Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Können die #Gruenen, wenn sie schon Flüge wegen Lärmbelästigung verbieten wollen, auch die nervigen #Kirchenglocken verbieten? Diese sind nämlich viel penetranter und haben keinerlei wirtschaftlichen Sinn. 🤷‍♂️
  • RT @CHenke_IG: Der Goldpreis konnte die äußere Abwärtstrendlinie auf Schlusskursbasis überwinden. #Goldprice #XAUUSD #Commodities #tradin…
  • Midden-maand effect is in mei opnieuw bevestigd. Op #WallStreet kunnen we historisch gezien een uptrend waarnemen tussen de 9de en 11de handelsdag. Dit jaar alleen al, hebben we in 4/5 maanden gelijk gehad. In mijn Live-Trading vandaag leer je meer: https://t.co/9GUTxs3pTA https://t.co/z1Q99wuRQz
  • Volltreffer!! - Der Mid-Month-Effekt hat sich auch im Mai bestätigt. An der #WallStreet können wir historisch einen Aufwärtstrend zwischen dem 9. - 11. Handelstag beobachten. Allein in diesem Jahr lagen wir bisher in 4/5 Monaten richtig. Erfahre mehr: https://t.co/q0pz1t6WKg https://t.co/Tydx2YDChb
  • Bull's eye - The Mid-Month-Effect has been confirmed also in May. On #WallStreet , we can historically observe a bullish trend between the 9th - 11th trading day. So far this year alone, we have been right in 4/5 months. $SPX $DJIA $NDX https://t.co/eeEHSIGdCd
  • #Beurs - Ik ben enthousiast om jullie morgen kennis te laten maken met mijn nieuwe maandelijkse live trading format. Wat is het volgende voor $WTI, $AEX, $BTC, $EURNOK ....? Ben ik iets vergeten? Meld je aan en stel je vragen live: 👇👇👇👇👇👇👇👇 https://t.co/KNMFGFFZi1
  • #IG Trading Talk this week @EinsteinoWallSt and I have been talking about $SPX , $WTI, $BTC and I presented my #Turbo24 - Chart of the week. Check it here: 📺https://t.co/v0CL3ZB8pU
  • $TSLA - The breakout from the bearish flag indicates a trend continuation. #Tesla is currently struggling to hold the EMA-200, and a loss would trigger the already activated price target based on the flag at around $500. #BTC #TSLA #mondaythoughts https://t.co/DciN9uDvLs
  • RT @Tinprimorac: Die wichtigsten Wirtschaftstermine der Woche im Überblick: https://t.co/yYnCwZpGwj
  • $BTC - Update: As expected we have tested the MA-200 and pulled back almost to 61,8-%-Retracement. If #Bitcoin can defeat this major support we could see a bottom formation here. https://t.co/16SvDW3sXi https://t.co/g5C2O1BiqY
Wöchentliches CoT-Update für Neuseeland-Dollar, Euro und andere wichtige Kontrakte

Wöchentliches CoT-Update für Neuseeland-Dollar, Euro und andere wichtige Kontrakte

Paul Robinson, Strategist

CoT-Highlights:

  • NZD-Spekulanten wiesen eine starke Verschiebung in den Long-Bereich auf
  • Euro-Spekulanten deckten die zweite Woche in Folge ab, bleiben aber fest bärisch
  • Großspekulanten-Profile für andere führende Währungen/Märkte

Auf der Seite IG Client Sentiment finden Sie einen zeitnaheren Blick auf das Sentiment für führende Währungen und Märkte.

Der CoT-Report für die vergangene Woche wies eine ungewöhnliche Entwicklung auf Seiten der Spekulanten im Neuseeland-Dollar auf. Sie deckten aggressiv ihre Short-Position und wurden Netto-Long. Euro-Spekulanten deckten bei unruhigen Handelsbedingungen die zweite Woche in Folge ab. Diese Gruppe der Trendverfolger bleibt aber dennoch fest bärisch. Rohöl-Trader nahmen hingegen nur sehr kleine Veränderungen an ihrer Positionierung vor. Dies war dem so bevor größerer Schaden in der Woche entstehen konnte. Wir müssen uns die Aktivität im Ölhandel in der nächsten Woche noch einmal anschauen.

CFTC veröffentlicht freitags einen detaillierten Bericht über die Trader-Positionierung im Futures-Markt, der für die am Dienstag endende Woche berichtet wird. In der Tabelle unten haben wir einige wesentliche Statistiken zu der Positionierung von Großspekulanten (d. h. Hedgefonds, CTAs usw.) aufgeführt. Kleinere Spekulanten und kommerzielle Trader werden nicht erfasst.

„Großspekulanten“ setzen normalerweise Trendverfolgungsstrategien ein. Somit tendieren sie dazu, in Aufwärtstrends Long-Positionen aufzunehmen und Shorts zu reduzieren, während sie in Abwärtstrends ihre Long-Positionen reduzieren und mehr Shorts aufnehmen. Bei der Analyse der Daten berücksichtigen wir die Richtung ihrer Position, die Größenordnung von Veränderungen sowie Extreme.

Wesentliche Statistiken: Netto-Position, Veränderung über eine Woche und wo die aktuelle Position im Vergleich zu den letzten 52 Wochen steht.

CoT-Datentabelle

Auf der Seite DailyFX Trading-Leitfäde finden Sie Prognosen, Trading-Konzepte und Weiterbildungsmaterial.

NZD-Spekulanten weisen starke Verschiebung in den Long-Bereich auf

Großspekulanten wurden das erste Mal seit Juni wieder Netto-Long. Die Netto-Käufe liefen auf über 18.000 Kontrakte hinaus. Es war eine bemerkenswert starke Bewegung. Es die die größte Veränderung seit dem Verkauf von über 22.000 Kontrakten im Juni, als die Großspekulantenpositionierung Netto-Short wurde.

Sie erfolgte auch nach einer relativ starken Aufwärtsbewegung und kürzlichen Umkehr. Es könnte sich als ein zeitlich schlecht geplantes Manöver erweisen, insbesondere falls der Neuseeland-Dollar seiner Schwesterwährung, dem Australischen Dollar, nach unten folgen sollte.

Neuseeland-Dollar − Positionierungschart

Neuseeland-Dollar − Positionierungschart

Euro-Spekulanten decken die zweite Woche in Folge ein, bleiben aber fest bärisch

Die Großspekulanten kauften in der letzten Woche insgesamt 3.000 Kontrakte. So konnten wir bei unruhigen Handelsbedingungen die zweite Woche in Folge beobachten, dass ihre Short-Position schrumpfte. Die Großspekulanten sind seit September Short und bleiben fest bärisch.

Die Kursbewegung gerät jetzt schon das ganze Jahr über in Spannung, was schon bald zu einer explosiven Kursbewegung führen könnte. Falls der generell schwache Trend seit dem Jahreshoch weitergeht, achten Sie auf eine Expansion der -53.000 Kontrakte Position zu Beginn des neuen Jahres. Sollte sich demgegenüber eine starke Bewegung gegen den Trend entwickeln, könnte dies eine starke Umkehr auslösen, da Trader auf der falschen Seite kalt erwischt werden würden. Eine Auflösung der Lage auf die eine oder andere Weise scheint unmittelbar bevorzustehen...

Euro – Positionierungschart

Euro – Positionierungschart

Andere Märkte:

Wöchentliches CoT-Update für Neuseeland-Dollar, Euro und andere wichtige Kontrakte

Britisches Pfund

Wöchentliches CoT-Update für Neuseeland-Dollar, Euro und andere wichtige Kontrakte

Japanischer Yen

Wöchentliches CoT-Update für Neuseeland-Dollar, Euro und andere wichtige Kontrakte

Schweizer Franken

Wöchentliches CoT-Update für Neuseeland-Dollar, Euro und andere wichtige Kontrakte

Kanadischer Dollar

Wöchentliches CoT-Update für Neuseeland-Dollar, Euro und andere wichtige Kontrakte

Australischer Dollar

Wöchentliches CoT-Update für Neuseeland-Dollar, Euro und andere wichtige Kontrakte

Gold

Wöchentliches CoT-Update für Neuseeland-Dollar, Euro und andere wichtige Kontrakte

Silber

Wöchentliches CoT-Update für Neuseeland-Dollar, Euro und andere wichtige Kontrakte

Kupfer

Wöchentliches CoT-Update für Neuseeland-Dollar, Euro und andere wichtige Kontrakte

S&P 500 (E-mini)

Wöchentliches CoT-Update für Neuseeland-Dollar, Euro und andere wichtige Kontrakte

Ressourcen für Forex- und CFD-Trader

Egal, ob Sie ein neuer oder erfahrener Trader sind, wir verfügen über zahlreiche Ressourcen, die Ihnen helfen können: Indikator für das Verfolgen des Trader-Sentiment, vierteljährliche Tradingprognosen, tägliche Analytik- und Weiterbildungs-Webinare, Trading-Leitfäden, die Ihnen helfen können, Ihre Tradingperformance zu verbessern und einen speziell für diejenigen, die neu im Devisenhandel sind.

---Von Paul Robinson, Marktanalyst

Folgen Sie Paul auf Twitter unter @PaulRobinsonFX

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.