Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇦🇺🇯🇵NZD/JPY Forextrading Idee: Kiwi vor Einbruch? https://t.co/t4B9WAxcIH #NZDJPY $NZDJPY #JPY #NZD #Forextrading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @DailyFX_DE https://t.co/B5TjIaWyKR
  • 🇺🇸 USD Consumer Confidence Index (MAR), Aktuell: 120.0 Erwartet: 110.0 Vorher: 132.6 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • 🇺🇸 USD Conf. Board Present Situation (MAR), Aktuell: 167.7 Erwartet: N/A Vorher: 165.1 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • 🇺🇸 USD Consumer Confidence Index (MAR), Aktuell: 120.0 Erwartet: 110.0 Vorher: 130.7 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,80 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,03 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/lHhYv5gfK8
  • Rohstoffe Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,82 % Silber: -0,02 % Gold: -0,83 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/HNvYMPAS2x
  • 🇺🇸 USD Chicago Einkaufsmanager (MAR), Aktuell: 47.8 Erwartet: 40.0 Vorher: 49.0 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • In Kürze:🇺🇸 USD Conf. Board Present Situation (MAR) um 14:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 165.1 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • In Kürze:🇺🇸 USD Consumer Confidence Index (MAR) um 14:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 112.0 Vorher: 130.7 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,45 % CAC 40: 0,08 % S&P 500: -0,45 % Dow Jones: -0,50 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/uTxGSsMTge
GBP/USD zieht sich nach FOMC-Protokoll von Fibonacci-Widerstand zurück

GBP/USD zieht sich nach FOMC-Protokoll von Fibonacci-Widerstand zurück

2019-02-20 20:30:00
James Stanley, Strategist
Teile:

GBP/USD – Gesprächsansätze:

- GBP/USD wird nach einem starken Lauf über vier Tage schwächer; Widerstand zeigt sich an dem 14,4 % Retracement des bullischen Trends im Januar. Unterstützt wird dieser Pullback von Stärke des US-Dollar als Folge der Veröffentlichung des Protokolls der FOMC-Sitzung zum Zinsentscheid im Januar heute.

- Brexit bleibt ein Treiber, mit dem sich nur schwer arbeiten lässt, und die Aussichten auf eine längerfristige Trendfestigung könnten bei GBP-Paaren kurzfristig unklar bleiben. Aber angesichts der Volatilität, die sich immer noch im Zusammenhang mit der Währung zeigt, bestehen nach wie vor Möglichkeiten für kurzfristige Strategien unter Ausnutzung von Unterstützungs- und Widerstandsniveaus mit starken Risiko-Chance-Verhältnissen.

- DailyFX Prognosen für eine Vielzahl von Währungen, wie dem US-Dollar oder dem Euro finden Sie auf der Seite DailyFX Trading-Leitfäden. Falls Sie nach Möglichkeiten suchen, um Ihren Trading-Ansatz zu verbessern, schauen Sie einmal in unsere Eigenschaften erfolgreicher Trader. Und falls Sie nach einer ausführlicheren Einführung in den Devisenmarkt suchen, ist unser Leitfaden Neu im Devisenhandel genau das Richtige für Sie.

Möchten Sie wissen, wie Privat-Trader den US-Dollar derzeit handeln? Schauen Sie in unseren IG Client Sentiment Indikator.

GBP/USD zieht sich nach Test des Fibonacci-Widerstands zurück

Das Britische Pfund zieht sich nach einem Test über der Marke 1,3100 USD früher am Morgen wieder zurück. Dies war das Ende eines starken Laufs nach oben, der sich nach Erreichen eines neuen Tiefs vor weniger als einer Woche entwickelt hatte. Der Monat Januar brachte dem Währungspaar GBP/USD eine Stärkephase, die viele wahrscheinlich überrascht haben dürfte, insbesondere angesichts dessen, wie das Paar das Jahr begonnen hatte: Das Währungspaar GBP/USD fiel am 3. Januar recht stark und rutsche zeitweise unter 1,2500 USD, als die Bären drückten. Der Rest des Monats Januars war jedoch von Erholung gekennzeichnet – das Währungspaar GBP/USD stieg zurück über die psychologische Marke 1,3000 USD, um über 1,3200 USD zu testen.

Letzte Woche begann der Kurs dann von dem bullischen Thema der letzten Januarwoche abzuschwächen. Und dieser Rücksetzer hielt dann länger als zwei Wochen an, wobei das Währungspaar GBP/USD unter dem 50 % Marker des bullischen Laufs im Januar testete. Seitdem sind die Käufer aber unverkennbar wieder da, insbesondere bei der Kursbewegung der letzten beiden Tage. Diese führte den Kurs wieder zurück über das 1,3000 USD Handle.

GBP/USD – Vier-Stunden-Kurschart

GBPUSD – GBP/USD Vier-Stunden-Kurschart

Chart erstellt von James Stanley

An diesem Punkt hat der Kurs sich in einen weiteren potenziellen Widerstandsbereich eingegraben, denn der Bereich zwischen 1,3106 USD und 1,3117 USD weist zwei verschiedene Fibonacci-Niveaus von Interesse auf. Das 1,3106 USD Niveau ist das 14,4 % Retracement der bullischen Bewegung im Januar, während 1,3117 USD ein längerfristiges Niveau ist, nämlich der 38,2 % Marker der „Brexit-Bewegung“ des Paares.

GBP/USD-Stundenchart

GBPUSD – GBP/USD Stundenchart

Chart erstellt von James Stanley

GBP/USD-Strategie

Wie bereits über die vergangenen zwei Wochen hinweg diskutiert, werden Trader ihre Strategien für GBP-Paare wohl weiter auf kürzerfristige Varianten beschränken wollen, da die volatile Natur der Situation des Britischen Pfunds weiterhin zu Ausschlägen in beide Richtungen führen kann. Kurzfristige Strategien unter Heranziehung von Unterstützungs- und Widerstandsniveaus, um vorteilhafte Risiko-Chance-Verhältnisse zu erhalten, scheint für die nächste Zeit ein umsichtiger Ansatz.

Auf dem Stundenchart unten finden sich eine Reihe potenzieller Niveaus auf beiden Seiten des aktuellen Kurses. Was den Widerstand betrifft, bleibt die Zone, die die derzeitige Reaktion ausgelöst hat, relevant. Sie liegt in dem Bereich 1,3106 USD bis 1,3117 USD. Etwas darüber liegt die Marke 1,3160 USD, das Swing-Hoch vom 31. Januar, und darüber findet sich das 2019-Hoch bei 1,3218 USD, das vor ein paar Wochen ins Spiel gekommen ist. Hinsichtlich der Unterstützng reicht der nächste Bereich von Interesse von 1,3000 USD bis 1,3034 USD. Er trug dazu bei, das Tief früher heute morgen zu halten. Darunter liegt die Zone von 1,2893 USD bis 1,2920 USD, die derzeit das Swing-Tief dieser Woche markiert. Und darunter haben wir den Bereich 1,2828 USD bis 1,2850 USD, den wir letzte Woche betrachtet haben.

GBP/USD-Stundenchart

GBPUSD – GBP/USD Stundenchart

Chart erstellt von James Stanley

Lesen Sie mehr:

Suchen Sie nach einer längerfristigen Analyse für den US-Dollar? Unsere DailyFX-Prognosen für das erste Quartal enthalten Abschnitte für alle führenden Währungen. Wir verfügen auch über zahlreiche Informationen zu USD-Paaren wie EUR/USD, GBP/USD, USD/JPY und AUD/USD. Trader können sich mit dem IG-Client-Sentiment-Indikator über die kurzfristige Positionierung auf dem Laufenden halten.

Ressourcen für den Devisenhandel

DailyFX verfügt über zahlreiche Hilfsmittel, Indikatoren und Ressourcen, die Tradern helfen können. Falls Sie sich für Trading-Ideen interessieren, zeigt unser IG-Client-Sentiment die Positionierung der Privat-Trader mit echten Live-Trades und Positionen. Unsere Trading-Leitfäden enthalten die DailyFX-Quartalsprognosen sowie unsere Top-Trading-Gelegenheiten, und unser Nachrichten-Feed in Echtzeit bringt Ihnen Intraday-Interaktionen des DailyFX-Teams. Und falls Sie auf der Suche nach Analysen in Echtzeit sind, bieten unsere DailyFX-Webinare, die mehrere Male pro Woche stattfinden, Informationen dazu, wie und warum wir bestimmte Dinge betrachten.

Falls Sie an Weiterbildungsinformationen interessiert sind, hilft unser Leitfaden Neu im Devisenhandel neueren Tradern, während unser Artikel Eigenschaften erfolgreicher Trader verfasst wurde, um die Kenntnisse durch Konzentration auf das Steuern von Risiko und Trading zu verfeinern.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.