem Stand seit Februar 2018
  • GBP/USD-Shorts auf extremem Niveau
  • EUR-Shorts legen im Vorfeld der EZB-Sitzung zu

Die Vorhersagekraft des CoT-Reports

Bitte fügen Sie der Abbildung eine Beschreibung hinzu.

Quelle: CFTC, DailyFX (umfasst Daten bis zum 23. Juli, veröffentlicht am 26. Juli)

CAD-Bullen im Aufschwung, GBP/USD-Shorts auf extremem Niveau – COT-Update

Die neueste CFTC-Positionierung zeigt, dass der US-Dollar gegenüber den G10-Währungen weiterhin um 216 Mio. $ auf 16,14 Mrd. $ gesunkene Netto-Longs aufweist, während die Long-Positionen des US-Dollar insgesamt auf 11,5 Mrd. $ sanken. Für den Pullback der bullischen USD-Positionierung wurde größtenteils der Anstieg der CAD-Netto-Longs verantwortlich gemacht, die um 740 Mio. $ auf 2,34 Mrd. $ stiegen und damit den höchsten Stand seit Februar 2018 erreichten.

Der Euro erlebte eine große wöchentliche Veränderung, da die Spekulanten ihre Netto-Short-Positionierung im Vorfeld der EZB-Sitzung deutlich erhöhten, was bei den Netto-Shorts einen Anstieg um mehr als 1 Mrd. $ zur Folge hatte. Anderenorts erreichte die bärische Stimmung des Britischen Pfunds mit Netto-Shorts bei 6,1 Mrd. $ (Höchstwert seit September 2018) neue Extreme, da die Spekulanten mit der Liquidierung ihrer Longs fortfuhren, wodurch der Sterling im Umkehrschluss den Höchstwert für die Netto-Shorts im gesamten G10-Komplex aufweist.

IG-CLIENT-SENTIMENT (PRIVAT-ANLEGER-POSITIONIERUNG): GBP/USD

Bitte fügen Sie der Abbildung eine Beschreibung hinzu.

Die Daten zeigen, dass 82,0 % der Trader Netto-Long sind. Das Verhältnis der Trader liegt bei 4,56 zu 1. Die Trader sind bereits seit dem 6. Mai Netto-Long, als das Währungspaar GBP/USD in der Nähe von 1,29347 USD gehandelt wurde. Der Kurs hat seitdem um 4,6 % nachgelassen. Die Anzahl der Netto-Long-Trader ist 0,7 % höher als gestern und 18,9 % höher als letzte Woche, während die Zahl der Netto-Short-Trader 7,9 % niedriger ist als gestern und 18,5 % niedriger als letzte Woche.

Wir nehmen der mehrheitlichen Stimmung gegenüber normalerweise eine nonkonformistische Haltung ein und die Tatsache, dass die Trader Netto-Long sind, deutet darauf hin, dass der GBP/USD-Kurs weiter fallen könnte. Die Trader sind stärker Netto-Long als gestern und letzte Woche und die Kombination aus aktueller Stimmung und jüngsten Veränderungen verleiht uns eine stärker GBP/USD-bärische, nonkonformistische Trading-Tendenz.

US-DOLLAR

Bitte fügen Sie der Abbildung eine Beschreibung hinzu.

EUR/USD

Bitte fügen Sie der Abbildung eine Beschreibung hinzu.Bitte fügen Sie der Abbildung eine Beschreibung hinzu.

GBP/USD

Bitte fügen Sie der Abbildung eine Beschreibung hinzu.Bitte fügen Sie der Abbildung eine Beschreibung hinzu.Bitte fügen Sie der Abbildung eine Beschreibung hinzu.

USD/JPY

Bitte fügen Sie der Abbildung eine Beschreibung hinzu.Bitte fügen Sie der Abbildung eine Beschreibung hinzu.

USD/CHF

Bitte fügen Sie der Abbildung eine Beschreibung hinzu.Bitte fügen Sie der Abbildung eine Beschreibung hinzu.

USD/CAD

Bitte fügen Sie der Abbildung eine Beschreibung hinzu.Bitte fügen Sie der Abbildung eine Beschreibung hinzu.

AUD/USD

Bitte fügen Sie der Abbildung eine Beschreibung hinzu.Bitte fügen Sie der Abbildung eine Beschreibung hinzu.

NZD/USD

Bitte fügen Sie der Abbildung eine Beschreibung hinzu.Bitte fügen Sie der Abbildung eine Beschreibung hinzu.

WICHTIGSTE TRADING-RESSOURCEN:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.