Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Hinweis

DailyFX PLUS Inhalte sind jetzt kostenlos für alle DailyFX Benutzer verfügbar.

Echtzeitnachrichten
  • DAX Ausblick: Die FED enttäuscht leicht https://t.co/lIp8Ozot4U #DAX #DAX30 #Aktien #Trading @SalahBouhmidi https://t.co/JFBKzdGtmV
  • 🇯🇵 (JPY) Aktivitätsindex aller Industrien (im Vergleich zum Vormonat) (JUL), Aktuell: 0.2% Erwartung: 0.2% Zuvor: -0.7%
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,35 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,89 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/MueFL5Hbvw
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Aktivitätsindex aller Industrien (im Vergleich zum Vormonat) (JUL) um 04:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.2% Vorher: -0.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-09-19
  • Forex Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,53 % 🇨🇭CHF: 0,10 % 🇪🇺EUR: 0,06 % 🇬🇧GBP: -0,04 % 🇳🇿NZD: -0,08 % 🇦🇺AUD: -0,56 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/AC2tbY2qum
  • Veröffentlichung: 🇯🇵 (JPY) Aktivitätsindex aller Industrien (im Vergleich zum Vormonat) (JUL) um 04:30:00 GMT (15 Minuten) Erwartung: 0.2% Zuvor: -0.8%
  • Indizes Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -0,11 % CAC 40: -0,12 % Dow Jones: -0,26 % S&P 500: -0,32 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/V7mTXF99Np
  • Rohstoffe Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,32 % Gold: -0,14 % Silber: -0,46 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/yl8uo1u8ja
  • Forex Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,31 % 🇨🇭CHF: 0,04 % 🇪🇺EUR: 0,03 % 🇨🇦CAD: -0,11 % 🇳🇿NZD: -0,11 % 🇦🇺AUD: -0,44 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/pPwSw2Xr25
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,12 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 84,60 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/dQOEP6xLGi
Technische Analyse für das Britische Pfund: GBP/USD gibt von Zusammenflusswiderstand aus nach

Technische Analyse für das Britische Pfund: GBP/USD gibt von Zusammenflusswiderstand aus nach

2019-04-04 13:40:00
James Stanley, Währungsstratege
Teile:

Technische Analyse für GBP/USD – Gesprächsansätze:

- Es war für das Britische Pfund ein verdächtig ruhiger Start ins zweite Quartal; der Kurs lief am Montag bis auf einen Bereich kurzfristigen Zusammenflusswiderstands, der ihn bei Abwärtsneigung gehalten hat.

- Die wichtigere Frage hier ist längerfristiger Art: Wird das Währungspaar nach unten durchbrechen, da die Kursbewegung unter eine bullische Trendlinie gerutscht ist, die im bisherigen Verlauf des Jahres 2019 die Tiefs gehalten hat, und eine bullische Lage für den US-Dollar die Aussichten auf neue bärische Trends etwas attraktiver machen?

- DailyFX Prognosen werden für eine Vielzahl von Währungen veröffentlicht, wie dem US-Dollar oder dem Euro. Sie finden sie auf der Seite DailyFX Trading-Leitfäden. Falls Sie nach Möglichkeiten suchen, um Ihren Trading-Ansatz zu verbessern, schauen Sie einmal in unsere Eigenschaften erfolgreicher Trader. Und falls Sie nach einer ausführlicheren Einführung in den Devisenmarkt suchen, ist unser Leitfaden Neu im Devisenhandel genau das Richtige für Sie.

Möchten Sie wissen, wie Privat-Trader aktuell das Währungspaar GBP/USD handeln? Schauen Sie in unseren IG Client Sentiment Indikator.

GBP/USD fällt von Zusammenflusswiderstand

Es war für das Britische Pfund ein eher ruhiger Start in das zweite Quartal. Falls die Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Brexit den GBP-Tradern aber eines gelehrt haben, ist dies, dass Selbstzufriedenheit unangebracht ist, da der nächste Volatilitätsschub unmittelbar bevorstehen könnte.

Im Moment ist die Brexit-Lage immer noch undurchsichtig und es ist keine klare Lösung in Sicht. Das ist wahrscheinlich einer der Gründe für die unwesentliche Volatilität des Britischen Pfunds in den letzten Tagen. Dieser Kontext bleibt aber, wie in der Vergangenheit bereits angesprochen, für kurzfristige Trader nützlich, die Swing-Trades von vordefinierten Unterstützungs- und Widerstandsniveaus aus in Erwägung ziehen.

Insofern befasste sich der Artikel Technische Analyse für GBP/USD: Morning Star Stpung in kritischen Widerstand am Montag bereits mit solch einer Zone. Dieser Chartbereich verläuft von 1,3181 USD bis 1,3187 USD. Der letztgenannte Kurs ist das 23,6 % Fibonacci-Retracement der Brexit-Bewegung, während der erste Kurs das 38,2 % Retracement der größeren Bewegung zwischen 2018 und 2019 darstellt. Diese Zone hielt die Zugewinne nach oben während der ersten Tage des zweiten Quartals und der Kurs ist seitdem wieder nach unten geneigt. Dabei nähert er sich wieder dem vorherigen Widerstand im Bereich 1,3087-1,3117 USD.

GBP/USD – Vier-Stunden-Kurschart

GBP/USD – Vier-Stunden-Kurschart

Chart erstellt von James Stanley

Unterstützungs-Trendlinie wird zum Widerstand – Kündigt dies eine bärische Bewegung an?

Es bildet sich Unterstützung für die Short-Seite dieses Szenarios für das Währungspaar GBP/USD. Dabei trifft das Potenzial für weiteren Pessimisums in Hinsicht auf den Brexit auf bullisches Potenzial des US-Dollar. Morgen kommen die Zahlen vom US-Arbeitsmarkt (Non-Farm Payrolls) und der US-Dollar hat sich in den letzten Monaten zu einem aufsteigenden Dreiecksmuster entwickelt. Sollte sich im Zusammenhang mit den US-Arbeitsmarktzahlen morgen eine Stärke des US-Dollar zeigen könnte für das Währungspaar GBP/USD schon bald wieder der Unterstützungsbereich um 1,3000 USD ins Spiel kommen. Und falls die Käufer es nicht schaffen sollten, die Tiefs zu halten, könnten neue bärische Trends zurück auf den Tisch gelangen.

Diese These wird auch von der bullischen Trendlinie unterstützt, die die Tiefs des Paares während des größten Teils des ersten Quartals gehalten haben. Der Kurs kehrte sich mehrere Male an dieser Trendlinie um. In den letzten Tagen des Monats März drückten die Bären aber und seitdem hat sich dieser vorherige Unterstützungsbereich als Widerstand gehalten.

GBP/USD – Acht-Stunden-Kurschart

GBP/USD – Acht-Stunden-Kurschart

Chart erstellt von James Stanley

Lesen Sie mehr:

Suchen Sie nach einer längerfristigen Analyse für den US-Dollar? Unsere DailyFX-Prognosen enthalten Abschnitte für alle führenden Währungen, und wir verfügen auch über zahlreiche Informationen zu USD-Paaren wie EUR/USD, GBP/USD, USD/JPY und AUD/USD. Trader können sich mit dem IG-Client-Sentiment-Indikator über die kurzfristige Positionierung auf dem Laufenden halten.

Ressourcen für den Devisenhandel

DailyFX verfügt über zahlreiche Hilfsmittel, Indikatoren und Ressourcen, die Tradern helfen können. Falls Sie sich für Trading-Ideen interessieren, zeigt unser IG-Client-Sentiment die Positionierung der Privat-Trader mit echten Live-Trades und Positionen. Unsere Trading-Leitfäden enthalten die DailyFX-Quartalsprognosen sowie unsere Top-Trading-Gelegenheiten, und unser Nachrichten-Feed in Echtzeit bringt Ihnen Intraday-Interaktionen des DailyFX-Teams. Und falls Sie auf der Suche nach Analysen in Echtzeit sind, bieten unsere DailyFX-Webinare, die mehrere Male pro Woche stattfinden, Informationen dazu, wie und warum wir bestimmte Dinge betrachten.

Falls Sie an Weiterbildungsinformationen interessiert sind, hilft unser Leitfaden Neu im Devisenhandel neueren Tradern, während unser Artikel Eigenschaften erfolgreicher Trader verfasst wurde, um die Kenntnisse durch Konzentration auf das Steuern von Risiko und Trading zu verfeinern.

stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.