Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bullisch
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • $TSLA - The breakout from the bearish flag indicates a trend continuation. #Tesla is currently struggling to hold the EMA-200, and a loss would trigger the already activated price target based on the flag at around $500. #BTC #TSLA #mondaythoughts https://t.co/DciN9uDvLs
  • RT @Tinprimorac: Die wichtigsten Wirtschaftstermine der Woche im Überblick: https://t.co/yYnCwZpGwj
  • $BTC - Update: As expected we have tested the MA-200 and pulled back almost to 61,8-%-Retracement. If #Bitcoin can defeat this major support we could see a bottom formation here. https://t.co/16SvDW3sXi https://t.co/g5C2O1BiqY
  • #Bouhmidi bands show that only after the recapture of 48k, the upward rally can be continued again. In the short term, a break with the lower band at 44k could lead to further downward impulses. With a probability of 68%, #Bitcoin will trade today between $48,425-$44,486 #BTC https://t.co/mXuKK3hTj5
  • #EURNOK befindet sich in einem intakten Abwärtstrend. Die saisonale Schwäche des $EURNOK im Mai, die günstige charttechnische Ausgangslage und der steigende Ölpreis könnten die Krone bestärken. Erfahre auch u.a mehr #EURTRY in meinem Börsenbrief: https://t.co/6czZUuYRxg https://t.co/TFCsGIBxN1
  • #Bitcoin is in a key support area. February low and EMA-200 are crucial zones, where we might have started a temporary pullback heading north to 61,80-%- Retracement at 46871. $BTC #BTC https://t.co/RkobOofgft
  • #EURNOK - Our trade based on the divergence between #crudeoil and $EURNOK is heading our expected direction. #Euro could depreciate further and thus reduce the divergence. #Forex #OOTT #Norway https://t.co/Q9tQZT1WnE
  • #Trading - Mit @IGBank startet im Mai meine Mini-Serie: "Technische Analyse für Fortgeschrittene" - Die dreiteilige Seminarserie Am 26. Mai, 2. und 8. Juni, jeweils ab 18:00 Uhr | #Webinar | Kostenlos anmelden: https://t.co/gD11PSHx15 #Swiss #Zurich #Finance https://t.co/MdoZ817bXa
  • Jetzt klar, warum die Muffensausen kriegen. Hier der Bund-Future auf Monatsbasis. #Futures #Bonds #Bunds https://t.co/xs94mji73R https://t.co/v9y87KZYDy
  • Crypto update: #Bitcoin 47287.40 -1.99% #Ether 3578.34 -5.66% #BitcoinCash 1173.73 -2.33% #EOS 10.0743 -3.74% #Litecoin 302.64 -2.17% #Stellar 0.7222 +5.55% #Crypto 10 Index 24140 -3.48% #BTC #ETH #BCH #XLM #LTC
Wöchentliches CoT-Update für Rohöl, Gold und andere wichtige Kontrakte

Wöchentliches CoT-Update für Rohöl, Gold und andere wichtige Kontrakte

Paul Robinson, Strategist

CoT-Highlights:

  • Großspekulanten sind die elfte Woche in Folge Nettoverkäufer von Rohöl
  • Gold findet wieder Gebote, aber der Ausblick ist immer noch unklar
  • Großspekulantenprofile für andere wichtige Währungen und Märkte

auf der Seite IG Client Sentiment finden Sie einen zeitnaheren Blick auf das Sentiment bei führenden Währungen und Märkten.

Seit kurzem kehren die Großspekulanten in die Long-Seite bei Gold zurück, wodurch sich die Position von einem Netto-Short zu einem Netto-Long ändert. Das technische Bild hat nicht viel zu bieten, an das man sich halten könnte. Der Aufwärtstrend von dem August-Tief aus könnte durchaus eine breitere Bären-Flagge sein. Die Großspekulanten verkauften in der elften Woche in Folge Rohöl auf Nettobasis. Die Preisbewegung strafft sich kurzfristig in Richtung irgendeiner Art eines Ausbruchs.

CFTC veröffentlicht freitags einen detaillierten Bericht über die Trader-Positionierung im Futures-Markt, der für die am Dienstag endende Woche berichtet wird. In der Tabelle unten haben wir einige wesentliche Statistiken zu der Positionierung von Großspekulanten (d. h. Hedgefonds, CTAs usw.) aufgeführt. Kleinere Spekulanten und kommerzielle Trader werden nicht erfasst.

„Großspekulanten“ setzen normalerweise Trendverfolgungsstrategien ein. Somit tendieren sie dazu, in Aufwärtstrends Long-Positionen aufzunehmen und Shorts zu reduzieren, während sie in Abwärtstrends ihre Long-Positionen reduzieren und mehr Shorts aufnehmen. Bei der Analyse der Daten berücksichtigen wir die Richtung ihrer Position, die Größenordnung von Veränderungen sowie Extreme.

Wesentliche Statistiken: Netto-Position, Veränderung über eine Woche und wo die aktuelle Position im Vergleich zu den letzten 52 Wochen steht.

CFTC CoT-Daten

Auf der Seite DailyFX Trading-Leitfäden finden Sie Prognosen, Trade-Konzepte und Weiterbildungsmaterialien.

Großspekulanten sind die elfte Woche in Folge Netto-Verkäufer von Rohöl

Der Rohölpreis weist nach unten und die Spekulanten drücken ihn weiter. Letzte Woche waren sie die elfte Woche in Folge Netto-Verkäufer wodurck ihre Netto-Long-Gesamtposition um fast 21.000 Kontrakte auf 310.000 Kontrakte fiel. Dies stellt die kleinste Position seit etwas länger als zwei Jahren dar, als die Netto-Long-Position im Dezeber 2016 unter 310.000 Kontrakten lag.

Der breitere Ausblick ist von meiner Warte aus auch nach wie vor bärisch. Falls es aber zu einem bullischen Ausbruch aus dem kurzfristigen Dreieck kommen sollte, dann könnte wir etwas mehr korrigierende Kursbewegung erleben, bevor es weiter nach unten geht. Ein bärischer Ausbruch könnte derzeit überschaubar bleiben, da es etwas länger dauern könnte bis die überverkauften Bedingungen abgearbeitet sind, bevor es zu einem potenziellen Lauf nach unten in Richtung der Marke 42 Dollar kommt.

Rohöl-Positionierungschart

Rohöl-Positionierungschart

Rohöl-Tageschart (Dreieck)

Rohöl-Tageschart, Dreieck

Gold findet wieder Gebote, der Ausblick ist aber immer noch unklar

Ich habe die Situation bei Gold in den letzten Monaten als relativ pessimistische unter Großspekulanten im Vergleich zu den letzten 20+ Jahren beschrieben. Ein bärisches Extrem im Rückblick über diesen Zeitraum ist Neutral bis leicht Short.

In den letzten Wochen konnten wir beobachten, dass Großspekulanten so schnell in den Markt zurückkehren, wie seit Oktober nicht mehr, als der Goldpreis leicht gestiegen ist. Es lässt sich nur schwer sagen, ob sich dies in einen deutlichen Trend entwickeln wird, denn Gold mangelt es generell an Klarheit. Der Trend von dem August-Tief aus und der kurzfristigere Trend aus dem letzten Monat stellen im Moment Positivaspekte dar. Rückblickend könnte dies aber nur die Bildung einer großen Bären-Flagge sein.

Gold-Positionierungschart

Gold-Positionierungschart

Andere Märkte:

US Dollar Index (DXY)

Wöchentliches CoT-Update für Rohöl, Gold und andere wichtige Kontrakte

Euro

Wöchentliches CoT-Update für Rohöl, Gold und andere wichtige Kontrakte

Britisches Pfund

Wöchentliches CoT-Update für Rohöl, Gold und andere wichtige Kontrakte

Japanischer Yen

Wöchentliches CoT-Update für Rohöl, Gold und andere wichtige Kontrakte

Schweizer Franken

Wöchentliches CoT-Update für Rohöl, Gold und andere wichtige Kontrakte

Kanadischer Dollar

Wöchentliches CoT-Update für Rohöl, Gold und andere wichtige Kontrakte

Australischer Dollar

Wöchentliches CoT-Update für Rohöl, Gold und andere wichtige Kontrakte

Neuseeland-Dollar

Wöchentliches CoT-Update für Rohöl, Gold und andere wichtige Kontrakte

Silber

Wöchentliches CoT-Update für Rohöl, Gold und andere wichtige Kontrakte

Kupfer

Wöchentliches CoT-Update für Rohöl, Gold und andere wichtige Kontrakte

S&P 500 (E-mini)

Wöchentliches CoT-Update für Rohöl, Gold und andere wichtige Kontrakte

Ressourcen für Forex- und CFD-Trader

Egal, ob Sie ein neuer oder erfahrener Trader sind, wir verfügen über zahlreiche Ressourcen, die Ihnen helfen können: Indikator für das Verfolgen des Trader-Sentiment, vierteljährliche Tradingprognosen, tägliche Analytik- und Weiterbildungs-Webinare, Trading-Leitfäden, die Ihnen helfen können, Ihre Tradingperformance zu verbessern und einen speziell für diejenigen, die neu im Devisenhandel sind.

---Von Paul Robinson, Marktanalyst

Folgen Sie Paul auf Twitter unter @PaulRobinsonFX

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.