Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,56 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,92 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/yTNqJOX1P2
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -0,20 % WTI Öl: -0,58 % Silber: -1,38 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/XVx2AlJlOL
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,29 % 🇯🇵JPY: 0,20 % 🇨🇭CHF: 0,02 % 🇳🇿NZD: -0,04 % 🇨🇦CAD: -0,16 % 🇦🇺AUD: -0,32 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/VZnXQGEbvn
  • Indizes Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,06 % S&P 500: 0,05 % CAC 40: 0,03 % Dow Jones: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Yc0VO5sFxW
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,30 % 🇯🇵JPY: 0,24 % 🇨🇭CHF: 0,04 % 🇳🇿NZD: -0,07 % 🇨🇦CAD: -0,19 % 🇦🇺AUD: -0,28 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/ArLq4VbHeE
  • Indizes Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -0,06 % S&P 500: -0,17 % Dow Jones: -0,32 % CAC 40: -0,62 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/dTLe7tJ0B6
  • Schweizer Franken: Der sichere Hafen ist attraktiv – auch in 2020? https://t.co/pVNSWgdg95 #EURCHF #USDCHF #Switzerland @DavidIusow @CHenke_IG @IGBank https://t.co/uQZTnwpiBV
  • 👇 That`s also for #Trading https://t.co/UXN9qEFnuH
  • Rohstoffe Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -0,52 % WTI Öl: -0,69 % Silber: -1,87 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/leTh7WrhPU
  • #Forextrading Idee: CAD/CHF Long 🇨🇦🇨🇭 https://t.co/RPL3KzmaCi #Forex #CAD #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/CGH9Ba9r69
CoT-Report: JPY-Bären Richtung Exit, GBP/USD-Netto-Shorts steigen

CoT-Report: JPY-Bären Richtung Exit, GBP/USD-Netto-Shorts steigen

2019-05-13 11:00:00
Justin McQueen, Analyst
Teile:

CoT-Report: Analyse und Gesprächsansätze

  • JPY-Bären laufen aufgrund steigender Spannungen im internationalen Handel in Richtung Exit
  • GBP-Netto-Shorts steigen weiter
  • Bullische Wetten auf den US-Dollar reduziert, aber immer noch auf dem höchsten Stand seit über drei Jahren

Die Vorhersagekraft des CoT-Reports

CoT-Report: JPY-Bären Richtung Exit, GBP/USD-Netto-Shorts steigen

Quelle: CFTC, DailyFX (Abdeckung bis 7. Mai, veröffentlicht am 10. Mai)

Die Anleger haben ihr Netto-Long-Engagement im USD-Index leicht reduziert, während die Shorts im Japanischen Yen um 775 Mio. auf 10,4 Mrd. zurückgingen. Die bullischen Wetten im USD-Index bewegen sich jedoch immer noch auf den höchsten Werten seit Jahren, während die Netto-Shorts im Japanischen Yen die zweitgrößte bärische Wette bleiben, obwohl die Möglichkeit weiterer Short-Abdeckungen aufgrund der höheren Marktvolatilität und dem Abverkauf in den Aktienmärkten besteht. Die spekulativen Brutto-Shorts im Japanischen Yen überwiegen nun die Brutto-Longs in einem Verhältnis von 4,5 zu 1 (zuvor 5,8 zu 1).

Ansonsten war die Positionierung relativ zurückhaltend. Eine Ausnahme bildete das Britische Pfund. Hier kam es wieder zu höheren Netto-Shorts, da die fragile Politik in Großbritannien nach wie vor die Anlegerstimmung belastet. Netto-Shorts im Australischen Dollar wurden leicht abgedeckt und fielen um 159 Mio. auf 4 Mrd.

IG-KUNDENPOSITIONIERUNG:

CoT-Report: JPY-Bären Richtung Exit, GBP/USD-Netto-Shorts steigen

IG-Kundendaten zeigen, dass 68,9 % der Trader Netto-Long sind. Das Long-zu-Short Verhältnis der Trader liegt bei 2,22 zu 1. Die Zahl der Netto-Long-Trader ist 1,2 % höher als gestern und 96,7 % höher als letzte Woche, während die Zahl der Netto-Short-Trader 9,1 % niedriger ist als gestern und 18,5 % niedriger als letzte Woche.

Wir nehmen dem mehrheitlichen Sentiment gegenüber normalerweise eine nonkonformistische Haltung ein und die Tatsache, dass die Trader Netto-Long sind, deutet darauf hin, dass der GBP/JPY-Kurs weiter fallen könnte. Die Trader sind stärker Netto-Long als gestern und vergangene Woche und die Kombination aus aktueller Stimmung und jüngsten Veränderungen verleiht uns eine stärker GBP/JPY-bärische, nonkonformistische Trading-Tendenz.

US-Dollar

CoT-Report: JPY-Bären Richtung Exit, GBP/USD-Netto-Shorts steigen

EUR/USD

CoT-Report: JPY-Bären Richtung Exit, GBP/USD-Netto-Shorts steigen CoT-Report: JPY-Bären Richtung Exit, GBP/USD-Netto-Shorts steigen

GBP/USD

CoT-Report: JPY-Bären Richtung Exit, GBP/USD-Netto-Shorts steigen CoT-Report: JPY-Bären Richtung Exit, GBP/USD-Netto-Shorts steigen

USD/JPY

CoT-Report: JPY-Bären Richtung Exit, GBP/USD-Netto-Shorts steigen CoT-Report: JPY-Bären Richtung Exit, GBP/USD-Netto-Shorts steigen

USD/CHF

CoT-Report: JPY-Bären Richtung Exit, GBP/USD-Netto-Shorts steigen CoT-Report: JPY-Bären Richtung Exit, GBP/USD-Netto-Shorts steigen

USD/CAD

CoT-Report: JPY-Bären Richtung Exit, GBP/USD-Netto-Shorts steigen CoT-Report: JPY-Bären Richtung Exit, GBP/USD-Netto-Shorts steigen

AUD/USD

CoT-Report: JPY-Bären Richtung Exit, GBP/USD-Netto-Shorts steigen CoT-Report: JPY-Bären Richtung Exit, GBP/USD-Netto-Shorts steigen

NZD/USD

CoT-Report: JPY-Bären Richtung Exit, GBP/USD-Netto-Shorts steigen CoT-Report: JPY-Bären Richtung Exit, GBP/USD-Netto-Shorts steigen

WERTVOLLE TRADING-RESSOURCEN:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.