Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Question: #DAX Futs overnight positive, but Asian stocks are red. Makes that sense? What implications? OPEX related?
  • Cash close .429 #DAX $DAX #DAX30 https://t.co/0N9vaSLPlp
  • Good Morning. #DAX Future well positive overnight and is testing .500 premarket. It’s OPEX Friday so be not surprised by such movements. Most Dax #traders are familiar with that I guess :). China Data came out slightly better than expected. https://t.co/2uTai7B0bG
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,00 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 79,59 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/2dLsIUr5hp
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇦🇺AUD: -0,02 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇬🇧GBP: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/KAc7KsvaIG
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,45 % CAC 40: 0,26 % Dow Jones: 0,07 % S&P 500: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/qe59Q8wLIy
  • 🇯🇵 JPY Index Dienstleistungssektor (im Vergleich zum Vormonat) (NOV), Aktuell: 1.3% Erwartet: 1.0% Vorher: -5.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-17
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Index Dienstleistungssektor (im Vergleich zum Vormonat) (NOV) um 04:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.0% Vorher: -4.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-17
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,37 % Gold: 0,08 % WTI Öl: 0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/st1abvUgM6
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇪🇺EUR: -0,00 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇨🇦CAD: -0,06 % 🇦🇺AUD: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/lXV3tQJZEX
CoT-Report: Euro-Shorts scheinen überlaufen – Weiterer Aufbau von USD-Longs

CoT-Report: Euro-Shorts scheinen überlaufen – Weiterer Aufbau von USD-Longs

2019-04-29 09:30:00
Justin McQueen, Analyst
Teile:

CoT-Report: Analyse und Gesprächsansätze

  • USD-Longs befinden sich auf neuem, mehrjährigen Hoch (37,57 Mrd. USD)
  • Euro-Shorts scheinen überlaufen

Die Vorhersagekraft des CoT-Reports

CoT-REPORT: G10-WÄHRUNGEN

Quelle: CFTC, DailyFX (Abdeckung bis 23. April, veröffentlicht am 26. April)

Bullische Positionierung im US-Dollar reicht bis auf neues, mehrjähriges Hoch; Euro-Shorts scheinen überlaufen

Die Spekulanten haben ihr Netto-Long-Engagement im US-Dollar wieder einmal erweitert (+2,8 Mrd. USD). Die Netto-Long-Positionierung gegenüber den G10-Währungen liegt nun bei 37,57 Mrd. US-Dollar. Eine insgesamte Steigerung der Netto-Short-Position wurde dem Anstieg der bullischen Wetten auf den US-Dollar zugeschrieben. Eine Ausnahme dabei bildete der Kanadische Dollar.

Die bärischen Wetten auf den Euro stellen nach wie vor den größten Teil der USD-Longs dar. Allerdings beginnt die Short-Positionierung im Euro etwas überlaufen zu erscheinen. Anlass hierzu gibt die Tatsache, dass die Brutto-Shorts sich nun um die Spitzen bewegen, die 2015 und 2016 verzeichnet wurden. Das wiederum erhöht das Risiko einer potenziellen Short-Klemme. Da die Daten aber immer erst noch eine deutliche Erholung in der Euro-Zone aufweisen müssen, ist dieses Risiko im Moment noch relativ gering.

  • Aktueller Brutto-Short (254.000), 2015-Spitze (271.000), 2016-Spitze (267.000)

Den stärksten Anstieg der Netto-Short-Positionierung gab es beim Japanischen Yen. Hier belaufen sich die Netto-Shorts inzwischen auf über 10 Mrd. USD. Dabei liegt das Short-zu-Long-Verhältnis der Spekulanten bei 4,03:1. Ansonsten ist die Netto-Positionierung im Britischen Pfund nun wieder Short, wenn auch nur marginal.

Rohstoffwährungen (CAD, AUD, NZD): Die Netto-Short-Positionierung im Neuseeland-Dollar ist auf dem höchsten Stand seit Dezember 2018. Allerdings ist die Positionierung mit Netto-Shorts von 363 Mio. USD etwas bescheiden (AUD/NZD-Longs immer noch attraktiv). Ansonsten kam es bei den AUD-Brutto-Longs zu einer leichten Liquidierung. Dadurch bleiben AUD-Netto-Shorts mit 3,5 Mrd. USD relativ erhöht. Somit spricht das Risiko-Chance-Verhältnis weiterhin für Aufwärtspotenzial, insbesondere nachdem das Währungspaar AUD/USD es schaffen konnte, über dem 0,7000 USD Handle zu halten.

US-Dollar

CoT-Report: Euro-Shorts scheinen überlaufen – Weiterer Aufbau von USD-Longs

EUR/USD

CoT-Report: Euro-Shorts scheinen überlaufen – Weiterer Aufbau von USD-LongsCoT-Report: Euro-Shorts scheinen überlaufen – Weiterer Aufbau von USD-Longs

GBP/USD

CoT-Report: Euro-Shorts scheinen überlaufen – Weiterer Aufbau von USD-LongsCoT-Report: Euro-Shorts scheinen überlaufen – Weiterer Aufbau von USD-Longs

USD/JPY

CoT-Report: Euro-Shorts scheinen überlaufen – Weiterer Aufbau von USD-LongsCoT-Report: Euro-Shorts scheinen überlaufen – Weiterer Aufbau von USD-Longs

USD/CHF

CoT-Report: Euro-Shorts scheinen überlaufen – Weiterer Aufbau von USD-LongsCoT-Report: Euro-Shorts scheinen überlaufen – Weiterer Aufbau von USD-Longs

USD/CAD

CoT-Report: Euro-Shorts scheinen überlaufen – Weiterer Aufbau von USD-LongsCoT-Report: Euro-Shorts scheinen überlaufen – Weiterer Aufbau von USD-Longs

AUD/USD

CoT-Report: Euro-Shorts scheinen überlaufen – Weiterer Aufbau von USD-LongsCoT-Report: Euro-Shorts scheinen überlaufen – Weiterer Aufbau von USD-Longs

NZD/USD

CoT-Report: Euro-Shorts scheinen überlaufen – Weiterer Aufbau von USD-LongsCoT-Report: Euro-Shorts scheinen überlaufen – Weiterer Aufbau von USD-Longs

WERTVOLLE TRADING-RESSOURCEN:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.