Verpassen Sie keinen Artikel von Paul Robinson

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Paul Robinson abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

CoT-Highlights:

  • Großspekulanten sind die elfte Woche in Folge Nettoverkäufer von Rohöl
  • Gold findet wieder Gebote, aber der Ausblick ist immer noch unklar
  • Großspekulantenprofile für andere wichtige Währungen und Märkte

auf der Seite IG Client Sentiment finden Sie einen zeitnaheren Blick auf das Sentiment bei führenden Währungen und Märkten.

Seit kurzem kehren die Großspekulanten in die Long-Seite bei Gold zurück, wodurch sich die Position von einem Netto-Short zu einem Netto-Long ändert. Das technische Bild hat nicht viel zu bieten, an das man sich halten könnte. Der Aufwärtstrend von dem August-Tief aus könnte durchaus eine breitere Bären-Flagge sein. Die Großspekulanten verkauften in der elften Woche in Folge Rohöl auf Nettobasis. Die Preisbewegung strafft sich kurzfristig in Richtung irgendeiner Art eines Ausbruchs.

CFTC veröffentlicht freitags einen detaillierten Bericht über die Trader-Positionierung im Futures-Markt, der für die am Dienstag endende Woche berichtet wird. In der Tabelle unten haben wir einige wesentliche Statistiken zu der Positionierung von Großspekulanten (d. h. Hedgefonds, CTAs usw.) aufgeführt. Kleinere Spekulanten und kommerzielle Trader werden nicht erfasst.

„Großspekulanten“ setzen normalerweise Trendverfolgungsstrategien ein. Somit tendieren sie dazu, in Aufwärtstrends Long-Positionen aufzunehmen und Shorts zu reduzieren, während sie in Abwärtstrends ihre Long-Positionen reduzieren und mehr Shorts aufnehmen. Bei der Analyse der Daten berücksichtigen wir die Richtung ihrer Position, die Größenordnung von Veränderungen sowie Extreme.

Wesentliche Statistiken: Netto-Position, Veränderung über eine Woche und wo die aktuelle Position im Vergleich zu den letzten 52 Wochen steht.

CFTC CoT-Daten

Auf der Seite DailyFX Trading-Leitfäden finden Sie Prognosen, Trade-Konzepte und Weiterbildungsmaterialien.

Großspekulanten sind die elfte Woche in Folge Netto-Verkäufer von Rohöl

Der Rohölpreis weist nach unten und die Spekulanten drücken ihn weiter. Letzte Woche waren sie die elfte Woche in Folge Netto-Verkäufer wodurck ihre Netto-Long-Gesamtposition um fast 21.000 Kontrakte auf 310.000 Kontrakte fiel. Dies stellt die kleinste Position seit etwas länger als zwei Jahren dar, als die Netto-Long-Position im Dezeber 2016 unter 310.000 Kontrakten lag.

Der breitere Ausblick ist von meiner Warte aus auch nach wie vor bärisch. Falls es aber zu einem bullischen Ausbruch aus dem kurzfristigen Dreieck kommen sollte, dann könnte wir etwas mehr korrigierende Kursbewegung erleben, bevor es weiter nach unten geht. Ein bärischer Ausbruch könnte derzeit überschaubar bleiben, da es etwas länger dauern könnte bis die überverkauften Bedingungen abgearbeitet sind, bevor es zu einem potenziellen Lauf nach unten in Richtung der Marke 42 Dollar kommt.

Rohöl-Positionierungschart

Rohöl-Positionierungschart

Rohöl-Tageschart (Dreieck)

Rohöl-Tageschart, Dreieck

Gold findet wieder Gebote, der Ausblick ist aber immer noch unklar

Ich habe die Situation bei Gold in den letzten Monaten als relativ pessimistische unter Großspekulanten im Vergleich zu den letzten 20+ Jahren beschrieben. Ein bärisches Extrem im Rückblick über diesen Zeitraum ist Neutral bis leicht Short.

In den letzten Wochen konnten wir beobachten, dass Großspekulanten so schnell in den Markt zurückkehren, wie seit Oktober nicht mehr, als der Goldpreis leicht gestiegen ist. Es lässt sich nur schwer sagen, ob sich dies in einen deutlichen Trend entwickeln wird, denn Gold mangelt es generell an Klarheit. Der Trend von dem August-Tief aus und der kurzfristigere Trend aus dem letzten Monat stellen im Moment Positivaspekte dar. Rückblickend könnte dies aber nur die Bildung einer großen Bären-Flagge sein.

Gold-Positionierungschart

Gold-Positionierungschart

Andere Märkte:

US Dollar Index (DXY)

Wöchentliches CoT-Update für Rohöl, Gold und andere wichtige Kontrakte

Euro

Wöchentliches CoT-Update für Rohöl, Gold und andere wichtige Kontrakte

Britisches Pfund

Wöchentliches CoT-Update für Rohöl, Gold und andere wichtige Kontrakte

Japanischer Yen

Wöchentliches CoT-Update für Rohöl, Gold und andere wichtige Kontrakte

Schweizer Franken

Wöchentliches CoT-Update für Rohöl, Gold und andere wichtige Kontrakte

Kanadischer Dollar

Wöchentliches CoT-Update für Rohöl, Gold und andere wichtige Kontrakte

Australischer Dollar

Wöchentliches CoT-Update für Rohöl, Gold und andere wichtige Kontrakte

Neuseeland-Dollar

Wöchentliches CoT-Update für Rohöl, Gold und andere wichtige Kontrakte

Silber

Wöchentliches CoT-Update für Rohöl, Gold und andere wichtige Kontrakte

Kupfer

Wöchentliches CoT-Update für Rohöl, Gold und andere wichtige Kontrakte

S&P 500 (E-mini)

Wöchentliches CoT-Update für Rohöl, Gold und andere wichtige Kontrakte

Ressourcen für Forex- und CFD-Trader

Egal, ob Sie ein neuer oder erfahrener Trader sind, wir verfügen über zahlreiche Ressourcen, die Ihnen helfen können: Indikator für das Verfolgen des Trader-Sentiment, vierteljährliche Tradingprognosen, tägliche Analytik- und Weiterbildungs-Webinare, Trading-Leitfäden, die Ihnen helfen können, Ihre Tradingperformance zu verbessern und einen speziell für diejenigen, die neu im Devisenhandel sind.

---Von Paul Robinson, Marktanalyst

Folgen Sie Paul auf Twitter unter @PaulRobinsonFX