Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
CoT-Report: Ausblick für Rohöl, Gold, Silber und Kupfer

CoT-Report: Ausblick für Rohöl, Gold, Silber und Kupfer

2019-05-20 17:00:00
Justin McQueen, Analyst
Teile:

CoT-Report: Analyse und Gesprächsansätze

  • Anleger ziehen sich aus überlaufenen bullischen Öl-Positionen zurück
  • Gold-Netto-Longs legen aufgrund der Anlegernachfrage nach einem sicheren Hafen zu
  • Kupfer-Netto-Shorts gewinnen, da Spannungen im internationalen Handel die Stimmung belasten

Die Vorhersagekraft des CoT-Reports

Öl: Der ökonomische Ausblick verschlechtert sich weiter und Spekulanten haben zum ersten Mal seit Anfang März wieder damit begonnen, ihre bullischen Positionen abzustoßen. Dies ließe sich auch einem leichten Rücksetzer in der recht überlaufenen bullischen Positionierung im Brent-Rohöl zurechnen. Das Verhältnis der Long-/Short-Positionen lag hier bei 15,5:1 (höchster Stand seit 28. September 2018).

Gold/Silber: Hedgefonds flüchteten in sichere Häfen. Dabei stiegen Netto-Longs im Gold um über 46.000 Lots auf ca. 66.000 Lots (höchster Stand seit 29. März). Da Silber aber auf einem Sechsmonats-Tief gehandelt wird, nehmen die Anleger weiter Netto-Shorts auf. Diese sind marginal um 53 Lots auf 14.900 Lots gestiegen.

Kupfer: Steigende Spannungen im internationalen Handel haben die Anleger veranlasst, ihre bärische Positionierung in dem Basismetall beizubehalten. Die Netto-Shorts steigen um über 8.500 Lots, während Brutto-Longs liquidiert werden. Gleichzeitig wurden auch Brutto-Shorts aufgenommen. Netto-Shorts insgesamt (-35.000 Lots) auf dem höchsten Stand seit 1. Februar.

CoT-Report: Ausblick für Rohöl, Gold, Silber und KupferCoT-Report: Ausblick für Rohöl, Gold, Silber und KupferCoT-Report: Ausblick für Rohöl, Gold, Silber und KupferCoT-Report: Ausblick für Rohöl, Gold, Silber und KupferCoT-Report: Ausblick für Rohöl, Gold, Silber und KupferCoT-Report: Ausblick für Rohöl, Gold, Silber und KupferCoT-Report: Ausblick für Rohöl, Gold, Silber und KupferCoT-Report: Ausblick für Rohöl, Gold, Silber und Kupfer

FX CoT-Report

Japanischer Yen und Euro-Shorts kollabieren, USD-Longs reduziert

WERTVOLLE TRADING-RESSOURCEN:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.