Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,63 % 🇬🇧GBP: 0,60 % 🇦🇺AUD: 0,48 % 🇨🇭CHF: 0,38 % 🇯🇵JPY: 0,24 % 🇨🇦CAD: 0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/s9O7xqmx7J
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: -0,01 % WTI Öl: -0,06 % Gold: -0,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/veOxdauObg
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,25 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,83 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/IuaUChn6he
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,03 % Dow Jones: 0,03 % Dax 30: 0,02 % CAC 40: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Zy8gOwzhje
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,09 % WTI Öl: -0,00 % Gold: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/25JZvAtwJy
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,23 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,35 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Pczd5Y7Zmq
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,08 % Dax 30: 0,02 % S&P 500: -0,23 % Dow Jones: -0,57 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/3lvfltBQQw
  • Aan het eind van de week gaat de Amsterdamse beurs weer naar het zuiden, net als andere beurzen in Europa. De #AEX sloot op 572,72 punten met een min van 0,61 %. Veel dank aan alle deelnemers van mijn seminar Trading met #Bouhmidi Bands en Prachtig Weekend #Beurs @IGNederland https://t.co/hRGKvh1XHC
  • In Kürze:🇬🇧 GBP BOE Governor Carney Speaks in Washington um 17:45 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-18
  • 🇺🇸 (USD) Baker Hughes U.S. Rig Count (OCT 18), Aktuell: 851 Zuvor: 856 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender?utm_source=Twitter&utm_medium=TweetRobot&utm_campaign=twr
CoT-Report: GBP/USD-Shorts steigen bei Brexit-Aufruhr kräftig

CoT-Report: GBP/USD-Shorts steigen bei Brexit-Aufruhr kräftig

2019-05-28 09:30:00
Justin McQueen, Analyst
Teile:

CoT-Report: Analyse und Gesprächsansätze

  • GBP/USD-Shorts steigen bei Brexit-Aufruhr
  • Spekulanten erweitern bullische USD-Positionierung
  • AUD/USD Brutto-Shorts auf dem höchsten Stand seit November 2015

Die Vorhersagekraft des CoT-Reports

CoT-Report: GBP/USD-Shorts steigen bei Brexit-Aufruhr kräftig

Quelle: CFTC, DailyFX (Abdeckung bis 21. Mai, veröffentlicht am 24. Mai)

GBP/USD-Shorts steigen scharf, AUD-Shorts auf höchstem Stand seit November 2015

Nach Reduzierung der Long-Positionierung im US-Dollar letzte Woche haben die Spekulanten ihren Kurs umgekehrt und ihre bullischen Wetten auf den Greenback wieder verstärkt. Hintergrund war weitgehend ein Anstieg der Netto-Short-Positionierung im Britischen Pfund um 1,8 Mrd. US-Dollar. Hier nahmen die Anleger Brutto-Shorts auf, während sie ihre Brutto-Longs reduzierten. Die bärische Stimmung beim Euro ist ebenfalls stärker geworden. Hier erweiterten die Spekulanten ihre Netto-Short-Positionierung um 750 Mio. USD.

Bei den „Sichere Hafen“-Währungen (Japanischer Yen und Schweizer Franken) wurden die Netto-Short-Positionen bei weniger Risikobereitschaft gesenkt. Die Short-Positionierung im Schweizer Franken beginnt jedoch gedehnt zu erscheinen, da die Shorts hier die Longs um 8:1 überwiegen. Ansonsten kam es zu einem marginalen Anstieg der Netto-Shorts im Australischen Dollar. Hier bewegen sich die Brutto-Shorts inzwischen auf dem höchsten Stand seit November 2015. Dadurch steigt das Risiko einer Short-Klemme.

IG-KUNDENPOSITIONIERUNG:

CoT-Report: GBP/USD-Shorts steigen bei Brexit-Aufruhr kräftig

IG-Kundendaten zeigen, dass 80,6 % der Trader Netto-Long sind. Das Long-zu-Short Verhältnis der Trader liegt bei 4,15 zu 1. Die Trader sind bereits seit dem 6. Mai Netto-Long, als das Währungspaar GBP/USD in der Nähe von 1,31656 USD gehandelt wurde. Der Kurs hat seitdem um 3,4 % nachgegeben. Die Anzahl der Netto-Long Trader ist 2,8 % niedriger als gestern und 8,1 % höher als letzte Woche, während die Zahl der Netto-Short Trader 1,1 % höher liegt als gestern und 4,8 % höher als letzte Woche.

Wir nehmen dem mehrheitlichen Sentiment gegenüber normalerweise eine nonkonformistische Haltung ein und die Tatsache, dass die Trader Netto-Long sind, deutet darauf hin, dass der GBP/USD-Kurs weiter fallen könnte. Die Positionierung ist weniger Netto-Long als gestern, aber stärker Netto-Long als letzte Woche. Die Kombination aus aktueller Stimmung und jüngsten Veränderungen sorgt für eine weiterhin gemischte GBP/USD-Trading-Tendenz.

US-Dollar

CoT-Report: GBP/USD-Shorts steigen bei Brexit-Aufruhr kräftig

EUR/USD

CoT-Report: GBP/USD-Shorts steigen bei Brexit-Aufruhr kräftig

CoT-Report: GBP/USD-Shorts steigen bei Brexit-Aufruhr kräftig

GBP/USD

CoT-Report: GBP/USD-Shorts steigen bei Brexit-Aufruhr kräftig

CoT-Report: GBP/USD-Shorts steigen bei Brexit-Aufruhr kräftig

USD/JPY

CoT-Report: GBP/USD-Shorts steigen bei Brexit-Aufruhr kräftig

CoT-Report: GBP/USD-Shorts steigen bei Brexit-Aufruhr kräftig

USD/CHF

CoT-Report: GBP/USD-Shorts steigen bei Brexit-Aufruhr kräftig

CoT-Report: GBP/USD-Shorts steigen bei Brexit-Aufruhr kräftig

USD/CAD

CoT-Report: GBP/USD-Shorts steigen bei Brexit-Aufruhr kräftig

CoT-Report: GBP/USD-Shorts steigen bei Brexit-Aufruhr kräftig

AUD/USD

CoT-Report: GBP/USD-Shorts steigen bei Brexit-Aufruhr kräftig

CoT-Report: GBP/USD-Shorts steigen bei Brexit-Aufruhr kräftig

NZD/USD

CoT-Report: GBP/USD-Shorts steigen bei Brexit-Aufruhr kräftig

CoT-Report: GBP/USD-Shorts steigen bei Brexit-Aufruhr kräftig

WERTVOLLE TRADING-RESSOURCEN:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.